CeBIT: Human Inference bringt den Fun-Faktor ins CRM

Veröffentlicht von: Human Inference GmbH
Veröffentlicht am: 11.03.2016 19:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Human Inference, der europäische Marktführer auf dem Gebiet von Datenmanagement und Datenqualität, stellt seinen diesjährigen CeBIT-Messeauftritt unter das Motto "The Fun Awakens - Spaß mit CRM".

Sie spielen Golf oder Tennis und haben ein respektables Handicap oder sind Vereinsmeister in Ihrer Altersklasse? Sie sind ein begeisterter Hobbykoch und bekommen tolles Feedback von allen Leuten, die Sie bekochen? Da tauchen gleich zwei Fragen auf: 1. Warum treiben Sie Sport und warum kochen Sie gerne? Und 2. Warum sind Sie in diesen Tätigkeiten erfolgreich?

Die Antwort liegt nahe: Höchstwahrscheinlich, weil es Ihnen Spaß macht.

Auf der anderen Seite sind für 75 Prozent der Vertriebsentscheider in Deutschland die Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) die relevanteste Datenquelle bei ihren Sales-Aktivitäten - aber gleichzeitig, so eine aktuelle Studie der Hochschule Reutlingen, macht 71 Prozent der Befragten die schlechte Datenqualität dort zu schaffen. Die Informationen über Interessenten und Kunden sind oft nicht auf dem neuesten Stand oder aus verschiedenen Gründen fehlerhaft und unvollständig. Die Folge: Die Anwenderakzeptanz lässt zu wünschen übrig und der Spaß, mit Hilfe von kompletten und zuverlässigen Datensätzen im CRM-System Vertriebserfolge zu erreich, schwindet zusehends.

Da stellt sich die Frage: Was hat Spaß bei Sport und Kochen mit schlechter Datenqualität zu tun?

"Die Arbeit mit CRM-Systemen kann durchaus Spaß machen", ist Matthias Fertig, Key Account Manager bei Human Inference in Düsseldorf, überzeugt. Deshalb stellt der Softwareanbieter für Datenqualitätslösungen mit Hauptsitz in den Niederlanden, seinen diesjährigen CeBIT-Messeauftritt (Halle 5, Stand B36) unter das Motto "The Fun Awakens - Spaß mit CRM".

Auch wenn sich das erst einmal widersprüchlich anhört, kann Fertig diesen Slogan fundiert begründen: "Wenn die Datenqualität nicht stimmt, ist die Arbeit mit dem CRM-System für alle Beteiligten wenig erfreulich". Denn heute seien Datenbanken mit Informationen zu möglichen und bereits gewonnenen Kunden das Fundament aller vertriebsorientierten Unternehmen. Damit arbeite nicht nur der Vertrieb, sondern auch der Service, das Marketing, die Buchhaltung und weitere Abteilungen.

Hohe Datenqualität sorgt für gutes Betriebsklima

Vertriebler, die beim Außentermin vor Baugruben stehen. Rechnungen, die wegen falscher Adressen zurückkommen. Und Anrufe von pikierten Kunden, deren Namen oder Geschlecht in Mailings falsch angegeben wurden. All das macht im Arbeitsalltag definitiv keinen Spaß, sondern sorgt für Ärger und zusätzlichem Stress.

"Auf der anderen Seite ist ein CRM-System, das bei der Eingabe von Kundennamen, Adressen oder Telefonnummern automatisch Korrekturvorschläge macht und Dubletten selbstständig erkennt, eine extreme Erleichterung für Mitarbeiter," ergänzt Matthias Fertig. Denn auch im täglichen Berufsalltag mache das Spaß, was einem leichtfällt. Daher könne ein CRM-System, in dem durch eine zusätzliche Erweiterung automatisch für eine hohe Datenqualität gesorgt wird, auch das Betriebsklima erheblich verbessern.

Einsatzfähige Lösungen für verschiedene CRM-Systeme

Human Inference, eine Tochter des französischen Neopost-Konzerns, hat auf der Basis seiner Technologie leicht zu integrierende Datenbereinigungs-Tools für unterschiedliche CRM-Systeme entwickelt. Damit lassen sich weltweit und in vielen Sprachen Kundendaten automatisch bereinigen, validieren und standardisieren. Dazu zählen die gängigen CRM-Lösungen von SAP, Microsoft Dynamics oder salesforce.com, für die es von den Herstellern zertifizierte und vorkonfigurierte Verbindungsstücke gibt. Andere Systeme lassen sich einfach über offene Schnittstellen mit Hilfe von Web-Services anbinden.

Wer mehr dazu wissen will und Lust auf Spaß im Messegeschehen hat, ist herzlich an den Stand von Human Inference auf der CeBIT 2016 (Halle 5, B36) eingeladen.

Bildquelle: Human Inference

Pressekontakt:

Conosco - Agentur für PR und Kommunikation
Dirk Schäfer
Klosterstrasse 62 40211 Düsseldorf
0211160250
bm@conosco.de
http://www.conosco.de

Firmenportrait:

Human Inference ist ein führender Anbieter von Lösungen für das Management von Kundendaten. Die Lösungen ermöglichen es, die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden zu optimieren. Die Anwendung von Techniken der natürlichen Sprachverarbeitung auf Basis umfangreicher Wissenskorpora garantiert erstklassige Resultate. Human Inference besteht seit 1986 und genießt großes Ansehen auf dem Gebiet der Datenqualität und der Datenintegration. Neben dem Firmensitz in Arnheim (NL) verfügt Human Inference über eine Niederlassung in Deutschland. Im Dezember 2012 hat Neopost, der in Europa führende und weltweit zweitgrößte Anbieter für Postbearbeitungs- und Logistiklösungen, die Übernahme von Human Inference abgeschlossen. Die börsennotierte Neopost-Gruppe mit Hauptsitz in Frankreich sowie 29 Niederlassungen weltweit, bietet Produkte und Dienstleistungen in 90 Ländern an und beschäftigt rund 5.900 Mitarbeiter. Zudem verfügt sie über 1.300 Vertriebsbeauftragte und 450 Entwicklungsingenieure. Seinen mehr als 250 Kunden, darunter Allianz, Center Parcs, DHL, E.ON, Hülsta, NordLB und Schufa, verhilft Human Inference zu mehr Kundennähe, optimierten betrieblichen Prozessen und erfolgreicher regelkonformer Datensicherung. Mehr unter www.humaninference.de und http://datacleaner.eobjects.org.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.