Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Veröffentlicht von: Marc M. Galal Institut
Veröffentlicht am: 15.03.2016 20:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Marc M. Galal verschenkt 50 Tickets für 2-Tages-Seminar am 16.04. - 17.04.2016

Es geht nicht allein ums Geld. Es geht um mehr Erfolg, mehr Glück, mehr Zufriedenheit - und zwar in allen Bereichen. Das alles ist möglich, wenn man seine negativen Glaubenssätze hinterfragt und sie in positive Glaubenssätze umformuliert. Sie sind dafür verantwortlich, dass wir uns Vieles nicht trauen, uns selbst nicht für schlau genug, stark genug oder erfahren genug halten. Doch wir können alles erreichen, was wir uns wünschen. Wir müssen nur wollen und wir sollten ein wenig von den Franzosen und ihrer locker, leichten Lebensweise lernen. Mehr Genuss, weniger Muss, das ist die neue Vision und es ist erstaunlich, was sie alles bewirkt.

Mehr Freiheit, mehr Spaß und mehr Erfolg
Wenn nichts muss und alles kann, dann ist keine unserer Entscheidungen geprägt von Zwang. Wir müssen nicht, wir dürfen. Wenn wir uns also für etwas entscheiden, dann mit einem guten Gefühl und einer klaren Vision. Wenn Freiheit und Spaß unser Motor ist, dann überträgt sich dieses gute Gefühl auch auf unsere Projekte und die Erfolgsquote steigt immens. Wie aber findet man die negativen Glaubenssätze, die uns davon abhalten, das zu erreichen, was wir uns wirklich wünschen?

Ich muss alles im Griff haben.
Ohne mich läuft der Laden nicht.
Um alles muss ich mich selbst kümmern.

Ich habe bewusst einmal nicht das Thema Geld-Glaubenssätze gewählt, auch wenn es hier einiges zu sagen gäbe. Mindestens genauso wichtig sind aber die Glaubenssätze, die uns so massiv einschränken, dass wir uns überhaupt nicht trauen, wichtige Projekte zu delegieren oder auch einmal eine Woche frei zu machen. So bleibt man im Hamsterrad und ist von Glück und Freiheit tatsächlich weit entfernt. Hinterfragen Sie aktiv Ihre negativen Glaubenssätze und suchen Sie nach Ausnahmen. Gab es Situationen, in denen der Laden lief und Sie waren nicht da? Gab es einmal eine Situation, in der Sie jemandem eine komplexe Aufgabe übertragen habe und der- oder diejenige hat sie super gelöst? Konnten Sie ausnahmsweise auch mal loslassen und alles lief wie geschmiert? Sie haben Ausnahmen gefunden? Prima, dann ist es jetzt an der Zeit, die alten hemmenden Glaubenssätze loszulassen und neue, förderliche zu kreieren.

Ich vertraue auf mein Team.
Auch wenn ich nicht da bin läuft alles wie am Schnürchen.
Mein Team ist mindestens so kompetent wie ich, es meistert jede Herausforderung.

Solche Glaubenssätze befreien. Man atmet besser, der Druck reduziert sich und es ist endlich, endlich wieder Luft für neue Herzensprojekte. Sie haben Lust sich noch intensiver mit dem Thema Glaubenssätze auseinanderzusetzen? Dann kommen Sie zum 2-Tages-Seminar "Frei von Verkaufsblockaden!" am 16. 04. und 17.04.2016 in Berlin.

Sie können auch Gratis-Tickets für das Seminar erhalten. Machen Sie bei der Umfrage (https://login.mailingwork.de/-survey/2530/5/1363/3/NdJmgRfB) und sagen Sie uns, über welches der genannten Sonderthemen Sie gerne noch extra etwas hören würden. Über dieses Thema spricht Marc M. Galal exklusiv. Als Dankeschön erhalten Sie Ihr Seminar-Ticket im Wert von 197,00 Euro netto. Die Umfrage endet am Sonntag, 20.03.2016, 23:59 Uhr.

Pressekontakt:

Marc M. Galal Institut
Saskia Powell
Lyoner Straße 44-48 60528 Frankfurt
069/740932723
powell@marcgalal.com
http://www.marcgalal.com

Firmenportrait:

Marc M. Galal ist Experte für Verkaufspsychologie und Verkaufslinguistik. Er ist lizenzierter Trainer der Society of NLP (USA) und wurde als Top Speaker ausgezeichnet. Mehr als 1,3 Mio. Menschen kennen die von ihm entwickelte und weltweit patentierte nls®-Strategie. Zu seinen Kunden gehören u. a. Generali Lloyd, Axa, Toyota, Renault und Altana Pharma.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.