Bloom sichert sich Branding-Etat von HYMER

Veröffentlicht von: Bloom GmbH München
Veröffentlicht am: 11.03.2016 03:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Der deutsche Marktführer für Reisemobile setzt bei der Markenschärfung seiner Reisemobile und Caravans auf die neue Brand-Unit von Bloom.

München, 10. März 2016. Die Hymer GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der ERWIN HYMER GROUP, zu der noch viele weitere Marken zählen, gehört zu den traditionsreichsten, innovativsten und heute erfolgreichsten Caravan- und Reisemobil-Herstellern in Europa. Um zukunftsfähig zu bleiben und die Marktführerschaft weiter auszubauen, vertraut das Unternehmen jetzt auf die Branding-Kompetenz von Bloom München (http://www.bloomproject.de/). Die Kommunikations-Spezialisten verantworten das strategische Projekt zur Schärfung der Marke HYMER sowie der Schwestermarken HYMERCAR und ERIBA.

Der Start: Die gezielte Suche nach dem Camping-Gen
Im Markt des mobilen Reisens bemühen sich überdurchschnittlich viele Marken mit ähnlichen Angeboten um überschaubare Zielgruppenpotentiale. Sie unterscheiden sich vor allem durch Merkmale wie Luxus versus Basic oder Größe versus Kompaktheit. "Um in diesem Markt erfolgreicher und zielgerichteter agieren zu können, ist eine scharfe Abgrenzung der Zielgruppen entscheidend", erklärt Hans-Peter Hösl, Geschäftsführer von Bloom München. "Die gängigen Sigma- und Sinus-Zielgruppen-Modelle sind hier viel zu grob und liefern keine brauchbaren Daten, weil sie nicht auf den Insights dieses speziellen Marktes basieren." Deshalb wurden in einem ersten Schritt durch Tiefen-Interviews, Online-Surveys und Fokusgruppen alle Marktteilnehmer und Stakeholder befragt, um die nötigen Insights zu generieren. Sie bildeten die Grundlage für eine Zielgruppen-Segmentierung auf größerer Basis, mit der die exakten Zielgruppen der HYMER Marken definiert werden konnten.

Das Ziel: Die neue Customer-Journey im Hymermobil
Im nächsten Schritt sollen jetzt alle drei HYMER Marken auf den Prüfstand gestellt und vor dem Hintergrund der neuen Erkenntnisse analysiert und feinjustiert werden. Diese strategische Arbeit ist ausschlaggebend für die künftige Interaktion mit den neu definierten Zielgruppen und ermöglicht die erfolgreiche Ausrichtung der Produktmarken.

"Die absolut ziel- und kundenorientierte Herangehensweise von Bloom hat uns einfach überzeugt", sagt Andreas Ortlieb, Leitung Gesamtmarketing bei HYMER. "Wir sind schon gespannt auf die Ergebnisse der Zusammenarbeit."

Pressekontakt:

KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27 81667 München
+49 (0)89 - 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
www.koschadepr.de

Firmenportrait:

Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen AEG, Allianz Global Investors, Feinkost Käfer, Paul Green, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.