Knorr-Bremse PowerTech auf der Hannover Messe: Umrichter für effiziente Energieumwandlung und -speicherung

Veröffentlicht von: Knorr-Bremse Powertech GmbH
Veröffentlicht am: 10.03.2016 15:52
Rubrik: Umwelt & Energie


PowerTech Umrichter für Netzkompensation.
(Presseportal openBroadcast) - Auf der Hannover Messe 2016 präsentiert Knorr-Bremse PowerTech wegweisende Produkte, die Anbietern von Speicherlösungen helfen, ihre zentrale Rolle beim Umbau des Energiesystems erfolgreich auszufüllen. Vom 25. bis 29. April 2016 können sich Interessierte in Halle 13 am Stand D20 auf dem Gemeinschaftsstand Energietechnik Berlin-Brandenburg über den Goldstandard in der Leistungselektronik informieren.

Mit einer breiten Palette wegweisender ebenso wie bewährter Lösungen bedient Knorr-Bremse PowerTech die Bedürfnisse einer zunehmend vernetzten Industrie. Im Mittelpunkt des Auftritts auf der Hannover Messe 2016 stehen Umrichter zur Energiegewinnung und Energiespeicherung. Dabei wird Energie aus einem Generator oder einer erneuerbaren Energiequelle in elektrische Energie umgewandelt, gespeichert oder mit hoher Stabilität ins Netz gespeist.

Die robusten, anpassungsfähigen und lösungsorientierten Umrichter, die dank ihres modularen und flexiblen Designs kundenspezifisch gebaut werden können, zeichnen sich durch ein ausnehmend flexibles Konzept aus: Sie sind für die Energieumwandlung von Wind- bis Wasserkraft geeignet, für Speichersysteme von Batterie bis Power-to-Gas, für kleine bis sehr große Leistungen. Die einfache Integration in bestehende Anlagen und Konfigurationen macht die Geräte noch attraktiver. In Versorgungszeiten ist außerdem eine aktive Netzkompensation zum Ausgleich von Spannungs- und Frequenzschwankungen integriert.

Die Umrichter von Knorr-Bremse PowerTech kommen überall dort zum Einsatz, wo die Elektronik höchsten Belastungen ausgesetzt ist – bei starken Temperaturschwankungen, erheblichen Vibrationen, Feuchtigkeit, Spritzwasser oder mechanischen Schlägen. Sie stellen die notwendige Hilfsspannung bereit und übernehmen verschiedene Versorgungen im Betrieb oder an Bord: zum Beispiel im Berg- oder Tagebau, im Tiefbau, bei Tunnelbohrungen, in der Öl- und Gas-Förderung oder der chemischen Industrie.

Netz- und Antriebsumrichter von Knorr-Bremse PowerTech arbeiten in High-End-Prüfständen für Antriebskomponenten, Motoren, Getriebe und Transformatoren. Das Unternehmen bietet intelligente Leistungsmodule, forcierte Luft- und Wasserkühlung und Kompaktbauweise mit minimaler Komponentenzahl. Das Ergebnis: Umrichter mit hoher Dynamik – nicht zuletzt auch für die Formel 1, wo komplette technologische Prozesse mit höchster Antriebsdynamik getestet und simuliert werden.

Knorr-Bremse PowerTech greift auf weltweite Erfahrungen für unterschiedlichste Anwendungen zurück. Bereits seit 1843 produziert das Unternehmen elektrische Anlagen für die Bahn. Durch die Integration in den Knorr-Bremse Konzern arbeitet die Entwicklungsabteilung heute eng mit dem weltweiten Vertrieb zusammen und nutzt dadurch wertvolle Synergieeffekte. So ist die Fertigung von kleinen Stückzahlen ebenso möglich wie die Produktion von Großserien – auf unterschiedlichsten Anwendungsfeldern und mit eigenen Prüffeldern.


Knorr-Bremse PowerTech ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen für Energieversorgungssysteme unter dem Dach des Knorr-Bremse Konzerns. Mehr als 500 Mitarbeiter entwickeln und produzieren an fünf Standorten auf vier Kontinenten zukunftsweisende Lösungen für die vielfältigen Aufgaben rund um die Energieumwandlung. Das Portfolio von Knorr-Bremse PowerTech umfasst Umrichter und elektrische Ausrüstungen für Schienenfahrzeuge ebenso wie für Energiegewinnungs- und Speicheranlagen, verschiedenste industrielle Anwendungen sowie hochdynamische Motor- und Getriebeprüfstände.

Knorr-Bremse ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit jährlich fast 6 Mrd. Euro Umsatz (2015). Rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern entwickeln, fertigen und betreuen Brems-, Einstiegs-, Steuerungs- und Energieversorgungssysteme, Klimaanlagen, Assistenzsysteme und Leittechnik sowie Lösungen für die Antriebs- und Getriebesteuerung. Als technologischer Schrittmacher leistet das Unternehmen seit mehr als 110 Jahren mit seinen Produkten einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit auf Schiene und Straße. Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit vertrauen Tag für Tag den Systemen von Knorr-Bremse.

Pressekontakt:

Sabine Matthes
Knorr-Bremse Powertech GmbH
Marketing & Projektmanagement BU Industrie
Am Borsigturm 100
D-13507 Berlin
Tel: +49 (0)30 297725 202
E-Mail: sabine.matthes@kb-powertech.com
kb-powertech.com

Firmenportrait:

Knorr-Bremse Powertech ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen für Energieversorgungssysteme unter dem Dach des Knorr-Bremse Konzerns. Mehr als 500 Mitarbeiter entwickeln und produzieren an fünf Standorten auf drei Kontinenten zukunftsweisende Lösungen für die vielfältigen Aufgaben rund um die Energieumwandlung. Das Portfolio von Knorr-Bremse Powertech umfasst Umrichter und elektrische Ausrüstungen für Schienenfahrzeuge ebenso wie für Energiegewinnungs- und Speicheranlagen, verschiedenste industrielle Anwendungen, sowie hoch dynamische Motor- und Getriebeprüfstände.

Knorr-Bremse ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit jährlich fast 6 Mrd. Euro Umsatz (2015). Rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern entwickeln, fertigen und betreuen Brems-, Einstiegs-, Steuerungs- und Energieversorgungssysteme, Klimaanlagen, Assistenzsysteme und Leittechnik sowie Lösungen für die Antriebs- und Getriebesteuerung. Als technologischer Schrittmacher leistet das Unternehmen seit mehr als 110 Jahren mit seinen Produkten einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit auf Schiene und Straße. Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit vertrauen Tag für Tag den Systemen von Knorr-Bremse.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.