Berlin Neukölln mit dem Rad. Jetzt auch als geführte Radtour

Veröffentlicht von: Travelxsite
Veröffentlicht am: 15.03.2016 19:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Berlin Neukölln - vom Problemkind zum Topuristenmagnet. Die erste geführte Radtour durch Neukölln zeigt die Schönheiten des Bezirkes

Die erste geführte Radtour durch Berlin Neukölln - ein Bezirk im Wandel

Seit einigen Jahren ist der Berliner Bezirk Neukölln medial stark vertreten. Der ehemalige Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky hatte eine Dauerpräsenz in den unterschiedlichsten Talkshows.
Die Themen um die es ging waren mit Problemen behaftet. Eine hohe Zahl von Einwanderern, schlechte Integration, Armut und Kriminalität.

Dabei kam viel zu kurz welches Potenzial und welche Perlen es in Neukölln gibt. Wer weiß, dass Neukölln ursprünglich Rixdorf hieß und dieser alte Teil von Neukölln als Böhmisches Dorf inklusive Dorfanger, alter Schmiede und Scheunen heute noch besteht. Gelegen inmitten von Nordneukölln eine wahre Oase. Nicht weit entfernt liegt der Körnerpark. Eine Anlage im Neobarock mit Orangerie und Brunnenanlage vom Feinsten.

Langsam ändert sich das Bild. Längst durchstreifen Besucher die neu entstandenen hippen Kneipenviertel, die alte Kindl-Brauerei wird zu einem Zentrum für zeitgenössische Kunst und der Schillerkiez als ehemals armes Wohngebiet, geplagt von Fluglärm, wird durch das Areal der Tempelhofer Freiheit heiß begehrt und stückchenweise gentrifiziert.

All das ist den Berliner Stadtführern nicht entgangen. Seit einigen Jahren gibt es Kieztouren durch den Bezirk. Allerdings bieten Stadtführungen zu Fuß einen kleinen Ausschnitt.

Das hat die Berliner Agentur Travelxsite (http://www.travelxsite.de/de), bekannt Touren abseits der üblichen Wege anzubieten, zum Anlass genommen eine geführte Berlin Radtour Neukölln auszuarbeiten. Diese Stadtführung nennt sich Berlin Radtour Neukölln Calling (http://www.travelxsite.de/de/radtouren/berlin-radtouren-alternative-stadtfuehrung/radtour-neukoelln-fuehrung.html) und gibt einen Einblick in diesen spannenden Bezirk mit all seinen Facetten.

So besteht zu Beginn die Möglichkeit mit dem Rad durch das ehemalige Flughafengelände von Tempelhof zu fahren. Die Weite auf dem riesigen Areal ist schier grenzenlos - und das mitten in der Hauptstadt.
Übrigens bietet Travelxsite die Erkundung des Tempelhofer Feldes im Rahmen der interessanten Berlin Radtour Kreuzberg de luxe an. http://www.travelxsite.de/de/radtouren/berlin-radtouren-alternative-stadtfuehrung/kreuzberg-radtour-berlin.html

Weiter führt die Radtour in den Schillerkiez. Sehr anschaulich erleben wir die Gentrifizierung, die Umwandlung und Verdrängung eines armen Wohngebietes. Beeindruckend ist die dörfliche Atmosphäre und die schönen Alleen samt Gründerzeithäusern.

Der nächste Stopp ist nicht weit entfernt. Die ehemalige Kindl-Brauerei. Hektische Betriebsamkeit prägt das Bild. Alles ist im Werden. Gastronomie, ein Zentrum für Zeitgenössische Kunst sowie Neubauwohnungen - ausnahmsweise mit moderaten Preisen. Unser Stadtführer erläutert uns ausführlich die Geschichte des alten Brauereigeländes.

Weiter führt die Radtour Neukölln Calling durch beschauliche Straßen, an Friedhöfen vorbei und durch Grünflächen. Hier ist ein kunterbuntes Treiben von Erholungssuchenden, Hundebesitzern, Jungen und Alten zu erleben.
Kurz darauf sind wir erstaunt. Wir schauen nach unten in eine ehemalige Kiesgrube. Diese gehörte Herrn Körner. Er hat sich unsterblich gemacht, indem er das Areal der Stadt Berlin überließ und darauf bestand ein Parkareals mit seinem Namen entstehen zu lassen.
Und was für ein Park. Solch eine Anlage erwartet in Neukölln? Diese Stadtführung überrascht und verblüfft.

Über kleine Straßen wie die Kirchhofstraße führt die Radtour in das alte ursprüngliche Zentrum namens Rixdorf. Ursprünglich ein Böhmisches Dorf und vor 100 Jahren verrufen für sein Nachtleben und seine Freizügigkeit.
Böhmische Bauernhäuser, alte Scheunen, Biergärten, Dorfanger und kleine Kopfsteinpflasterstraßen prägen hier das Bild. Die quirligen Gassen sind gesäumt von Alteingesessenen wie jungen Hipstern, die die Gegend für sich entdeckt haben.

Am Estrel Convention Center wird die Radtour Neukölln anders.
Nun staunen wir nicht mehr über kleine Gassen und urbane Beschaulichkeit, sondern über Weite, eine Plattenbausiedlung und mitten an der innerdeutschen Grenze gelegene Kleingartensiedlungen.

Auf dem Mauerradweg führt unsere Führung Neukölln zu einem Mauerdenkmal. Wir erfahren tragische Fluchtgeschichten an der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Nach vielen Eindrücken ist der Zeitpunkt für eine Pause. Wo ist ein besserer Ort als im nahegelegenen Vereinsheim der Kleingärtner.
Nirgends ist das typische Berlin besser und intensiver zu erleben.

Unsere Neukölln Führung wird weiter mit interessanten Details bereichert. So erkunden wir Hofareale, schauen uns eine kleine Biobäckerei an, erkunden den Hofladen und gelangen zur Rütli Schule.
Diese machte allerlei Schlagzeilen durch einen Brandbrief der Lehrerschaft. Mittlerweile hat sich viel getan. Doch trotz aller Bemühungen ist nach wie vor ein privater Wachdienst vor Ort.

Ein letzter Stopp am Reuterplatz. Unsere Radtour Neukölln ist im Zentrum des neuen Neuköllner Nachtlebens angelangt. Wir staunen nicht schlecht über das kunterbunte Treiben von alteingesessenen und jungen Touristen.

Durch Kreuzberger Gebiet geht es zurück zum Startpunkt in der Nähe des Checkpoint Charlie.

Das Fazit ist positiv. Neukölln überrascht mit Vielseitigkeit, Historie und prickelndem Erleben. Gerade diese unterschiedlichen Eindrücke und Facetten bietet eine geführte Radtour. Die Strecken liegen nahezu ausschließlich auf kleinen Straßen und Wegen.
Weitere spannende Führungen von Travelxsite, hier ein paar Linktipps:

Berlin Stadtführung Scheunenviertel und Hackesche Höfe (http://www.travelxsite.de/de/stadtfuehrungen/berlin-fuehrungen-stadtfuehrung/scheunenviertel-tour-juedisches-berlin.html).
Die ideale Ergänzung für alle Liebhaber der Krimis von Volker Kutscher. Das Berlin der 20er und 30er jahre, Hinterhöfe und das jüdische Berlin.

Radtour Berlin Ufer Tour (http://www.travelxsite.de/de/radtouren/berlin-radtouren-alternative-stadtfuehrung/berlin-ufer-tour.html)
Riesige Wasserflächen, kilometerlang an Uferwegen, ein altes Fischerdorf, die Ursprünge der Hauptstadt und das ehemals wilde Kreuzberg.

Pressekontakt:

Travelxsite
Swen Götz
Arndtstraße 2 10965 Berlin
030-21805214
info@travelxsite.de
http://www.travelxsite.de/de

Firmenportrait:

Travelxsite bietet kurzweilige Berlin Stadtführungen an.
Im Programm befinden sich Stadtführungen zu Fuß, Radtouren durch den Kiez oder als Tagestouren, Stadtführungen im Bus sowie kulinarische Führungen zu Fuß.
Wir vermitteln die Dynamik und Veränderung in der Stadt genauso, wie die Geshichten von früher.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.