Barut Hotels weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht von: sefermedia
Veröffentlicht am: 18.03.2016 09:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Antalya März 2016.. Auf dem Grundstück des alten Cennet & Acanthus wird zurzeit von den Barut-Hotels ein rundum neues Hotel gebaut.

(NL/5641635870) Versprochen wird Reiselust und Erholung pur.
Hierbei handelt es sich um ein 5-Sterne Deluxe Beach Resort mit 250 Zimmern, in dem sich Paare besonders wohlfühlen werden.


Der weitläufige Gartenbereich mit Palmen und Bäumen wird entsprechend erweitert, sodass die Gäste eine wunderschöne Gartenanlage zur maximalen Entspannung zur Verfügung haben. Das neue Hotel liegt an einem der schönsten Plätze an der türkischen Riviera unmittelbar am eigenen Privatstrand und nur ein paar Gehminuten von Side entfernt.
Das Hotel mit den modernen und nobel eingerichteten Zimmern und Suiten wird dem Stil der heutigen Zeit angepasst. Der Standard dieses Hauses wird neue Maßstäbe setzen.

Durch folgende Angebote ist das neue Barut Hotel Acanthus & Cennet gekennzeichnet:
- 2 Gebäude Flügel mit jeweils 5 Stockwerken
- 250 unterschiedliche Zimmer ( von Standard bis zu Penthouse Suiten) mit direktem oder seitlichem Meerblick
- 1 Hauptrestaurant 3 à la Carte Restaurants (International/italienisch/Meeresfrüchte)
- Lobby Bar
- Beach Club
- Gehobenes Ultra All Inclusive Konzept
- Pool/Kinderpool/Hallenbad (im Winter beheizt)
- Spa- und Wellness Center
- Mini Club
- BarySar Konzept
- Fitnesscenter
- Sportaktivitäten/Animation
- Konferenzsaal (max. 400 Pers.)
- Kostenloses WLAN im gesamten Hotel
- Einkaufsmöglichkeiten/Shops
Eröffnung: Mai 2016

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand März 2016!

Pressekontakt:

sefermedia
Cumhur Sefer
Sommerburgstr. 41 45149 Essen
49 201 7268774
kontakt@sefermedia.com
www.sefermedia.com

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.