Durchbruch auf dem türkischen Markt: Salamander und Fensterhersteller Pidosan mit offensiver Expansionsstrategie

Veröffentlicht von: Salamander Industrie-Produkte GmbH
Veröffentlicht am: 09.03.2016 15:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Bei dem mitunter größten türkischen Fensterhersteller Pidosan traf sich Geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Sandhaus der Salamander Industrie-Produkte GmbH (http://www.sip-windows.com) (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, mit dem Firmenrepräsentant SB PVC zur Planung zukünftiger Expansionsstrategien auf dem türkischen Fenstermarkt. Daraufhin lud Pidosan rund 200 Geschäftspartner zu einer zweitägigen Veranstaltung nach Afyon ein.

Gemeinsam mit ihrem regionalen Repräsentanten Cem Inan der Firma SB PVC (http://www.sbpvc.com.tr/) traf sich Mitte Februar die Geschäftsführung des Profilsystemgebers Salamander mit den Vorsitzenden des mitunter größten türkischen Fensterbauunternehmens Pidosan (http://www.pidosan.com/) in Ankara zur Planung der gemeinsamen strategischen Neuausrichtung. Laut Pidosan Vorstandsvertreter Yalcin Karslioglu soll die langjährige Zusammenarbeit mit Salamander auf ein höheres Niveau gebracht werden, um eine offensive und aggressive Expansionspolitik am türkischen Markt umzusetzen.

Bereits unmittelbar nach der Sitzung in Ankara lud Pidosan über 200 teilnehmende Geschäftspartner aus der Türkei zu einer zweitägigen Veranstaltung nach Afyon ein. In der Eröffnungsrede beim ersten gemeinsamen Dinner betonte Herr Yalcin die geplanten Strategieansätze für 2016, die zur aktiven Unterstützung der Marke Salamander beitragen. Daraufhin ergriff Cem Inan der Firma SB PVC - seit 12 Jahren Firmenrepräsentant der Salamander Window & Door Systems - das Wort, um den anwesenden Gästen die traditionierte Firmengeschichte sowie die Salamander Profilsysteme (https://www.sip-windows.com/produkte) näher zu bringen. Die Geschäftspartner brachten dabei großes Interesse zum Ausdruck, was Herrn Inan eine äußerst positive Bilanz ziehen lässt.

Als Impuls für die offensiven vertrieblichen Wachstumsstrategien sei das enorme Potential im türkischen Fenstermarkt zu sehen. Die zunehmende Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Markenkunststoff gibt Wolfgang Sandhaus, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander, Anlass zur verstärkten Expansion. "In Kooperation mit unserem wertgeschätzten Partner Pidosan sehen wir große Chancen für eine Ausdehnung auf dem türkischen Fenstermarkt. Der stetig steigende Bedarf an westeuropäischen Profilsystemen nimmt hier eine immer größer werdende Rolle ein und ermöglicht uns damit eine erfolgversprechende Position als Systemgeber im Premium-Segment", so Wolfgang Sandhaus.

Pressekontakt:

Salamander Industrie-Produkte GmbH
Lisa Wörz
Jakob-Sigle-Straße 58 86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 295
lwoerz@sip.de
http://www.sip-windows.com

Firmenportrait:

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander und Brügmann bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.300 Mitarbeiter, davon 57 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.