Wie findet mein Buch einen Verlag? - Hilfreiche Tipps, wie man sich als Autor richtig bewirbt

Veröffentlicht von: Lektorat Susanne Jauss
Veröffentlicht am: 14.03.2016 17:43
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Mein Buch bei einem Verlag - (c) Susanne Jauss
(Presseportal openBroadcast) - Autorenverträge bei Verlagen sind heiß begehrt, jedoch in der Regel schwierig zu erreichen. Umso wichtiger ist es daher für Autoren, sich mit ihrem Buchprojekt professionell und ansprechend bei einem Verlag zu bewerben. Was man dabei beachten sollte, erklärt der Ratgeber „Mein Buch bei einem Verlag“ von Susanne Jauss.

Selfpublishing ist heute in aller Munde. Immer mehr Autoren entscheiden sich, selbst zum Verleger zu werden und ihre Bücher in Eigenregie zu veröffentlichen. Dennoch wird von vielen Autoren nach wie vor der klassische Weg bevorzugt: die Veröffentlichung bei einem Verlag.
Oft sind sich Autoren unsicher, wie sie ihr Buchprojekt einem Verlag präsentieren sollen. Immerhin geht es dabei um viel: um einen Autorenvertrag, um ein entsprechendes Honorar und letztlich um einen wichtigen Schritt in der eigenen Karriere.

Wie bei einer Bewerbung um einen Arbeitsplatz gibt es auch bei einer Verlagsbewerbung bestimmte Regeln und Grundsätze, die man als Autor beachten sollte. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung der einzelnen Bestandteile der Bewerbung (Exposé, Anschreiben, Autorenvita, Textprobe), sondern auch für die Art und Weise, wie man sich bei der Kontaktaufnahme mit einem Verlag verhalten sollte. Professionelles Auftreten ist Grundvoraussetzung, wenn ein Buchmanuskript überhaupt die Chance erhalten soll, vom zuständigen Lektor im Verlag geprüft zu werden.
Susanne Jauss, freie Lektorin aus dem Raum Stuttgart mit umfassender Erfahrung im Verlagslektorat, erläutert in ihrem Ratgeber nicht nur ausführlich die Bestandteile einer Verlagsbewerbung, sondern gibt auch hilfreiche Tipps für die Kontaktaufnahme mit einem Verlag. Das E-Book ist im Online-Buchhandel erhältlich.

Inhaltsverzeichnis:
Wie läuft eine Verlagsbewerbung ab?
Die Bestandteile einer Verlagsbewerbung
Die äußere Form einer Verlagsbewerbung
Das Anschreiben
Die Autorenvita (inkl. Publikationsliste)
Das Exposé
Die Leseprobe

Über die Autorin:
Susanne Jauss, Dipl. Linguistin (Uni) und Dipl. Betriebswirtin (FH), bietet Autoren vielfältige Unterstützung beim Verfassen und Optimieren ihrer Texte - angefangen beim einfachen Korrekturlesen über die Optimierung im sprachlichen Bereich bis hin zur Beratung in schreibtechnischen und methodischen Fragen sowie bei der Publikation und Vermarktung. Sie verfügt über umfassende Erfahrungen in der Zusammenarbeit sowohl mit Verlagen als auch mit Selbstverlegern. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das wissenschaftliche Lektorat sowie das Werbe- und PR-Lektorat.
Mehr Informationen unter http://jauss-lektorat.de/

Bibliografische Angaben:
Susanne Jauss
Mein Buch bei einem Verlag
Wie bewerbe ich mich als Autor richtig?
ISBN 9783738044850
Als E-Book im Online-Buchhandel erhältlich

Pressekontakt:

Susanne Jauss
Freie Autorin, Lektorin und Texterin
Max-Eyth-Str. 7
D-71554 Weissach im Tal
Tel. 07191-301 390
info@jauss-lektorat.de
http://jauss-lektorat.de/

Firmenportrait:

Susanne Jauss, Dipl. Linguistin (Uni) und Dipl. Betriebswirtin (FH), bietet Autoren vielfältige Unterstützung beim Verfassen und Optimieren ihrer Texte - angefangen beim einfachen Korrekturlesen über die Optimierung im sprachlichen Bereich bis hin zur Beratung in schreibtechnischen und methodischen Fragen sowie bei der Publikation und Vermarktung. Sie verfügt über umfassende Erfahrungen in der Zusammenarbeit sowohl mit Verlagen als auch mit Selbstverlegern. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das wissenschaftliche Lektorat (v. a. Examensarbeiten von Studenten und Doktoranden) sowie das Werbe- und PR-Lektorat.
Mehr Informationen unter jauss-lektorat.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.