LogiMAT 2016 - erfolgreiche Messetage für Datalogic

Veröffentlicht von: Datalogic Automation S.r.l
Veröffentlicht am: 11.03.2016 16:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Vom 8. bis zum 10. März präsentierte Datalogic, globaler Marktführer für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und Hersteller von Barcode-Lesegeräten, mobilen Computern zur Datenerfassung, Sensoren, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierungssystemen, seine Produkte und Lösungen auf der LogiMAT 2016. In Halle 3, am Stand 3D50, konnten sich Messebesucher einen Eindruck von den vielfältigen Lösungen machen, die sich über die gesamte Supply Chain aller Branchen erstrecken.

Highlight der diesjährigen Messe war die Vorstellung der neuen High-End-Zeilenkamera AV7000. "Die AV7000 liefert höchste Bildqualität für anspruchsvolle Applikationen wie etwa in der Paketdienstbranche. Sie ist die innovativste Kamera am Markt, in der das Know-how von über 20 Jahren steckt", sagt Bernhard Lenk, Head of Transport & Logistics, Tires & Systems bei Datalogic Automation. Die Zeilenkamera setzt mit ihrem großen Sichtfeld einen neuen Standard im Bereich Transport & Logistik. Durch die Kombination eines CMOS-Sensors der neuen Generation mit 40% höherer Lichtempfindlichkeit und zahlreichen von Datalogic patentierten Technologien werden hochauflösende Bilder generiert. Dank der patentierten gepulsten Beleuchtungstechnologie (PLC) kommt die AV7000 mit 50% weniger Platz aus als herkömmliche Mehrseitenlesestationen.

Im Mittelpunkt des Interesses stand auch der neue Datalogic Portalscanner JadeTM X7. Der Lesetunnel basiert auf neuester Bildverarbeitungstechnologie und erfasst Codes unabhängig von deren Ausrichtung auf kleinen Paketen und Polybeuteln. Eine manuelle Erfassung ist damit überflüssig und Prozesse in der Auftragsabwicklung und im Retouren-Management werden schneller, sicherer und effizienter.

Aus dem Bereich der Laserkennzeichnung zeigte Datalogic das Laser-Etikettiersystem ELK10 mit dem CO²-Laser EOX. Das neue System ist für die integrierte Etikettenmarkierung geeignet und ist die wirtschaftliche Alternative zum Thermotransferdruck, da keine Verbrauchsmaterialien wie Thermotransferfolie oder Thermoleiste benötigt werden.

Abgerundet wurde das breite Lösungsportfolio für Transport & Logistik durch die Barcode-Laserscanner DS8110 und DX8210 für Hochgeschwindigkeits-Sortierung. Die modernen Barcode-Laserscanner verfügen über exzellenten Leseraten und verbessern mit ihrem Einsatz die Produktivität im Materialfluss und in der Distribution.

Neben der Möglichkeit, sich am Datalogic-Stand über das Unternehmen und das Lösungs- und Produktportfolio zu informieren, gab es für Besucher der Messe ausreichend Gelegenheiten, die Experten von Datalogic zu treffen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Christian Lendle
Brabanterstraße 4 80805 München
089121750
c.lendle@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Die Datalogic Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen für die automatische Erfassung von Daten und die industrielle Automation. Als Komplettanbieter von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen bietet Datalogic innovative Lösungen für vielfältige Anwendungen im Einzelhandel, der Transport & Logistik-Branche, bei Produktionsanlagen und im Gesundheitswesen. Mit Produkten, die in mehr als einem Drittel aller Supermärkte weltweit im Einsatz sind, an Flughäfen, Verkaufsstellen oder bei Liefer- und Postdiensten ist Datalogic in der einmaligen Position Lösungen zu bieten, die den Menschen das Leben einfacher und ihre Arbeit effizienter machen. Datalogic S.p.A. mit Hauptsitz in Lippo di Calderara die Reno (Bologna) ist an der Italienischen Börse seit 2001 unter DAL.MI im Segment der STAR-Unternehmen gelistet. Datalogic zählt derzeit etwa 2.500 Beschäftigte weltweit, verteilt auf 30 Länder. Im Jahr 2015 erzielte die Datalogic Gruppe Einnahmen in Höhe von 535,1 Millionen Euro und investierte über 48 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hält über 1.200 Patente weltweit. Weitere Informationen unter www.datalogic.com

Datalogic und das Datalogic Logo sind in vielen Ländern eingetragene Warenzeichen von Datalogic S.p.A., einschließlich den USA und der Europäischen Union.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.