Automatisches Reinigerkonzentrationsmanagement auf der IPC APEX EXPO

Veröffentlicht von: ZESTRON Europe ...a Business Division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH
Veröffentlicht am: 14.03.2016 10:39
Rubrik: Industrie & Handwerk


ZESTRON© EYE CM
(Presseportal openBroadcast) - ZESTRON, der Weltmarktführer in der Elektronikreinigung, stellt das ZESTRON® EYE CM als Messehighlight auf der IPC APEX EXPO im Las Vegas Convention Center vom 15. bis 17. März aus. Die vollautomatische Funktionseinheit zur Reinigerkonzentrationsmessung und Dosierung von Reiniger bzw. VE-Wasser wurde im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht und ist mittlerweile erfolgreich bei Kunden im Einsatz. Durch die ZESTRON® EYE-Technologie liefert das System eine sehr genaue Konzentrationsmessung in Echtzeit, auch bei beladenem Reiniger.

Neben den konstanten Reinigungsergebnissen sind Zeit- und Kostenersparnisse weitere Vorteile, da eine manuelle Messung und Nachdosierung entfallen. Außerdem können die Messdaten bis zu zwei Jahre gespeichert werden, was eine Rückverfolgbarkeit sicherstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.zestron.com

Pressekontakt:

Franz Wutz
ZESTRON Europe
...a business division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH
Bunsenstraße 6
85053 Ingolstadt, Germany
Tel: +49 0841 635-176
Fax: +49 08 41 635-40
Email: franz.wutz@zestron.com

Firmenportrait:

ZESTRON, ein Unternehmensbereich der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH mit Sitz in Ingolstadt, ist nicht nur Hersteller von Reinigungsmedien, sondern ein Anbieter ganzheitlicher Lösungen und deshalb vor allem ein Garant für langfristig zuverlässige Reinigungsprozesse in der Elektronikfertigung. Dafür stehen inzwischen sieben Technische Zentren weltweit zur Verfügung, in denen mit Kundenteilen reale Reinigungsversuche unter Feldbedingungen durchgeführt und somit maßgeschneiderte Prozesse entwickelt werden können.
Es ist die Philosophie von ZESTRON, ausschließlich Reinigungsprodukte zu entwickeln, die innovativ und technologisch einzigartig sind. Für dieses Ziel arbeiten mehr als 20% der Mitarbeiter für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte. Außerdem werden jährlich über 10% des Gewinns in diesen Bereich investiert. Bei der Entwicklung neuer Reinigungsverfahren zählt es dabei zu den Grundprinzipien von ZESTRON neben der Wirtschaftlichkeit des Reinigungsprozesses stets auch auf die aktuellsten Umweltschutz- und Sicherheitsbelange zu achten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.