CeBIT 2016: FireMon informiert auf der "European Cyber Security Conference" zu proaktivem Security-Management

Veröffentlicht von: FireMon Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 11.03.2016 02:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

München, 8. März 2016 - FireMon, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Security-Management, nimmt im Rahmen der CeBIT 2016 an der "European Cyber Security Conference" teil. Die ganztägige Veranstaltung des Global Industry Club (GIC) findet am 14. März 2016 im NordLB Forum der Messe Hannover statt. Das Programm umfasst neben Keynotes renommierter Speaker eine Reihe anspruchsvoller Workshops.

"Die European Cyber Security Conference ist eine hervorragend besetzte Plattform. CISOs und CIOs können sich dort umfassend über die Top-Trends im Bereich Informationssicherheit informieren - und erhalten wertvolles Insider-Wissen aus erster Hand", berichtet Ottavio Camponeschi, Vice President EMEA bei FireMon. "Wir freuen uns sehr darauf, dieses Top-Event mitzugestalten - und die Teilnehmer gemeinsam mit unseren Partnern Cisco, HP und NTT bei ihren strategischen Weichenstellungen im Bereich Cyber Security zu beraten."

"Die Cyber Security gewinnt rasant an Bedeutung und hat inzwischen auch auf Geschäftsführer-Ebene höchste Priorität", erklärt Gabriele Rittinghaus, Initiatorin des Global Industry Clubs. "Für einen optimalen Schutz reicht es aber nicht, die richtigen Security-Tools zu integrieren - auch dem Security-Management kommt eine tragende Rolle zu. Wir freuen uns deshalb sehr, die Experten von FireMon mit an Bord zu haben. Ihr Know-how bei der Verwaltung komplexer Firewall-Architekturen bietet den Teilnehmern einen hohen Mehrwert - und hilft ihnen, ihre Unternehmen effizienter und sicherer zu machen."

Das Team von FireMon wird den Teilnehmern der "European Cyber Security Conference" den ganzen Tag für Fragen rund um das Security-Management zur Verfügung stehen. Darüber hinaus übernimmt Dr. Christopher Brennan, Director Central and Eastern Europe bei FireMon, die Co-Moderation eines Workshops zum Thema "Management Frameworks".

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt FireMon ab 16.00 Uhr im NordLB Forum zu einem exklusiven Cocktail-Empfang. Teilnehmer, die einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren möchten, können sich per E-Mail an christopher.brennan@firemon.com oder an dominik.dudy@firemon.com wenden.

Pressekontakt:

H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2 91052 Erlangen
09131 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
www.h-zwo-b.de

Firmenportrait:

Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.