Lernen und Lehren im digitalen Zeitalter

Veröffentlicht von: BUCH CONTACT
Veröffentlicht am: 17.03.2016 16:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Schule 2.0? Die Kommunikations- und Informationstechnologie wird schon lange als Auslöser umfassender Veränderungen unseres Schulsystems ausgerufen. Fakt ist: Das Internet und Geräte wie Smartphone und Tablet gehören zum Alltag von Heranwachsenden heute genauso dazu wie das tägliche Schulbank-Drücken. Doch der Blick ins Klassenzimmer zeigt, dass der Unterricht von der Omnipräsenz der digitalen Medien oftmals erstaunlich unberührt bleibt.
Beat Döbeli Honegger gibt in seinem Buch „Mehr als 0 und 1“ (hep verlag, ET: 17. März 2016) den aktuellen Wissens- und Diskussionsstand zur Schule im Zeitalter der Digitalisierung (also der Verarbeitung, Übermittlung und Speicherung von Daten mittels 0 und 1) kurzweilig und allgemeinverständlich wieder. Auf die Bandbreite an Vorschlägen, wie die Schule auf diesen Leitmedienwandel reagieren sollte und welche Kompetenzen Schüler angesichts dessen erwerben sollten, geht der Autor genauso ein wie darauf, wo die moderne Technologie an ihre Grenzen stößt.
Döbeli Honeggers Anspruch ist es, mit dem vorliegenden Buch Entscheidungshilfe für Lehrer, Eltern und die Bildungspolitik zu sein. Er plädiert für eine Schule, die einerseits digitale Kompetenzen vermittelt, die andererseits aber insbesondere auch menschliche Fähigkeiten fördert, die der Computer nicht bieten kann: interdisziplinäre Herangehensweise, Kreativität und Teamfähigkeit.

Beat Döbeli Honegger
Mehr als 0 und 1
Schule in einer digitalisierten Welt
hep verlag
190 Seiten
ISBN 978-3-0355-0200-8
€ 24,00 [D] / sfr 29,00
Auch als E-Book erhältlich: ISBN 978-3-0355-0201-5

Pressekontakt:

BUCH CONTACT
Murielle R. Rousseau
Ulrike Plessow

Freiburger Büro:
Rosastr. 21
D-79098 Freiburg
Fon: 0761-29604-0
Fax: 0761-29604-40

Berliner Büro:
Einemstr. 20c
D-10785 Berlin
Fon: 030-2060669-0
Fax: 030-2060669-9

E-Mail: buchcontact@buchcontact.de

Firmenportrait:

BUCH CONTACT ist eine PR-Agentur und betreut vorwiegend Verlage und Autoren. Wir arbeiten in zwei Büros, in Freiburg sowie im Hauptstadtbüro in Berlin, und verstehen uns als "Kontaktschmiede", als Schaltstelle zwischen unseren Kunden und dem Markt. Wir halten fortlaufend und persönlich Kontakt zu den Medien und betreuen die Pressearbeit einzelner Titel oder kompletter Verlagsprogramme.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.