FranNet gehört zu besten Unternehmen der USA

Veröffentlicht von: FranNet
Veröffentlicht am: 08.03.2016 17:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Beratungsunternehmen mit Niederlassungen in Deutschland ausgezeichnet

Das US-amerikanische "Entrepreneur magazine" hat FranNet kürzlich in die Liste der 500 besten Franchise-Unternehmen der USA aufgenommen. Bewertungskriterien waren Finanzkraft, Stabilität, Wachstumsrate und Größe des Franchisesystems. FranNet erhielt erst vor wenigen Monaten eine andere bedeutende Auszeichnung: Das Unternehmen wurde bereits zum sechsten Mal in Folge in die Liste der 5000 am schnellsten wachsenden Unternehmen der USA aufgenommen. "Diese Auszeichnungen machen mich stolz darauf, Teil dieser Organisation zu sein", sagte Jania Bailey, Company Executive Officer (CEO) von FranNet. FranNet-Beraterin Ruth Watzke, die in Bayern Klienten zu Franchisesystemen berät, freut sich ebenfalls darüber, dass FranNet einen Platz unter den besten Unternehmen in den USA einnimmt. "Wir, meine Kollegen und ich, werten das tolle Abschneiden in den USA auch als Anerkennung unserer Arbeit in Deutschland."
Für die Auswahl der 500 besten Franchise-Unternehmen hatte das "Entrepreneur magazine" Unternehmensdaten der Jahre 2013 bis 2015 ausgewertet. Die Unternehmen mussten über mindestens zehn Niederlassungen verfügen, davon eine in den USA. Außerdem mussten sie bereit sein, neue Franchisepartner aufzunehmen.

Pressekontakt:

FranNet
Eva Erden
Platz der Einheit 1 60327 Frankfurt
(69) 247 567 930
info@frannet.de
www.frannet.de

Firmenportrait:

FranNet ist ein Franchisesystem, dessen Berater sich darauf spezialisiert haben, Menschen bei der erfolgreichen Suche nach einem passenden Franchisepartner zu helfen. Seit mehr als 25 Jahren beraten und begleiten über 100 FranNet-Berater weltweit ihre Klienten bei der Unternehmensgründung. Ehrlichkeit, Vertraulichkeit und Integrität zählen zu den zentralen Werten des Unternehmens. Die Beratung ist für die Interessenten kostenfrei. Die FranNet-Berater erhalten Vergütungen von den Franchisesystemen, denen sie Partner vermitteln.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.