BOARD will überproportional zum Business Intelligence-Markt wachsen

Veröffentlicht von: BOARD Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 16.03.2016 00:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Der Schweizer BI-Software-Hersteller BOARD hat sich zum Ziel gesetzt, überproportional zum Markt zu wachsen. Insbesondere im deutschen Markt verzeichnete der Anbieter laut Lünendonk Marktstichproben zwar bereits in den vergangenen Jahren deutlich höhere Wachstumsraten als andere BI-Hersteller wie bspw. Cubeware, QlikView oder SAS. Ansgar Eickeler, neuer Sales Director Central Europe bei BOARD, ist allerdings davon überzeugt, dass das programmierfreie Toolkit noch wesentlich mehr Potenzial am Markt hat.

"Mit Ansgar Eickeler konnten wir für die Region Central Europe einen einschlägig erfahrenen Vertriebsleiter gewinnen. Er wird uns helfen, als wichtiger Eckpfeiler den nächsten Wachstumsschub in unserer Vertriebsorganisation erfolgreich zu gestalten", erklärt Jörg Ruff, General Manager Central Europe bei BOARD. Fünfzehn Jahre lang besetzte Eickeler bereits Führungspositionen im IT-Vertrieb, darunter bei Business Objects, Platinum Technologies, Compuware und Kofax.

Passgenaue Lösungen für individuelle Kundenanforderungen
"In meinen Augen ist BOARD eine echte Perle im Business Intelligence-Markt: Egal wie komplex die Anforderungen unserer Kunden insbesondere im Bereich Planung (http://www.board.com/de/planung)sind - wir bilden Prozesse mit dem flexiblen Toolkit passgenau ab. Die Einbettung in einer Plattform (http://www.board.com/de/capabilities), auf der Planung, Reporting, Simulation und Prognose Hand in Hand gehen, sorgt dabei für maximale Transparenz, Effizienz und ein äußerst positives Anwendungserlebnis", schildert der Vertriebsprofi Eickeler. "Wir sind stolz auf die langfristigen Beziehungen, die wir mit unseren Kunden pflegen. Die Software begeistert auch langjährige Anwender immer wieder aufs Neue", erklärt Ruff. "Unsere Kundenabwanderungsrate ist quasi gleich Null - für uns ein Zeichen, dass Produktqualität und Service auf einem sehr guten Niveau sind." Fissler, HanseMerkur, Gigaset und Robinson Club sind nur wenige Beispiele für Kunden, die bereits seit Jahren mit dem Toolkit ihre Controlling-Prozesse sowie Unternehmens- und Vertriebsplanung etc. fest im Griff haben.

BI-Software BOARD - ein Geheimtipp?
Anders als andere Hersteller setzt BOARD nicht auf aggressives Marketing, sondern auf intensive Kundenbetreuung und optimale Weiterentwicklung des Produkts den Kundenanforderungen entsprechend. "Es ist mein persönliches Anliegen, dass mehr Unternehmen von BOARD und den Möglichkeiten, die es bietet, erfahren. Mit diesem starken Produkt - und dem Team dahinter - in den Markt zu gehen, ist extrem motivierend und ich freue mich auf diese neue Herausforderung", sagt Eickeler. Um eine intensivere Kommunikation mit dem Markt und den Kunden zu ermöglichen, erweitert der Hersteller mit Vertriebsniederlassung bei Frankfurt am Main derzeit sämtliche Abteilungen. "Wir bauen nicht nur den Direktvertrieb aus, sondern stärken auch den Vertrieb über das Partnernetzwerk - sowohl intern als auch über neue Partnerunternehmen und die strategische Weiterentwicklung bestehender Partner", fasst Eickeler zusammen.

Mehr über Ansgar Eickeler bei XING (https://www.xing.com/profile/Ansgar_Eickeler?sc_o=ps2867)

Pressekontakt:

BOARD Deutschland GmbH
Sandra Bartl
Schaberweg 28 61348 Bad Homburg v. d. Höhe
+49 6172 17117-0
marketing@board.de
http://www.board.com

Firmenportrait:

BOARD International ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Verbesserung der Geschäftsergebnisse durch effektivere Entscheidungsfindung. Dank der nahtlosen Verschmelzung von Business Intelligence (BI), Corporate Performance Management (CPM) und Business Analytics in einem Produkt ermöglicht BOARDs Management Intelligence-Lösung Unternehmen, eine einheitliche Sicht auf ihre Business Performance zu erreichen. Seit 1994 hat BOARD so über 3.000 Organisationen zu besserer Unternehmensleistung durch bessere Entscheidungen verholfen. BOARD verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Distributoren und lokalen Partnern.

BOARD - Better decisions. Better business.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.