Größer, kleiner, straffer: Maßarbeit an der Brust

Veröffentlicht von: Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Aletta Eberlein
Veröffentlicht am: 15.03.2016 14:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Professionelle Brustchirurgie ist alles andere als serielle Fließbandarbeit.

Dr. Aletta Eberlein sieht jede Brust als unikat.Ob Brustvergrößerung, -verkleinerung oder -straffung: Wie in einer edel-maßschneiderei wird in der Bamberger Praxisklinik alles mit Hingabe zum detail geplant und umgesetzt.
Die Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
hat über 20 Jahre Operationserfahrung und kennt sich mit den verschiedenen "Schnittmustern", Materialien und Trends bestens aus. Für ein individuelles und vor allem natürliches Brustdesign wird hier zuerst genau analysiert und vermessen. Brustvergrößerung: Was passt (zu) mir?
Beauty-Consultant Dr. Eberlein weiß Rat. Die versierte Chirurgin macht zunächst den Gewebe-Check: Wie ist die natürliche Brust geformt und das Haut- und Drüsengewebe beschaffen?

Dann wird der Körper exakt ausgemessen. Ist der Oberkörper schmal und lang
oder eher breit und kurz? Eine Vielzahl unterschiedlicher individueller Parameter entscheidet letztendlich über das passgenaue Implantat und die optimale Schnitttechnik. Das vielfältige Angebot moderner Qualitätsimplantate bietet für nahezu jeden Brusttyp und Wunsch die optimale Lösung. Wer ein klares Körperbild von sich und seinen neuen Brüsten hat, kann bei Dr. Eberlein bei der Implantatwahl auf Nummer Sicher gehen, Unentschlossene können das "Nachher" vorher ausprobieren. Dafür gibt es "Sizer". Das sind Test-Implantate, die in einen Spezial-BH gelegt werden und eine sehr realistische Vorstellung von der zukünftigen Oberweite geben. "Eine wichtige Entscheidungshilfe für viele meiner Patientinnen", sagt Dr. Eberlein.

Bei überspannten Erwartungshaltungen wie XXL-Brüsten winkt die Fachärztin aus medizinischer Sicht und fürsorglicher Pflicht jedoch konsequent ab.
Maßvoll verkleinern und straffen. Auch bei Brustverkleinerungen oder -straffungen sind eine exakte Analyse der individuellen Voraussetzungen und umfangreiche Erfahrung mit den vielen verschiedenen Verfahren notwendig für ein natürliches, gutes und möglichst lange haltbares Ergebnis. Hautbeschaffenheit, Umfang des Drüsengewebes, Brustansatz, -form und -größe sind nur einige Details, die bei Dr. Eberlein in ein schlüssiges Gesamtkonzept münden.
Wo und wie soll die neue Brust positioniert werden? Muss lediglich der Hautmantel gestrafft oder überschüssiges Drüsen- und Hautgewebe entfernt und die Brust aufwändig modelliert werden?
Die Auswahl der richtigen Schnitte ist entscheidend. Damit die verkleinerte oder gestraffte Brust formstabil bleibt, doppelt die Spezialistin beispielsweise das feste Unterhautgewebe im unteren Brustbereich. Ganz wie ein körpereigener innerer BH Gut ge(b)rüstet.
Neben den Brust-Klassikern optimiert Dr. Eberlein ungleich große Brüste und korrigiert Fehlbildungen, Schlupfwarzen und auffällige Brustbildung beim Mann (Gynäkomastie). Die moderne Praxisklinik im Zentrum von Bamberg verfügt über eine hochwertige technische Ausstattung für alle ambulanten und kurzstationären Eingriffe. Umfangreichere OPs mit
einem längeren stationären Aufenthalt werden in der nahe gelegenen Steigerwaldklinik durchgeführt.

Pressekontakt:

stein media
Christian Stein
Waldstr. 12 56653 Wassenach
026369220290
info@stein-media.de
stein-media.de

Firmenportrait:

Frau Dr. med. Aletta Eberlein bietet als Fachärztin für Plastische Chirurgie mit ihrer über 25-jährigen Berufs- und Operationserfahrung individuelle Behandlungskonzepte im Bereich der allgemeinen Plastischen Chirurgie sowie auf dem besonders anspruchsvollen Gebiet der sog. "Schönheitschirurgie" mit fachlicher Sicherheit und viel Liebe zum Detail.
"Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass sich unsere Patienten in ihrem Körper wohlfühlen"
Unsere Praxisklinik im Zentrum von Bamberg verbindet ein hohes Maß an Diskretion mit einem angenehmen Ambiente und bietet gleichzeitig mit ihrer hochwertigen technischen Ausstattung alle medizinischen Voraussetzungen für eine Vielzahl von ambulanten und kurzstationären Eingriffen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.