arvato Financial Solutions fördert Flüchtlingsprojekte mit konkreten Hilfestellungen für Lernen und Ausbildung

Veröffentlicht von: arvato infoscore GmbH
Veröffentlicht am: 14.03.2016 18:16
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) -

Insgesamt sieben Projekte unterstützt arvato Financial Solutions, um Flüchtlinge beim Ankommen, beim Lernen der Sprache und beim Berufsstart zu unterstützen. Bei der Vorstellung der ausgewählten Aktionen betonte Dr. Kai Burr (Vice President Human Resources) die Bedeutung des gesellschaftlichen Engagements durch Unternehmen.

Der Personalchef des Unternehmens erläuterte: "arvato Financial Solutions ist in den vergangenen zwei Jahren wahrlich international geworden. Wir sind heute in mehr als 20 Ländern und an fast 50 Standorten aktiv und haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Nationalitäten. Unsere Unternehmensstrategie sieht weiteres rasches und internationales Wachstum vor. Wir leben von und mit der Internationalisierung und umso mehr beschäftigt uns die Flüchtlingsthematik. Zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wollen wir ein Zeichen setzen und einen aktiven Beitrag zur Flüchtlingshilfe leisten. Wir helfen dort, wo wir es - auch durch unsere Zugehörigkeit zu einem Medienunternehmen wie Bertelsmann - am besten können: der Integration durch Sprache und der Eingliederung durch eine Berufsausbildung."

Den Start erleichtern

Aufgrund der Tatsache, dass sich schon zahlreiche Mitarbeiter von arvato Financial Solutions ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, entstand die Idee einer Tauschplattform. Zwei Mitarbeiter - in Baden-Baden (www.refugee-favorz.de) und in Gütersloh (www.weoneworld.de) - hatten bereits Tauschbörsen entwickelt, deren Vorstellung arvato Financial Solutions nun fördert. Zum einen wird dadurch das Engagement bereits tätiger Mitarbeiter honoriert, zum anderen bieten die Services die Möglichkeit für andere Mitarbeiter, sich einfacher und konkreter zu engagieren, z.B. mit Kleiderspenden, Hilfe bei der Essensausgabe oder Unterstützung bei Behördengängen, eben dort, wo sie selbst es am besten können.

Sprache als essentielle Voraussetzung für Integration

Grundlegend für das Leben und die Integration in einem Land ist das Erlernen der Sprache. Aus diesem Grund hat arvato Financial Solutions, 20 PCs an eine Kooperation mit "Digital Helpers" für Projekte in lokalen Flüchtlingsheimen und drei PCs an ein Flüchtlingsheim in Blankenloch bei Karlsruhe gespendet.

Mithilfe dieser Rechner lassen sich die vom Bund kostenlos angebotenen virtuellen Sprachkurse besser verfolgen. Zusätzlich können Kinder an den an Flüchtlingsheime gespendeten PCs Hausaufgaben erledigen oder Jugendliche Bewerbungen schreiben. Bei den Projekten von "Digital Helpers" sollen Flüchtlinge grundlegende, aber auch fortgeschrittene IT-Kenntnisse erwerben, damit sie mit dieser Starthilfe z.B. eine Ausbildung in diesem Bereich starten können. Sie dienen der Schulung und Integration.

100 visuelle Wörterbücher mit 6000 Vokabeln wurden Sprachpaten in Flüchtlingsheimen im Raum Münster/Greven zur Verfügung gestellt. Die ehrenamtlichen Sprachpaten haben es sich zur Aufgabe gemacht, Flüchtlingen die deutsche Sprache in Kleingruppen oder im Einzelunterricht nahe zu bringen.

Berufliche Eingliederung

arvato Financial Solutions unterstützt Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund außerdem künftig dabei, Einblicke in den deutschen Berufsalltag zu gewinnen und eine neue Existenz aufzubauen. Das Unternehmen bietet im Rahmen eines Eingliederungsprogramms des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge insgesamt elf Praktika in unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Die Kandidaten lernen in einem sechs bis zwölf Monate dauernden Intensivkurs die deutsche Sprache und werden darauf vorbereitet, sich für ein fünfwöchiges Praktikum zu bewerben. Die ersten Bewerbungen werden noch im März erwartet.

Zudem existiert bei arvato Financial Solutions für angehende Auszubildende, die Möglichkeit Schnupperpraktika zu absolvieren. Diese Information wurde bei Lehrern von Flüchtlingsklassen verbreitet. Um die Bewerbungen zu erleichtern, spendet arvato Financial Solutions regelmäßig Bewerbungsmappen.

Pressekontakt:

arvato infoscore GmbH
Nicole Schieler
Rheinstraße 99 76532 Baden-Baden
+49/(0)7221/5040-1130
presse.afs@arvato.com
http://finance.arvato.com

Firmenportrait:

arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen der arvato AG zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein wertorientiertes Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus - vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso. Dabei steht die Minimierung von Ausfallquoten in der Geschäftsanbahnung und während des Beitreibungsprozesses im Fokus. Zu den Leistungen gehört deshalb auch die Optimierung der Zahlartenauswahl über Ländergrenzen hinweg.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.