in-GmbH zeigt auf der HANNOVER MESSE IoT-Plattform als Schaltzentrale in der smarten Fabrik

Veröffentlicht von: in-integrierte informationssysteme GmbH
Veröffentlicht am: 16.03.2016 08:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit "sphinx open online" Daten aus MES, ERP und Co. einfach und mobil integrieren, visualisieren und optimieren

Konstanz, 16. März 2016 - Die Produktion 4.0 bringt immense Datenmengen mit sich. Nur, wer diese Masse in Klasse verwandelt, kann Mehrwert erzielen. Die IoT-Plattform "sphinx open online" der in-integrierte informationssysteme GmbH (www.in-gmbh.de) macht aus Big Data intelligente Informationen für Smart Services. Auf der HANNOVER MESSE (25.-29. April) zeigt das Unternehmen, wie Realtime-Daten aus dem Prozess mit Businessdaten über ein zentrales Objektmodell verknüpft werden können. Am Gemeinschaftsstand des "SEF Smart Electronic Factory e.V." in Halle 7 am Stand B18 demonstriert die in-GmbH als Mitglied des Vereins, welche Schlüsselrolle sphinx open online in der Industrie 4.0 einnimmt.

Die in-GmbH ist Spezialist für IoT- Plattformen, Visualisierung und Managementleitsysteme. sphinx open online ermöglicht das Design von Bedienoberflächen sowie die Visualisierung, Alarmierung und Überwachung bis hin zur Steuerung von Anlagen und Systemen. In einer durchgängigen Engineering-Umgebung entstehen komplette Anwendungen und mobile Apps inklusive Rollout und effektiven Betrieb - einfach, schnell und leicht modifizierbar.

Dabei ist mit sphinx open online die Anbindung von Realtime-Daten aus unterschiedlichen Quellen möglich. Durch die Kombination der Daten aus verschiedenen Bereichen lassen sich Optimierungspotenziale identifizieren, Entscheidungen besser unterstützen und Abläufe automatisieren. Zudem lassen sich aus den gewonnenen Smart Data wertschöpfende Services entwickeln - beispielsweise für Managementsysteme, den Shopfloor und den mobilen Einsatz. Software-Komponenten von Partnern können über Serviceschnittstellen auf den Datenpool zugreifen und ermöglichen digitale Services wie Analyse, Vorhersage, Optimierung und Automatisierung.

Von Massendaten in der Industrie 4.0 zur Wertschöpfung
sphinx open online hat sich unter anderem in der Industrie 4.0, im Energiesektor, in der Logistik und beim Gebäudemanagement bewährt. Auf der HANNOVER MESSE zeigt die in-GmbH, wie die Lösung verschiedene Datenquellen bündelt und verknüpft. So können Daten aus der Produktion, aus MES und ERP-Systemen, aus der GLT und anderen Quellen erfasst, kombiniert und den verschiedenen Anwendern gezielt zugänglich gemacht werden. Damit stehen Kennzahlen aus der Produktion schnell und einfach im Unternehmen, im Shopfloor oder mobil zur Verfügung.

Am Beispiel der "Smart Electronic Factory" - eine reale Industrie 4.0-Produktionsumgebung - demonstriert die in-GmbH am Messestand die ideale Kombination von sphinx open online mit MES und ERP. Durch die Konsolidierung der aus dem MES und ERP gewonnenen Daten und deren virtuelle Darstellung ergibt sich für die Fabrik und die Anlagen eine optimale Übersicht sowie eine effiziente Überwachung der Industrie 4.0-Anwendungen. Komplexe Zusammenhänge werden transparent, Entscheidungen vereinfacht und die mobile sowie globale Zusammenarbeit über Werksgrenzen hinweg unterstützt.

Neben produktionsrelevanten Daten können mit sphinx open online auch technische Anlagen und mobile Objekte über Funk angebunden werden, um über den Zustand der Verschleißteile, Energieverbrauch und Standort Auskunft zu geben. Darüber hinaus kann bereits gesammeltes Wissen in Diagnosen einfließen. Auf dieser Basis lassen sich Verbräuche optimieren, Ausfallzeiten vermeiden und Servicekosten minimieren. Daraus ergeben sich wiederum völlig neue digitale Geschäftsmodelle.

Weitere Informationen unter www.sphinx-open.de

Pressekontakt:

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Firmenportrait:

Die 1989 gegründete in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz ist auf die Geschäftsfelder "Managementleitsysteme und Mobile Solutions" sowie "Collaborative Solutions und Business Apps" spezialisiert.

Die in-GmbH entwickelt und vertreibt Software zum Einsatz in Managementsystemen und mobilen Apps. Mit der Produktlinie sphinx open stehen Softwarekomponenten und eine Cloud-fähige Plattform bereit, die das Internet der Dinge einfach und schnell sichtbar macht: mit Visualisierung in 2D/3D, Anbindung beliebiger Datenquellen und weiteren digitalen Services. Neben dem erfolgreichen Einsatz in zahlreichen Softwareprodukten von OEM-Kunden entstehen innovative IT-Lösungen für Industrie 4.0, zur Energieoptimierung und Elektromobilität.

Für international tätige Industrieunternehmen konzipiert und realisiert die in-GmbH zudem Kollaborations- und Kommunikationsplattformen (Collaborative Intranets) sowie Fachanwendungen zur Optimierung der standortübergreifenden Zusammenarbeit.

Namhafte Hersteller von Leitstands-Software, Anlagen- und Maschinenbauer, Anlagenbetreiber, IT-Abteilungen sowie Anbieter von mobilen Diensten zählen zum Kundenstamm. Weitere Informationen unter www.in-gmbh.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.