Neue Roadshow zur bankenunabhängigen Unternehmensfinanzierung

Veröffentlicht von: DFT Deutsche Finetrading AG
Veröffentlicht am: 11.03.2016 14:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Die DFT Deutsche Finetrading AG stellt mit weiteren Partnern moderne Finanzierungsmodelle für den Mittelstand vor

Nach der überaus positiven Resonanz auf die im vergangenen Jahr von der DFT Deutsche Finetrading AG organisierte Roadshow zur bankenunabhängigen Unternehmensfinanzierung gibt es im Jahr 2016 eine Neuauflage. Gemeinsam mit weiteren Finanzierungspartnern zeigt die DFT Deutsche Finetrading AG, wie mittelständische Unternehmen mit innovativen Finanzierungsmodellen ihre Abhängigkeit von Bankkrediten reduzieren.

Vor allem für die Finanzierung von Im- und Exportgeschäften ist Finetrading geeignet, das von der DFT Deutsche Finetrading AG angeboten wird. Hierbei handelt es sich um eine Finanzierung in Form eines Handelsgeschäftes: Der Finetrader erwirbt die Ware vom Lieferanten und veräußert sie sofort an den Abnehmer weiter, wobei er die Rechnung des Lieferanten umgehend begleicht und dem Abnehmer ein langfristiges Zahlungsziel einräumt. Die Finanzierungsdauer beträgt bis sechs Monate beim Erwerb von Umlaufvermögen und bis zu zwölf Monate bei Investitionsgütern.

Darüber hinaus präsentiert die DFT Deutsche Finetrading AG mit "Stockfinance" ein ebenfalls bankenunbhängiges Programm für die Lagerfinanzierung, das für Unternehmen mit größeren Warenlagern und einem Finanzierungsvolumen von rund 2,5 bis 15 Millionen Euro geeignet ist. "Mit diesem Modell lässt sich ein großer Teil der Liquidität wieder freisetzen, die in Beständen von Handelswaren oder Rohstoffen gebunden ist", erläutert Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG.

Die Gewinnung von Liquidität durch den Verkauf von Forderungen bietet die factoring.plus.AG, die als Partner an der Roadshow beteiligt ist. Neben der Verbesserung der Bilanzkennzahlen und der Auslagerung des Ausfallrisikos biete Factoring auch personelle Entlastung, so Thomas Rohe, Vorstand der factoring.plus.AG: "Weil der Factoring-Anbieter auch die Zahlungsüberwachung und das Mahnwesen übernimmt, können im Betrieb die entsprechenden Personalkosten eingespart werden."

Seit 2003 finanziert die PartnerFonds AG das Wachstum mittelständischer Unternehmen. Mit einem Gesamtvolumen von mehr als 320 Millionen Euro sind bis heute über 70 Wachstumsfinanzierungen realisiert worden. "Unsere Kunden schätzen die individuellen und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenen Eigenkapital-Lösungen wie offene Beteiligung, Projektfinanzierung und stille Beteiligung sowie planbare Konditionen", sagt Vorstand Ralf Schöpker. Die PartnerFonds AG ist ausschließlich eigenkapitalfinanziert, und agiert somit unabhängig von Banken und Kapitalmärkten als ein zuverlässiger, langfristiger und krisenfester Finanzierungspartner für den deutschen Mittelstand.

Ebenfalls als Partner nimmt Maturus Finance an der Roadshow teil. Der Finanzierungsspezialist bietet rein objektbasierte Finanzierungslösungen wie Sale & Lease Back von gebrauchten Maschinen und Produktionsanlagen an und ist damit der deutsche Pionier in diesem Marktsegment. "Hier steht nicht die Bonität des Finanzierungsnehmers, sondern die Werthaltigkeit der Investitionsgüter im Mittelpunkt", beschreibt Carl-Jan v. der Goltz, geschäftsführender Gesellschafter bei Maturus Finance, die Vorzüge des Modells. Mit der schnellen und flexiblen Zufuhr von Liquidität eröffnet sich damit neuer unternehmerischer Spielraum.

Medienpartner für die Veranstaltungen ist die Deutsche Unternehmerbörse DUB.de, die mit ihren unternehmerischen Marktplätzen und Inhalten die Heimat für Unternehmer, Gründer und Investoren ist. DUB bietet journalistische und Fachbeiträge rund um Management, Nachfolge, Finanzen, Steuern und IT.

"Gerade für mittelständische Unternehmen wird es immer wichtiger, Alternativen zur traditionellen Kreditfinanzierung zu nutzen und damit die Abhängigkeit von Banken zu verringern", sagt DFT-Vorstand Dirk Oliver Haller. Die einzelnen Veranstaltungen der Roadshow beginnen jeweils um 8.30 Uhr mit einer rund zweistündigen Präsentation der Finanzierungsalternativen. Anschließend bleibt genügend Zeit, um in Diskussionen Fragen zu stellen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Die Termine:
Dienstag, 5. April 2016: München
Mittwoch, 6. April 2016: Stuttgart
Donnerstag, 7. April 2016: Frankfurt
Dienstag, 19. April 2016: Düsseldorf
Mittwoch, 20. April 2016: Hamburg
Donnerstag, 21. April 2016: Berlin
Anmeldung: http://www.dft-ag.de/roadshow/

Pressekontakt:

DFT Deutsche Finetrading AG
Nicole Horstmeier
Am Kanal 2-4 49549 Ladbergen
05485 830090
nh@dft-ag.de
http://www.dft-ag.de

Firmenportrait:

Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und zählt in Deutschland zu den Pionieren seiner Branche. Das innovative Modell ermöglicht die bankenunabhängige Finanzierung von Warenlagern, Umlaufvermögen und Investitionsgütern und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Liquidität. Während der Kunde von längeren Zahlungszielen profitiert, kann der Lieferant die offene Forderung direkt in liquide Mittel umwandeln. Der flexible Einsatz ist sowohl im Inlands- wie auch im Auslandsgeschäft möglich. Seit der Gründung im Jahr 2011 kann die DFT Deutsche Finetrading AG ein dynamisches Wachstum verzeichnen, mittlerweile sind rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Zum Kundenkreis zählen Industrie-, Handels- und Agrarunternehmen aus dem In- und Ausland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.