Wirtschaftsforscher des IWB unterstützen Reputationsmessung von Unternehmen bei Zielkunden

Veröffentlicht von: news4today
Veröffentlicht am: 10.03.2016 12:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Berichten der wnorg-nachrichtenagentur zufolge, führt das Institut für Wirtschaftsforschung IWB (http://www.iwb-institut.de) derzeit in groß angelegten Studien Reputationsmessung bei Zielkunden von Unternehmen durch. Nah an den jeweiligen Zielkunden zeigen die IWB-Wirtschaftsforscher, wie Reputationssteigerung und Reputationsmessung im digitalen Zeitalter aussehen sollte und welche Risiken es birgt, wenn Unternehmen nicht rechtzeitig erkennen, wie wichtig ihre Reputation bei ihren Zielkunden im Internet ist.

Die innovativen Ergebnisse der Reputationsmessung bei Zielkunden lassen auch Rückschlüsse auf die optimale Strategie zur Reputationssteigerung im Internet zu, wie aktuelle Kooperationen mit Unternehmen unterschiedlicher Branchen zeigen. Die Partner zeigen sich begeistert davon, wie die Methodik zur Reputationssteigerung und Reputationsmessung auch zur Kostenreduzierung in den allgemeinen Kommunikationsausgaben der Unternehmen beitragen kann. Ausgaben für TV- und Printwerbung in Millionenhöhe sind nach den aktuellen Erkenntnissen nicht immer zielführend, um punktgenau die jeweiligen Zielkunden zu erreichen. Die Reputationsforschung der Wirtschaftsforscher des Instituts für Wirtschaftsforschung IWB (http://www.iwb-institut.de) zielt hingegen exakt auf die Zielkunden der Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ab.

Pressekontakt:

news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94 6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de

Firmenportrait:

news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.