WinMagic präsentiert SecureDoc CloudVM zur Verschlüsselung virtueller Maschinen

Veröffentlicht von: Winmagic GmbH
Veröffentlicht am: 09.03.2016 17:58
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Applikationsorientierte, intelligente Schlüsselverwaltung erhöht den Datenschutz in Public, Private und Hybrid Clouds / Deutschland-Premiere der neuen Lösung auf der CeBIT 2016
14. – 18. März 2016 – Halle 3, Stand E06

FRANKFURT/MAIN – 9. März 2016 – WinMagic hat eine neue Sicherheitssoftware zur Verschlüsselung virtueller Maschinen auf den Markt gebracht, die auf Infrastructure-as-a-Service-Plattformen (IaaS) laufen. Damit bietet WinMagic eine passende Lösung für alle Unternehmen, die Datenschutzbedenken haben, wenn sie ihre sensiblen Daten in virtuellen Umgebungen speichern. Die Verschlüsselungslösung SecureDoc CloudVM richtet sich an Unternehmen, die Windows-basierte Plattformen in öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Umgebungen nutzen, und ermöglicht ihnen eine applikationsorientierte, intelligente Schlüsselverwaltung.

Durch die in SecureDoc CloudVM integrierte Schlüsselverwaltung können Nutzer auf einen Blick einsehen, wo und wie ihre Daten verschlüsselt werden. SecureDoc CloudVM sorgt für eine höhere Transparenz und Datensicherheit in virtuellen Umgebungen, indem die Verwaltung von Verschlüsselungs-Keys zentral kontrolliert wird – und zwar für verschiedene Endpunkte, Dateiserver, virtuelle Server, File-Sharing-Lösungen (Enterprise File Sync and Share, EFSS) und Internet-der-Dinge-Instanzen. Die applikationsorientierte, intelligente Schlüsselverwaltung von SecureDoc CloudVM erleichtert zudem den Schutz mehrerer verschlüsselter Layer sowie das Management der zugehörigen Schlüssel und Zugangsdaten durch eine einzigartige Schlüssel- und Richtlinienverwaltung für virtuelle Umgebungen.

WinMagic bietet mit SecureDoc seit fast 20 Jahren eine höchst sichere und gleichzeitig flexible Lösung, mit der Unternehmen alle Datenschutz- und Sicherheitsvorschriften einhalten können, indem sie geschäftskritische Daten auf Notebooks, Desktop-PCs, Servern und Wechselmedien schützen. SecureDoc ist die branchenweit einzige Verschlüsselungslösung, die eine umfassende Datensicherheit für das gesamte Unternehmen auf Basis eines zentralen, intelligenten Schlüsselmanagements gewährleistet – unabhängig vom Speicherort.

„Immer mehr Unternehmen nutzen die Cloud, da sie eine kostengünstige Möglichkeit für mehr Skalierbarkeit und Effizienz darstellt. Gleichzeitig ist die fehlende Datensicherheit in öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Umgebungen zunehmend ein Thema“, so Georg Gann, Director Sales bei WinMagic. „Mit SecureDoc CloudVM lassen sich geschäftskritische Daten in der Cloud zuverlässig schützen. Durch den cloud-agnostischen Verschlüsselungsansatz gibt WinMagic die Kontrolle der Schlüsselverwaltung wieder an die IT-Abteilung ab. Dabei werden Daten in virtuellen Umgebungen jederzeit zuverlässig geschützt.“

Die Vorteile und Funktionen von SecureDoc CloudVM im Überblick:

• Zentrale, intelligente Schlüsselverwaltung: SecureDoc CloudVM bietet eine zentrale Plattformverwaltung für die Verschlüsselung von Endpunkten über Cloud-Lösungen bis hin zu Internet-der-Dinge-Instanzen und darüber hinaus. Die Verschlüsselungslösung lässt sich in allen öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Umgebungen einsetzen, in denen virtuelle Daten hinterlegt sind. Ebenso kann sie zeitgleich mit anderen Festplattenverschlüsselungslösungen genutzt werden.
• Windows-Schutz: SecureDoc CloudVM bietet eine vollständige Verschlüsselung virtueller Maschinen für reine Windows-Umgebungen in öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Instanzen.
• Compliance und Audit-Berichte: Mit SecureDoc CloudVM können IT-Abteilungen sicherstellen, dass bei der Verschlüsselung vertraulicher Daten gesetzliche Vorgaben und Branchenstandards eingehalten werden.

Die neue WinMagic-Lösung erfüllt aktuelle Anforderungen des Marktes: So belegt eine kürzlich durchgeführte Umfrage, dass Cloud-Lösungen zwar weiter auf dem Vormarsch, die dort vorgehaltenen Daten aber nicht immer ausreichend geschützt sind. Laut der im Dezember 2015 von WinMagic bei Spiceworks in Auftrag gegebenen Umfrage unter 150 IT-Entscheidern, die Cloud-Dienste bereits nutzen oder künftig einsetzen möchten, glaubt nur ein geringer Teil der Befragten, dass die Daten in einer privaten bzw. öffentlichen Cloud vollkommen sicher sind (29 % bzw. 11 %). Bei der Verschlüsselung der Daten in virtuellen Umgebungen ist die gängigste Methode zum Datenschutz die Verschlüsselung des Netzwerkverkehrs (53 %). Nur ein Drittel der Befragten verschlüsselt Daten auf Festplatten/Geräten oder plant eine solche Verschlüsselung.

„Die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass die Cloud zwar immer noch an erster Stelle der aktuellen und geplanten Investitionen in der IT steht, es aber dennoch Bedenken in Bezug auf die Sicherheit der Daten in solchen virtuellen Umgebungen gibt“, erklärt Mark Hickman, COO bei WinMagic. „Obwohl der Sicherheit privater und öffentlicher Cloud-Umgebungen nur wenig Vertrauen entgegengebracht wird, sorgen Unternehmen noch immer nicht für einen ausreichenden Datenschutz. SecureDoc CloudVM ist ein Weckruf für Unternehmen. Die Datenverschlüsselung sollte oberste Priorität haben, wenn es darum geht, Daten in der Cloud zuverlässig zu schützen.“

SecureDoc CloudVM ist ab sofort als Beta-Version erhältlich. Die Vollversion kommt im Frühjahr 2016 auf den Markt und ist eine Erweiterung von SecureDoc, der bekanntesten WinMagic-Lösung, und der kürzlich angekündigten Lösung SecureDoc CloudSync zur Verschlüsselung von Dateien am Endpunkt, bevor diese mit File-Sharing-Diensten auf verschiedenen Unternehmensplattformen wie Windows, Mac, iOS oder Android synchronisiert werden. WinMagic-Kunden verwenden SecureDoc unter anderem zur Verwaltung der beliebten Microsoft-Verschlüsselungslösung BitLocker. So lassen sich zahlreiche Verschlüsselungsprobleme wie das Zurücksetzen von Passwörtern und das Einrichten von Benutzern umgehen. Darüber hinaus eignet sich SecureDoc auch für andere Verschlüsselungsverfahren wie zum Beispiel OPAL-Laufwerke nach dem Standard der Trusted Computing Group (TCG), FileVault 2 von Apple und der nach FIPS 140-2 zertifizierten Softwareverschlüsselung von SecureDoc. SecureDoc ist demzufolge mit den fortschrittlichsten Storage-Verfahren und den gängigen Betriebssystemen kompatibel. Die Verschlüsselungsverwaltung ist zudem äußerst benutzerfreundlich.

Einzelheiten zur Umfrage
Die von WinMagic in Auftrag gegebene Umfrage wurde von Spiceworks im Dezember 2015 durchgeführt, um herauszufinden, wie Unternehmen Daten in Cloud-Umgebungen schützen, wie die Cloud-Sicherheit bewertet wird und welche Vorteile und Probleme Cloud-Dienste mit sich bringen. An der Online-Umfrage nahmen 150 IT-Experten aus den USA teil. Alle Befragten sind für Unternehmen tätig, die derzeit Cloud-Dienste oder -lösungen nutzen oder eine solche Nutzung planen. Die Befragten nehmen Einfluss auf Kaufentscheidungen in Bezug auf Cloud-Computing und IT-Sicherheit in ihrem Unternehmen.

Pressekontakt:

Beatrice Gaczensky 

+49 69 970705-42
winmagic@psmw.de

Firmenportrait:

Über WinMagic
WinMagic bietet intelligente Verschlüsselungslösungen sowie leistungsstarke Lösungen für die Datensicherheit, die einfach zu bedienen und zu verwalten sind. Die WinMagic-Lösung SecureDoc schützt Daten dort, wo sie gespeichert sind. So werden Datensicherheitsvorgaben und Richtlinien für eine applikationsorientierte Schlüsselverwaltung im gesamten Unternehmen und über alle Betriebssysteme hinweg eingehalten. Tausende Unternehmen und staatliche Organisationen setzen auf SecureDoc, um Geschäftsrisiken zu minimieren, Datenschutzvorgaben zu erfüllen und wertvolle Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.winmagic.com/de, telefonisch unter +49 69 1753705-30 oder per E-Mail an frankfurt@winmagic.com.

WinMagic und SecureDoc sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen von WinMagic Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle weiteren hier angeführten Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. © 2016 WinMagic Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.