Dosierversuche mit lichthärtenden Klebstoffen

Veröffentlicht von: ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Veröffentlicht am: 10.03.2016 15:27
Rubrik: Industrie & Handwerk


Wenn neben geringer Dosiermengen besonders konstante und präzise Form der Dosierraupe erreicht werden muss, oder der Klebstoff füllstoffhaltig ist, können Anwendungen teilweise nur mit preeflow realisiert werden.
(Presseportal openBroadcast) - Für Dosierversuche mit verschiedenen Materialien nutzte DYMAX Europe GmbH einen preeflow® eco-PEN Dispenser. Die lichthärtenden Klebstoffe können im Bereich Mikrodosierung oft nicht mit herkömmlichen Dosiersystemen aufgetragen werden. Besonders konstante, präzise Formen kleiner und kleinster Dosierraupen oder füllstoffhaltige Klebstoffe können teilweise nur mit den preeflow® Dosiersystemen perfekt umgesetzt werden.

Christian Gruber, System Integrator bei DYMAX in der europäischen Zentrale in Wiesbaden ist Teil eines Teams aus erfahrenen Anwendungstechnikern, Ingenieuren und Entwicklern. Deren Ziel ist es, jeweils die optimale Fertigungslösung anzubieten – auch in Kooperation mit spezialisierten Dosiertechnikfirmen. Im Interview mit preeflow® spricht er über seine Erfahrungen mit den Präzisionsdispensern made in Germany:

Preeflow: Woher kennen Sie die Marke preeflow oder allgemein die Firma ViscoTec? Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Christian Gruber: Wir kennen preeflow® von verschiedenen Kunden, die unsere lichthärtenden Klebstoffe mit eco-PEN Ventilen dosieren. Da unsere Materialien in anspruchsvollen Anwendungen eingesetzt werden, bedarf es neben höchster Klebstoffperformance auch hochwertige Dosiertechnik die stabile und reproduzierbare Ergebnisse ermöglicht.

Preeflow: Was sind die Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Dosierung Ihrer Produkte? Worauf ist besonders zu achten?

Christian Gruber: Im Allgemeinen lassen sich unsere lichthärtenden Klebstoffe bereits sehr gut mit einfacher Ventiltechnik verarbeiten. Im Bereich Mikrodosierung kommt diese aber unter Umständen schnell an Ihre Leistungsgrenze. Hierfür empfehlen wir dann gerne preeflow®. Anwendungen mit geringen Dosiermengen, Dosierraupen in besonders konstanter, präziser Form bzw. mit einem unterschiedlichen Längen-Breiten-Verhältnis oder mit füllstoffhaltigen Klebstoffen können teilweise nicht anders realisiert werden.

Preeflow: Wofür werden Ihre Produkte eingesetzt?

Christian Gruber: Dymax Materialien werden als Klebstoffe, Schutzbeschichtungen oder temporäre Abdeckmasken in vielen Bereichen eingesetzt und überzeugen durch ihre schnelle Aushärtung mittels UV oder sichtbarem Licht. Typische Anwendungen sind in der industriellen Fertigung u.a. in der Elektronik, Optik und Medizintechnik zu finden, aber auch im Bereich der Turbinenwartung sowie Implantat-Herstellung. Gerade in der Medizintechnik ist DYMAX als die Marke für UV-Klebstoffe weltweit bekannt und führend.

Preeflow: Was überzeugt Sie an der Arbeit mit den Dispensern von preeflow® by ViscoTec?

Christian Gruber: Die grundsätzliche Bedienung der Geräte ist einfach und selbsterklärend. Die kompakte Bauweise von Ventil und Steuergerät erleichtert die Integration in die Anlage. Die Kompatibilität mit unseren Klebstoffen ist ausgezeichnet, unabhängig davon ob füllstoff- oder peroxidhaltige Produkte verarbeitet werden. Selbst nach mehrtägigem Stillstand der Anlage konnte ohne Nachjustieren in unseren Versuchen weitergearbeitet werden.

Pressekontakt:

Thomas Diringer, Leiter Geschäftsfeld Komponenten & Geräte
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13, D-84513 Töging a. Inn
Telefon +49 8631 9274-441
E-Mail: thomas.diringer@viscotec.de · www.preeflow.com

Elisabeth Lenz, Leitung Marketing
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13, D-84513 Töging a. Inn
Telefon +49 8631 9274-447
E-Mail: elisabeth.lenz@viscotec.de · www.viscotec.de

Firmenportrait:

ViscoTec – Perfekt dosiert!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit knapp 120 Mitarbeiter. Zahlreiche Händler weltweit erweitern das internationale Vertriebsnetzwerk. Neben technisch ausgereiften Lösungen auch bei kompliziertesten Aufgaben, bietet ViscoTec alle Komponenten für die komplette Anwendung aus einer Hand: von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Damit ist ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten garantiert. Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Für jede Anwendung gibt es eine umfassende Beratung und bei Bedarf werden – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden – umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt: bei Lebensmittelanwendungen, im Bereich Automotive, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und vielen weiteren Branchen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.