Brompton Bicycle bringt neue Taschenkollektion auf den Markt

Veröffentlicht von: Brompton
Veröffentlicht am: 15.03.2016 23:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Noch mehr Auswahl an Taschen für das Kult-Faltrad

London/München, 15. März 2016: Brompton Bicycle, der größte Fahrradhersteller in Großbritannien und Erfinder des Londoner Kult-Faltrads, hat heute seine neue Fahrrad-Taschenkollektion für den urbanen Einsatz vorgestellt. Die neue Kollektion zeichnet sich durch eine perfekte Kombination aus Stil und Zweckmäßigkeit aus. Brompton Bikes sind Einzelanfertigungen, das heißt, jeder Fahrer kann sich das Fahrrad zusammenstellen, das genau seinen individuellen Bedürfnissen, seinem Fahrstil und seinen Fahrstrecken entspricht. Mit den 16 neuen Taschenvarianten haben Brompton-Fahrer nun genauso viel Auswahl an Taschen wie an Fahrrädern.

Die neue Linie spiegelt die unterschiedlichen Fahrgewohnheiten der weltweit wachsenden Brompton-Community wider. Egal, ob man das Brompton vor allem zur täglichen Fahrt zur Arbeit oder zu ausgedehnten Wochenendausflügen nutzt - für jeden ist etwas dabei. Es gibt klassische, funktionale und modische Taschen, ausgestattet mit reflektierenden und wasserabweisenden Komponenten und damit geeignet für alle Arten von Touren.

Will Carleysmith, Chief Design und Engineering Officer zur neuen Taschen-Kollektion: "Bei Brompton sind wir sehr stolz darauf, für Menschen auf der ganzen Welt das optimale urbane Fortbewegungsmittel herzustellen. Dazu gehören natürlich auch tolle Taschen, um sein Gepäck zu transportieren. Wir haben ein Jahr lang intensiv geforscht, was sich unsere Kunden wünschen, haben uns mit exzellenten Partnern zusammengetan und so eine erfrischend neue Kollektion mit ebenso klugen wie witzigen Lösungen entwickelt, die Brompton-Fahrern einen echten Mehrwert bieten."

Neue Klassiker für den Großstadtdschungel
Die neuen Roll Top und Shoulder Bags sind perfekt geeignet, das Wichtigste für den Tag in der Stadt zu transportieren. Die Roll Top Bag gibt es in gewachstem Baumwollstoff oder in Black mit Elementen in Lime Green. Die Shoulder Bag ist in Yellow oder Black erhältlich.

Mit der Tote Bag hat Brompton mehr Farbe in seine Kollektion gebracht. Es gibt sie in den Frühlingsfarben Cherry Blossom oder Turkish Green mit Lederriemen oder als vollschwarze Baumwoll-Version.

In Zusammenarbeit mit dem Taschen-Hersteller Chapman aus dem englischen Cumbria hat Brompton auch wieder mit neuen Stoffen experimentiert und eine neue Premium-Linie aus gewachster Baumwolle und Harris Tweed entwickelt.

Die Saddle Pouches vergrößern die Angebotsvielfalt zusätzlich. Sie sind perfekt geeignet, um Schlüssel, Bargeld oder einen Ersatzschlauch unterzubringen. Sie lassen sich an allen Brompton-Sätteln befestigen und sind in acht verschiedenen Farben verfügbar.

Die beliebten Dauerbrenner C Bag, S Bag, T Bag und Einkaufstasche aus den letzten Taschen-Kollektionen haben ebenfalls eine Auffrischung erhalten: eine neue leuchtende Farbpalette und neue clevere Design-Features wie etwa ein reflektierender an der Tasche befestigter Regenschutz.

Die neue Taschen-Kollektion wird ab Mitte März deutschlandweit bei allen Brompton-Fachhändlern erhältlich sein. Mehr Informationen auf: www.brompton.de/taschen


Angebotsüberblick:
- Shoulder Bag, Canvas mit Lederbesatz, Yellow - 132 EUR
- Shoulder Bag, Canvas mit Lederbesatz, Black - 132 EUR
- Roll Top Bag, Canvas und Lederbesatz, Khaki - 148 EUR
- Roll Top Bag, Black/Lime Green - 119 EUR
- Tote Bag aus Baumwolle - 85 EUR
- Tote Bag aus Leder, Cherry Blossom und Turkish Green - 112 EUR
- Game Bag, aus Storm Grey Harris Tweed und gewachster Baumwolle - 399 EUR
- Saddle Pouch, in Black, Lime Green/Lagoon Blue, Lagoon Blue/Lime Green, Black/Grey, Khaki Canvas, Cherry Blossom und Turkish Green - 25,90 - 35 EUR
- O Bag, in Black, Black/White, Black/Lagoon Blue und Black/Orange - 289 EUR
- Mini O Bag, in Black, Reflective Black, Black/Berry Crush, and Black/Lime Green - 139 EUR
- C Bag, in Black, Black/Lagoon Blue and Black/Berry Crush- 170 EUR
- S Bag, in Black, Black/Lagoon Blue and Black/Lime Green -170 EUR
- T Bag - 170 EUR
- Rack Sack - 119 EUR
- Einkaufstasche - 124 EUR
- Überwurf mit Satteltasche - 54 EUR
- B Bag - 290 EUR

Pressekontakt:

Havana Orange GmbH
Stella Macri
Birkenleiten 41 81543 München
089/9213151-70
brompton@havanaorange.de
www.havanaorange.de

Firmenportrait:

Über Brompton Bicycle

Made for Cities
Brompton-Falträder werden in 44 Ländern weltweit verkauft; über 80% der Produktion wird exportiert.
Das Unternehmen wird dieses Jahr 48.000 Fahrräder produzieren. Insgesamt wurden seit der Herstellung des ersten Faltrads von Erfinder Andrew Ritchie im Jahre 1975 bereits 400.000 Brompton Räder auf die Straße gebracht.
Ein Brompton ist für all diejenigen gedacht, die in der Stadt leben oder arbeiten: Das Fahrrad lässt sich auf ein Drittel seiner Größe zusammenfalten und wiegt im Durchschnitt nur 11 kg. Das Brompton lässt sich daher bestens in allen Verkehrsmitteln mitnehmen - etwa in der Bahn und im Kofferraum vom Auto oder Taxi.
Bei der Herstellung eines Bromptons werden rund 6,2 Tonnen weniger Kohlendioxid freigesetzt als bei der Produktion eines Autos, das zudem die Fläche von 42 gefalteten Bromptons einnimmt.
London, die Heimatstadt von Brompton Bicycle, kann seit 2003 eine 91-prozentige Zunahme an Fahrradfahrern verbuchen. Das Unternehmen ist sehr stolz, ein Teil der weltweiten Fahrradrevolution zu sein.
Momentan gibt es 10 Brompton Junction Stores weltweit: in London, Bangkok, Beijing, Tokio, Mailand, Kobe, Hamburg, Shanghai, Amsterdam und Chengdu.
Weltweit gibt es über 1450 Brompton-Fachhändler.

Made for You
Jedes Brompton ist eine Spezialanfertigung. Dies ermöglicht es dem Kunden, das Fahrrad an seine individuellen Bedürfnisse anzupassen (Fahrstil, tägliche Strecke, Kleidung, Budget). Gehen Sie auf unseren Online-Konfigurator und stellen Sie sich Ihr ganz persönliches Brompton zusammenzustellen: https://de.brompton.com/Buy/Build-your-Brompton
Eine große Auswahl an Zubehör und Taschen sorgt dafür, dass das Brompton zu einer perfekten Mobilitätslösung für jeden einzelnen Kunden wird.

Made in London
Brompton Bicycle ist der führende Fahrradhersteller in Großbritannien und produziert in Kew in West-London.
Die Geschichte von Brompton begann im Jahre 1975, als der Erfinder und Gründer Andrew Ritchie die ersten Brompton-Prototypen in seinem Schlafzimmer im Londoner Stadtteil South Kensington herstellte.
Jedes Fahrrad wird im Brompton-Werk von Fachkräften per Hand gelötet. Das führt dazu, dass jedes Fahrrad einzigartig und besonders haltbar ist. Jeder Löter hat eine 18-monatige Ausbildung bei Brompton durchlaufen und kennzeichnet die Teile, an denen er gearbeitet hat, mit seinem persönlichen Stempel.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.