Guido Moggert neuer kaufmännischer Leiter bei Datavard

Veröffentlicht von: Datavard GmbH
Veröffentlicht am: 22.03.2016 05:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Heidelberg, 21. März 2016 - Seit Jahresbeginn ist Guido Moggert neuer kaufmännischer Leiter des Software- und Beratungsunternehmens Datavard. Moggert kommt von Netbiscuits, einem weltweit führenden Anbieter für die Entwicklung adaptiver Web-Anwendungen. Bei Datavard ist er verantwortlich für die Bereiche Finance & Controlling sowie Legal.

"Datavard zählt zu den wachstumsstärksten Technologieunternehmen in Europa. Diesen Wachstumskurs möchten wir beibehalten, national wie international. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Guido Moggert einen international erfahrenen kaufmännischen Leiter gewinnen konnten, der uns auf diesem Weg mit seiner Expertise unterstützt", erläutert Gregor Stöckler, geschäftsführender Gesellschafter von Datavard.

"Datavard ist ein visionäres Unternehmen, das Agilität und Innovation im Unternehmensalltag in global vernetzten Teams lebt. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen in einem so dynamischen Umfeld einzubringen", so Moggert.

Der 41-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur studierte an der Technischen Universität Kaiserslautern. Er war zuletzt bei der Netbiscuits GmbH in Kaiserslautern fast 15 Jahre lang Finanzvorstand.

Pressekontakt:

Donner & Doria® Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg
+49 6221 5878730
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Firmenportrait:

Datavard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen Analytics, Datenmanagement und System Operations. Gartner zeichnete Datavard im aktuellen "Magic Quadrant for Structured Data Archiving and Application Retirement" als visionärsten Nischenanbieter aus. Internationale Unternehmen, darunter Fortune-500- sowie DAX30-Unternehmen wie Allianz, BASF und Nestle, wählen Datavard als zuverlässigen Partner für Analytics & Data Warehousing, Datenmanagement, Systemmanagement und System Operations, Testautomatisierung, System Landscape Optimization (SLO) sowie HANA-Implementierungen.

Das inhabergeführte Unternehmen erzielte 2015 Rang 3 des Deloitte Technology Fast 50 Awards und zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Europas. Datavard hat seinen Hauptsitz in Heidelberg mit Niederlassungen in EMEA und USA. Weitere Informationen unter www.datavard.com oder in den sozialen Medien Twitter, Xing, LinkedIn und Expert Blog.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.