Im Zeichen des Erfolgs: dent.kom feiert 20-jähriges Bestehen

Veröffentlicht von: dent.kom ? Institut für dentale Kommunikation und Fernunterricht
Veröffentlicht am: 18.03.2016 08:48
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Das Institut blickt im Jubiläumsjahr als Pionier in der zahnmedizinischen Weiterbildung auf eine erfolgreiche Firmengeschichte zurück

Balingen, 18. März 2016 - dent.kom wurde im Jahr 1996 von Frau Dr. Anne-Helge Roth als Institut für dentale Kommunikation und Fernunterricht in Berlin gegründet. Mit der Einführung des ersten Fernlehrgangs zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV) für das zahnärztliche Praxispersonal in Deutschland, nahm das Unternehmen eine Vorreiterrolle in der zahnmedizinischen Weiterbildung ein. Dieser Fernlehrgang basiert auf dem Berufsbildungsgesetz, der Fortbildungs- und Prüfungsordnung der Landeszahnärztekammer Brandenburg und ist von der Zentralstelle für die Vergabe von Fernunterricht (ZFU) in Köln registriert und zugelassen. Er wird als Aufstiegsfortbildung bundesweit anerkannt und bis heute exklusiv von dent.kom als Fernlehrgang angeboten.

2007 entwickelt dent.kom eine einzigartige Weiterbildung zur Qualitätsbeauftragten. Diese völlig neu konzipierte Weiterbildung baut auf die QB-Fortbildung des TÜV Rheinland auf und ist an die besonderen Gegebenheiten in einer Zahnarztpraxis angepasst. Teilnehmerinnen ist es seither möglich, mit nur einem Fernlehrgang die beiden Abschlüsse zur Qualitätsbeauftragten (TÜV) und zur Qualitätsbeauftragten (dent.kom) mit dem Schwerpunkt Zahnarztpraxis zeitgleich zu erlangen.

Im Jahr 2011 übernimmt die Spitta Verlag GmbH & Co. KG den Geschäftsbetrieb von dent.kom und baut das Weiterbildungsangebot kontinuierlich weiter aus. In den darauffolgenden zwei Jahren ergänzt dent.kom das Fortbildungsprogramm um die beiden Fernlehrgänge Zahnmedizinische Abrechnungs- und Organisationsangestellte und Praxismanagerin (IHK).

In Zusammenarbeit mit der IHK entwickelt dent.kom 2015 mit dem IHK-Zertifikatslehrgang Zahntechnische/r Verwaltungsmanager/in (IHK) in Köln den ersten Präsenzlehrgang für zahntechnisches Laborpersonal.
Mit dem Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) nimmt dent.kom in 2016 eine weitere Aufstiegsfortbildung in das Fortbildungsprogramm auf. Dieser neue Fernlehrgang startet im September und richtet sich neben dem zahnmedizinischen Praxispersonal auch an Personen, die in der Gesundheitsbranche tätig sind. Der Abschluss zum Fachwirt wird in Baden-Württemberg mit der Allgemeinen Hochschulreife gleichgesetzt und erlaubt es den Absolventen ein Studium zu beginnen.

"Frau Dr. Roth hat das Institut dent.kom damals mit der Mission gegründet, zahnmedizinisches Praxispersonal kompetent weiterzubilden und beruflich voranzubringen. Auch heute noch bleiben wir dieser Mission treu und fokussieren uns auf diese spezielle Zielgruppe", erklärt Maria Burkhardt, Leiterin dent.kom. "Deshalb freut es uns sehr, dass wir in diesem Jahr mit dem Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen einen neuen Fernlehrgang etablieren, mit dem wir unsere Teilnehmer auch über die ZMV hinaus noch weiterbringen."

Pressekontakt:

Spitta Verlag GmbH & Co. KG
Raphael Kaufmann
Ammonitenstraße 1 72336 Balingen
07433 952 342
raphael.kaufmann@spitta.de
http://www.spitta.de

Firmenportrait:

Informationen über dent.kom
dent.kom ist das Institut für dentale Kommunikation und Fernunterricht in Deutschland. Das Institut wurde 1996 gegründet und gehört seit 2011 zur Spitta Verlag GmbH & Co. KG. dent.kom bietet verschiedene berufsbegleitende Fernlehrgänge an, die sich jeweils aus Selbststudium und Präsenzunterricht an den Standorten Berlin, Reutlingen und Köln zusammensetzen. Alle Fernlehrgänge sind von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU anerkannt und zugelassen.
Weitere Informationen zu dent.kom und den verschiedenen Fernlehrgängen unter www.dentkom.de.


Informationen über Spitta Verlag GmbH & Co. KG
Der Spitta Verlag, Teil der europaweit tätigen Verlagsgruppe WEKA Business Information, ist mit rund 100 Mitarbeitern einer der größten Anbieter von Fachinformationen in den Bereichen Zahnmedizin, Medizin und Sport. Mit dem Geschäftsbereich Spitta Akademie hat sich das Unternehmen zudem als zuverlässiger Partner für Fortbildungsveranstaltungen im zahnmedizinischen und zahntechnischen Bereich erfolgreich etabliert.
Weitere Informationen unter www.spitta.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.