CeBIT 2016: Protonet launcht den neuen Private Cloud Server Carla

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 10.03.2016 16:46
Rubrik: IT, Computer & Internet


Die neue Carla bietet bis zu 40 TB Speicherplatz und...
(Presseportal openBroadcast) - Großzügige Speicherlösung für kreative Profis: Hamburger Unternehmen präsentiert Hardware-Upgrade mit bis zu 8 Prozessorkernen und 40 TB Speicherplatz

Hamburg, 8. März 2016 – Protonet, ein führender Anbieter von Projektmanagement- und Collaborations-Lösungen, stellt auf der CeBIT exklusiv seine neueste Private Cloud Server-Entwicklung Carla vor. Von der üppigen Ausstattung mit bis zu 8 Kernen, 128 GB RAM, 250 GB SSD-caching und bis 40 TB Speicherplatz profitieren insbesondere kreative Profis wie Fotografen oder Videoagenturen, die damit reichlich Speicherplatz für all ihre Projekte erhalten. Dabei eignet sich das schreibtischfreundliche Produkt auch für geräuschsensitive Umgebungen, denn trotz der starken Hardware reicht eine passive Kühlung. Zudem ist die neue Carla die passende Basis für die ebenfalls auf der CeBIT vorgestellte Protonet Software-Plattform für Business-Anwendungen. Gerade IT-affine User können sich den Server dank der neuen modularen Bauweise nun auch für ihre individuellen Anforderungen anfertigen lassen. Ein weiterer Vorteil: Die fünf Festplatten der neuen Carla können vom Anwender einfach selbst ausgetauscht werden.

Ein Serverschrank in der Größe von zwei Schuhkartons
Mit der Neuentwicklung der Carla verfolgt Protonet konsequent den Weg weitere Kooperationen mit innovativen IT-Unternehmen einzugehen, um deren jeweilige Software-Lösungen in die Plattform SOUL zu integrieren. Denn mit der Leistungsfähigkeit der neuen Carla können User ohne spezielle IT-Kenntnisse gleich mehrere Business-Apps auf einer Box laufen lassen, ohne Geschwindigkeits- oder Leistungsverluste zu verzeichnen. „Anwender können mit diesem Kraftpaket ihre eigene Private Cloud erschaffen, um darin diverse Business-Applikationen wie CRM, ERP bis hin zu Digital Asset Management-Anwendungen parallel laufen zu lassen“, erklärt Jan Sapper, Produktmanager bei Protonet.

SOUL öffnet sich Drittanbietern
Die neue Carla leitet über zur kommenden Software-Plattform für Drittanbieter, die auch zur diesjährigen CeBIT vorgestellt wird. Ziel ist die Schaffung einer Art App-Store für Business-Anwendungen. Firmen sollen damit auf einfache Art und Weise genau die Software finden und einsetzen können, die sie benötigen. „Unser kommender Protonet Business-App-Store wird jedem Anwender die Möglichkeit geben, weitere Software auf seinem Protonet Private Cloud Server laufen zu lassen. Mit der neuen Carla haben wir ein modulares Gerät geschaffen, das sich perfekt an den Anforderungen des Kunden anpassen kann, egal ob dieser den Fokus auf Speicherplatz, mehrere Apps oder auf eine spezielle Menge an User legt“, so Jan Sapper, Produktmanager bei Protonet.

Modulare Ausstattung
Die neue Carla startet wie ihr Vorgängermodell bei 4 TB Speicherplatz (RAID 1), 16 GB RAM und Quad Core Xeon Prozessor bei 4.699 EUR (exklusive MwSt.) und kann modular erweitert werden.

Mögliche Upgrade-Möglichkeiten:
• 128 GB Arbeitsspeicher
• 40 TB Speicherplatz


Interessenten können die neue Carla auf der CeBIT sowohl auf dem Partnerstand in Halle 13, Stand C75 als auch im Planet Reseller in Halle 14, Stand H76-2 kennenlernen.

Pressekontakt:

Sie möchten einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren?
Am Dienstag, den 15. März ist Produktmanager Jan Sapper auf dem Partnerstand in Halle 13, Stand C75 und wird das neue Produkt vorführen.
Bitte kontaktieren Sie Martin Farjah telefonisch unter 0531 – 387 33 22 oder per Mail: m.farjah@profil-marketing.com

Firmenportrait:

Profil Marketing ist seit über 20 Jahren die Kommunikationsagentur für IT- und HighTech-Unternehmen. Unsere Teams in Braunschweig und München vereinen Technologiekompetenz und Leidenschaft für Kommunikation. Hervorragende Kontakte zur B2C- und B2B-Presse zeichnen uns aus. Neben klassischer Pressearbeit für IT- und HighTech-Unternehmen bietet Profil Marketing Dienstleistungen in den Bereichen Online-Kommunikation, klassische Werbung, Mediaplanung und Eventmarketing.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.