Doping-Skandal im neuen Yps! Von Superhelden, Hasenohren und Zeitreisen

Veröffentlicht von: Egmont Ehapa Media GmbH
Veröffentlicht am: 16.03.2016 13:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Berlin, 16. März 2016 ? Im neuen Yps Heft 1273, das am 17. März erscheint, reisen Känguru Yps und seine Freunde zurück in das Land der Pharaonen. Im Comic ?Falsches Spiel zu Ostern? von Oliver Gerke kämpfen sie bei einem gewaltigen, analogen Tetris-Spiel um ihre Ohren. Des Dopings bezichtigt wartet schließlich Til der Keinohrhasen-Macher als Vollstrecker auf die Freunde ? der nuschelt nur leider so stark, dass ihn kaum einer versteht. Daher bleckt Osi Osterborn bereits gierig seine Zähne nach den Ohren der Freunde…

Weitere Highlights der aktuellen Ausgabe: Känguru Yps entdeckt den Superhelden in sich und trifft die außergewöhnlichen Vorbilder von Batman und Superman.Zudem gibt es in mehreren Comics ein Wiedersehen mit Lucky Luke!

Als besonderen Höhepunkt liegt der Ausgabe Yps 1273 das elektronische Gimmick ?Retro LCD Spiel? bei, das mit 23 Spielvarianten reinstes Achtziger-Jahre-Feeling vermittelt.

Das ?Yps?-Magazin erscheint sechs Mal im Jahr und richtet sich an Erwachsene ab 25 Jahren, die mit dem damaligen Kinderheft ?Yps? groß geworden sind und ihre Freude an Abenteuer, Spaß und Wissen bis heute nicht verloren haben. Das Magazin kann auch online im EHAPA-SHOP unter
www.ehapa-shop.de/yps (http://www.ehapa-shop.de/yps) bestellt werden.

Die Vermarktung des Magazins übernimmt die hauseigene Vermarktungsunit Egmont MediaSolutions. Der Anzeigenpreis für eine 1/1 Seite 4c beträgt 12.900 Euro. Anzeigenschluss für die nächste erreichbare Ausgabe ist am 30.03.2016. Weitere Informationen und Termine: Dirk Eggert, Head of Media Sales, Telefon: 030/ 240 08-116, E-Mail: <a href="mailto:d.eggert@egmont.de">d.eggert@egmont.de</a>.



Bei Rückfragen, Rezensions- oder Verlosungsanfragen wenden Sie sich bitte an:



Christian Fränzel
// Marketing und PR
Egmont Ehapa Media GmbH
Alte Jakobstrasse 83
10179 Berlin (Mitte)
Phone: +49 30 24008 427<a href="mailto:c.fraenzel@ehapa.de">
c.fraenzel@ehapa.de</a>


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/ehapa/pressreleases/doping-skandal-im-neuen-yps-von-superhelden-hasenohren-und-zeitreisen-1342669) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Egmont Ehapa Media GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/ehapa).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/t57rff" title="http://shortpr.com/t57rff">http://shortpr.com/t57rff</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/unterhaltung/doping-skandal-im-neuen-yps-von-superhelden-hasenohren-und-zeitreisen-18561" title="http://www.themenportal.de/unterhaltung/doping-skandal-im-neuen-yps-von-superhelden-hasenohren-und-zeitreisen-18561">http://www.themenportal.de/unterhaltung/doping-skandal-im-neuen-yps-von-superhelden-hasenohren-und-zeitreisen-18561</a>

Pressekontakt:

Egmont Ehapa Media GmbH
Pressestelle (cf)
Alte Jakobstraße 83/84 10179 Berlin
030 - 24 008 - 427
c.fraenzel@ehapa.de
http://shortpr.com/t57rff

Firmenportrait:

Die 1951 gegründete Egmont Ehapa Media GmbH ist eine 100%ige Tochter der skandinavischen Egmont Mediengruppe und in Deutschland Marktführer im Segment Kinder-, Comic-, Jugendzeitschriften sowie Herausgeber diverser Onlineportale und E-Comics. Langjährige Bekannte wie das Micky Maus-Magazin, Disney Lustiges Taschenbuch, Asterix, Lucky Luke und Wendy gehören ebenso zum Portfolio wie Disney Prinzessin, Barbie, Disney Winnie Puuh, Monster High, Benjamin Blümchen, Galileo genial, SpongeBob, Hello Kitty oder das "Germany's next Topmodel"-Magazin. Die Egmont-Gruppe verlegt Medien in mehr als 30 Ländern und ist im Besitz der dänischen Egmont Foundation. Diese gemeinnützige Stiftung widmet sich vorwiegend der Verbesserung sozialer und kultureller Lebensumstände von Kindern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.