Triathlet Nils Frommhold wechselt zum Team ERDINGER

Veröffentlicht von: Team ERDINGER Alkoholfrei
Veröffentlicht am: 15.03.2016 13:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Spektakulärer Coup: Challenge Roth-Sieger neu im Team

Das Team ERDINGER Alkoholfrei erhält meisterlichen Zuwachs: Challenge Roth-Sieger Nils Frommhold feiert seine Erfolge ab sofort im Trikot des isotonischen Durstlöschers. Durch die Verpflichtung des 29-Jährigen wird die schlagkräftige ERDINGER Alkoholfrei-Triathlonfamilie um einen weiteren Hochkaräter verstärkt. Somit macht sich der gebürtige Berliner nun unter anderem als Teamkollege der Weltbestzeithalter Andreas und Michael Raelert sowie der Vizeeuropameisterin Julia Gajer auf die Jagd nach Titeln und Triumphen.

"Nils passt sowohl in menschlicher als auch in sportlicher Hinsicht perfekt in unser Team. Er hat bereits mehrfach sein großes Potenzial bewiesen. Wir sind davon überzeugt, dass er als Teil unseres Profikaders den Triathlonsport entscheidend mitgestalten und ERDINGER Alkoholfrei in optimaler Weise repräsentieren wird", so Philipp Herold, Leiter Sponsoring, Events & Messsen bei der Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu über den Neuzugang im Team. "Ich freue mich, dass ich ab sofort für das Team ERDINGER Alkoholfrei an den Start gehe. Ein Teil dieses professionellen Teams mit all seinen erfolgreichen Athleten zu sein, ist für mich Ehre und Verpflichtung zugleich. Ich werde alles geben, um zur Erfolgsgeschichte des Teams beizutragen", betont Nils Frommhold.

Nils Frommhold gilt derzeit als einer der besten Langdistanz-Triahtleten Deutschlands. Trotz seines relativ jungen Alters kann er in seiner Karriere bereits einige Höhepunkte vorweisen: Bei seiner Langdistanz-Premiere sorgte er mit dem fantastischen 1. Platz in Arizona 2012 für ein deutliches Ausrufezeichen. Der Gewinn des Ironman South Africa sowie der zweite Rang bei der Challenge Roth folgten zwei Jahre später als weitere beachtliche Erfolge. In der mittelfränkischen Triathlon-Hochburg Roth feierte er 2015 seinen bislang größten Triumph und sicherte sich in der Weltklassezeit von 7:51:28 Stunden den Deutschen Meistertitel über die Langdistanz. Damit ist der Berliner aktuell der drittschnellste deutsche und siebtschnellste Triathlet weltweit.

Als einer der größten Förderer im Ausdauersport unterstützt ERDINGER Alkoholfrei derzeit neben dem Profikader hoffnungsvolle Nachwuchstalente im Perspektivteam. In den Genuss umfangreicher Sponsoringmaßnahmen kommen zudem mehr als 400 ambitionierte Amateursportler und rund 25 Vereine aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien. Das neueste Mitglied der großen Triathlon-Familie wird beim Ironman 70.3 Brasilien am 10. April zum ersten Mal im neuen Outfit zu bewundern sein.

Pressekontakt:

kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10 80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
www.kiecom.de

Firmenportrait:

Mit rund 5.000 Mitgliedern ist das Team ERDINGER Alkoholfrei eine feste Größe in der Ausdauersportszene. Zunächst als lockerer Zusammenschluss von nationalen und regionalen Profi- und Amateursportlern ins Leben gerufen, öffnete sich das Team im Juni 2006 dem Breitensport. Seither kann jeder, dessen Herz für den Ausdauersport schlägt, dem Team ERDINGER Alkoholfrei beitreten und von zahlreichen Vorteilen profitieren. So dürfen sich die Mitglieder über freie Startplätze, attraktive Gewinnspiele, professionelle Seminare und spezielle Partner-Angebote freuen. Neben den ambitionierten Breitensportlern ist das Team ERDINGER Alkoholfrei die sportliche Heimat für zahlreiche Profi-Triathleten wie Julia Gajer oder Michael und Andreas Raelert. Aktive Nachwuchsförderung betreibt ERDINGER Alkoholfrei mit seinem Perspektivteam. Hier kommen talentierte Triathleten in den Genuss umfangreicher Maßnahmen, die sie an das Profiteam heranführen. Nicht zuletzt dürfen sich weit über 400 ambitionierte Amateursportler sowie die Mitglieder von mehr als 25 Ausdauersportvereinen über eine Unterstützung durch ERDINGER Alkoholfrei freuen. Somit zählt das Team ERDINGER Alkoholfrei zu den größten und professionellsten Förderern des Ausdauersports.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.