Coenzym Q10 als Direktgranulat im praktischen Stick

Veröffentlicht von: MEDICOM Pharma GmbH
Veröffentlicht am: 10.03.2016 09:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Der beliebte Q10-Energielieferant jetzt auch "to go"!

Die MEDICOM Pharma GmbH, ein führendes Pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Multivitalstoff-Präparaten, stellt den beliebten Vitalstoff Coenzym Q10 als wohlschmeckendes Direktgranulat vor: NOBILIN Q10 Mono 50 mg Sticks!

Ob in Herz-, Muskel- oder Nervenzellen: In jeder Zelle unseres Körpers befinden sich kleine Energiekraftwerke - die Mitochondrien, in denen tagtäglich Energie aus unserer Nahrung in körpereigene Energie (ATP) umgewandelt wird. Für diese sogenannte Atmungskette benötigt der Körper Enzyme und Vitalstoffe. Eine wichtige Rolle für diese Energieproduktion spielt das Coenzym Q10. Denn Coenzym Q10 ist an der sogenannten oxidativen Phosphorylierung beteiligt, über die 96 Prozent der gesamten Körperenergie (ATP) erzeugt wird.

Coenzym Q10 - gegen Freie Radikale
Das wichtige Coenzym Q10 hat starke antioxidative Eigenschaften und kann schädliche freie Radikale abfangen. Daher übernimmt Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung, sondern auch für die gesamte Zellgesundheit.

Warum Coenzym Q10 so wichtig ist:
- Coenzym Q10 ist essenziell für die Energieproduktion (ATP-Produktion) in den Mitochondrien - ohne Coenzym Q10 keine Energie
- Coenzym Q10 ist besonders wichtig für Organe mit hohem Energiebedarf wie Herz, Lunge und Leber
- Coenzym Q10 ist wichtig als Antioxidans im Kampf gegen Freie Radikale

Coenzym Q10
Als wichtiger Energielieferant. Als starkes Antioxidans. Für Herz und Nerven.

Q10 Mangel rechtzeitig vorbeugen:
Der menschliche Organismus benötigt das vitaminähnliche Coenzym Q10 für die Zellerneuerung, die Energieproduktion als auch zur Abwehr Freier Radikale. Jedoch ungefähr ab dem 40. Lebensjahr ist der menschliche Organismus immer weniger in der Lage, Q10 selbst herzustellen. Verschiedene Faktoren wie der Alterungsprozess und Stress können dazu beitragen, dass der Coenzym-Q10-Gehalt im Körper immer weiter abnimmt und sich die Stressresistenz und Regenerationsfähigkeit der Zellen verringern.
Eine Q10-Unterversorgung kann viele Gründe haben:
- Ein altersbedingtes Nachlassen der körpereigenen Q10-Produktion ab 40
- Eine Ernährung, die arm an Mikronährstoffen ist, die zur Q10-Bildung benötigt werden
- Die Verwendung sogenannter Statine, Medikamente zur Cholesterinsenkung, da diese die Q10-Eigensynthese hemmen
- Stress
- Sport
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen

MEDICOM empfiehlt die Extraportion Coenzym Q10 für unterwegs und zwischendurch!
Wir empfehlen NOBILIN Q10 MONO 50 mg Sticks - bei erhöhtem Energiebedarf für unterwegs, ohne Wasser bequem und einfach einzunehmen - oder wenn man Probleme mit der Kapseleinnahme hat.

Der erfrischende Orangen-Geschmack von NOBILIN Q10 MONO 50 mg Sticks spendet sofort Energie.

Die Produktvorteile von NOBILIN Q10 MONO 50 mg Sticks auf einen Blick:
- mit erfrischend leckerem Orangengeschmack
- schnelle Energie für unterwegs
- ganz praktisch ohne Wasser einzunehmen
- Coenzym Q10 spielt eine wichtige Rolle in der körpereigenen Energiegewinnung
- ist vor allem für ältere Menschen, bei erhöhtem Energiebedarf, unausgewogener Ernährung, Alltagsstress, Medikamenteneinnahme, Sport, Alkoholgenuss und Zigarettenkonsum empfehlenswert
- als ideale Ergänzung zu anderen Multivitalstoff-Produkten geeignet
- vegan

NOBILIN Q10 MONO 50 mg Sticks versorgt Sie immer dann, wenn Sie es möchten, mit einer gezielten Portion Coenzym Q10.
Über Direktgranulate:
Sie haben den Vorteil, dass sie sich sofort im Mund lösen, leicht zu schlucken sind und ohne Wasser eingenommen werden können.

Zusammensetzung:
NOBILIN Q10 MONO 50 mg Sticks

Tagesdosis (1 Stick):
Coenzym Q10
50 mg


Verzehrempfehlung: Täglich den Inhalt eines Sticks direkt verzehren.
Packungsgrößen und Preise im Überblick:
20 Sticks: 14, 90 Euro

Für weiterführende Informationen unter:
http://www.medicom.de/nobilin-coenzym-q10-mono-50-mg-direktgranulat-sticks

Pressekontakt:

Ana Lorena Gomez
MEDICOM Pharma GmbH
Feringastraße 4
85774 Unterföhring
Telefon: 089 744 2418 - 14
E-Mail: ana.gomez@medicom-pharma.de
Internet: www.medicom.de

Pressekontakt:

MEDICOM Pharma GmbH
Ana Lorena Gomez
Feringastr. 4 85774 Unterföhring
004989744241811
ana.gomez@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Firmenportrait:

Über MEDICOM Pharma GmbH
Seit 20 Jahren ist MEDICOM ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von Nahrungsergänzungsmitteln in Premium-Qualität. Weit über 60 Produkte runden mittlerweile das Gesundheitsangebot der MEDICOM ab. Über eine Million zufriedener Kunden stehen für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention durch Nahrungsergänzung. Mehr über MEDICOM: www.medicom.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.