Lesungen und Neuerscheinungen aus dem Verlag Kern auf der Leipziger Buchmesse

Veröffentlicht von: Verlag Kern
Veröffentlicht am: 08.03.2016 11:05
Rubrik: Freizeit & Hobby


VERLAG KERN GMBH
(Presseportal openBroadcast) - Ilmenauer Verlag stellt vielfältiges Buchprogramm am Messestand und bei drei Autorenlesungen vor

Von 17. bis 20. März präsentiert der Verlag Kern wieder sein Buchprogramm auf der Leipziger Buchmesse. Erstmals ist der Verlag mit einem eigenen Stand vertreten (Halle 4 Stand D110). Im Mittelpunkt stehen die Neuerscheinungen der letzten Monate, die die thematische Vielfalt des Verlagsprogramms repräsentieren.
Darunter ist der Lebensrückblick eines Thüringers, den der Erfurter Autor Walter Kehr unter dem Titel „Umwege – Erinnerungen eines Stehaufmännchens“ aufgezeichnet hat. Zu finden ist auch politische Satire: „Die Raue Wahrheit“ von Paul W. Raué. Einblicke in den Berufspraxis einer Physiotherapeutin bietet „Bewegend“ von Claudia Pinuu.
Lothar Baumgarten nimmt die Leser in seinem neu erschienenen Roman „Der Fotograf“ auf eine bilderreiche Reise durch Zeit und Raum mir. Ganz druckfrisch liegt der Gedichtband „Die Stille meiner Seele spricht“ der rumänisch-deutschen Autorin Monika-Andreea Hondru vor. Eine regionale Spezialität aus Wuppertal, nämlich unterhaltsame Einblicke in die dort besonders große Vielzahl von Konfessionen, Glaubensgemeinschaften und spirituellen Zirkeln geben Michael Harscheidts 12 Kurzgeschichten unter dem Titel „Die Leute vom Tal“.
Darüber hinaus können die Messebesucher in weiteren Romanen, Biografien, Sach- und Kinderbüchern blättern.
Bei drei Lesungen im Programm „Leipzig liest“ bekommen die Messebesucher Kostproben aus Neuerscheinungen des vergangenen Jahres zu hören. Einen Thriller um ein entführtes Flugzeug und eine Geheimorganisation hat Peter Möckel mit „Flug 333“ verfasst (17.3., 14:00 Uhr, Messe Halle 5 Stand K600).
Anne Weinhart liest aus der Fortsetzung zu ihrem ersten Roman „Frieder und das Leben danach“ vor: Unter dem Titel „Grau meliert mit roter Brille“ erfährt Helga, dass ihr verstorbener Ehemann Frieder im Jenseits „jemand kennengelernt“ hat und beschließt, mittels Kontaktanzeigen selbst auf die Suche nach einer neuen Beziehung zu gehen (18.3., 12:00 Uhr, Messe Halle 3 Stand E401).
Und schließlich ist Martina Raub ist mit ihrem Roman „Bei meinem Leben“ vertreten (20.3., 12:00 Uhr, Messe Halle 3 Stand B500). Hier mischen sich Politik und Terrorismus mit der spannenden Lebens- und Liebesgeschichte einer jungen Thronfolgerin, die ihr Land aus dem Chaos führen muss.
Wir freuen uns auf anregende Gespräche und Begegnungen mit Geschäftspartnern sowie alten und neuen Autorinnen und Autoren.


Das aktuelle Verlagsprogramm unter https://issuu.com/verlagkerngmbh/docs/kern-verlagsbrosch_din-lang_2-2016?e=23822538/33812312

Das Kinderbuchprogramm unter https://issuu.com/verlagkerngmbh/docs/kern-verlag_kinderbuecher_din-lang_?e=23822538/33813001

Pressekontakt:

VERLAG KERN GMBH
Bahnhofstraße 22
98693 Ilmenau
03677 4656390
sfpresse55@gmail.com

Firmenportrait:

Der Verlag Kern besteht seit 2006 und hat sich bereits einen starken Namen in der Branche erarbeitet.
Zahlreiche Autoren finden den Weg zu uns, weil bei uns die Autoren noch im Mittelpunkt stehen.
Unser Verlagsprogramm umfasst mit über 50 Titeln alle gängigen Genres von der Belletristik über Kriminalerzählungen, Biografien, Ratgeber, Reiseliteratur, Fantasy, Esoterik, Kinderbücher bis hin zur Lyrik. Unsere Bücher sind im gesamten Buchhandel erhältlich.
In der Reihe “Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben” erscheinen schicksalshafte Tatsachenromane über menschliche Beziehungen und deren Abgründe.
Da bis auf sehr wenige Ausnahmen neue Autoren in den großen Verlagen keine Chance mehr haben, überhaupt im Lektorat zu landen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alles dafür zu tun, ehrgeizigen Literaten die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Werke zu geben. Der Verlag Kern ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und betreibt einen eigenen Online-Shop.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.