MASSIVHOLZMAUER (MHM) - ÖKOLOGISCH WERTVOLL

Veröffentlicht von: inholz GmbH
Veröffentlicht am: 15.03.2016 17:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Die Massivholzmauer (MHM) kommt gänzlich ohne Chemikalien, Fremdstoffe und Lösungsmittel sowie ohne Leim und Folien aus. So wird nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Umwelt geschont. Da es sich bei den für die Massivholzmauer verwendeten Brettern um Nebenprodukte aus der Produktion von Balken handelt, die wertsteigernd weiter verwertet werden, muss kein Baum eigens für die Produktion der MHM gefällt werden - ein weiterer ökologisch relevanter Aspekt, der für die Verwendung der Massivholzmauer spricht. Zudem ist die MHM ein energiesparender Baustoff: die Wärme kann aufgrund des hervorragenden Dämmwerts des verwendeten Holzes optimal und über lange Zeiträume hinweg gespeichert werden. Dies kommt auch Ihrem Geldbeutel zugute. Zudem verbessert die Massivholzmauer nachhaltig den Klimazyklus, da Holz Kohlenstoff aus der Atmosphäre binden kann. Auch die nahezu unbegrenzte Nutzungsdauer spricht für die MHM: sie kann problemlos zurück- oder umgebaut und (z.B. als Hackschnitzel) verwertet werden. Holz - ein Rohstoff, der natürlich, regional und nachwachsend - und dadurch ökologisch wertvoll - ist.

Sowohl für nichttragende als auch für tragende Wände, für alle Projekte im allgemeinen Hochbau also, ist die Massivholzmauer (MHM) zudem eine gesunde, ökonomische, schnelle, massive und individuelle Alternative, die sich bereits in vielen Projekten bewähren konnte: so etwa im Mietersyndikat-Projekt auf dem Konversionsgelände Turley Barracks in Mannheim, für das die Firma inholz 2015 MHM geliefert hat.

Außer der Massivholzmauer stellt die Firma inholz Verkleidungselemente und Brettstapel-Elemente her und vertreibt außerdem den patentierten selbst entwickelten Zimmererlift für eine sichere und bequeme Ausführung aller im Holzbau erforderlichen Hebearbeiten - ohne Oberflächenverschmutzungen oder Druckstellen bzw. Durchbiegen.
Auf der Website der Firma unter www.brettstapel.de finden Sie alle weiteren Informationen, unter anderem ein Video über die Produktion der Massivholzmauer. Die Firma inholz freut sich über Ihre Nachricht.

Pressekontakt:

nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a 67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Firmenportrait:

Die Firma inholz GmbH mit Sitz in Mannheim stellt Holzbauelemente her, die im Rahmen unterschiedlicher Bauprojekte - vom Ausbau- über das Passivhaus bis hin zu Halle oder Kindergarten - beispielsweise für Neu-, Auf- und Ausbauten oder Sanierungen verwendet werden können. Das von Matthias Elsässer geführte Traditionsunternehmen, das sich aus der von Melchior Elsässer 1947 gegründeten Zimmerei entwickelt hat, produziert neben der Massivholzmauer (MHM) auch Brettstapel-Elemente sowie Verkleidungselemente und vertreibt den selbst entwickelten und patentierten Zimmererlift.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.