Neu: Digitaler Arbeitsplatz für mehr Sicherheit im Produktionsprozess

Veröffentlicht von: Fasihi GmbH - Database Internet Service
Veröffentlicht am: 22.03.2016 11:22
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - myEHS - Webbasierte Software von Fasihi für die Bereiche Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit

Das Ludwigshafener IT-Unternehmen Fasihi GmbH hat seine Produktpalette zur Steuerung von Unternehmensprozessen im Rahmen von Industrie 4.0 mit dem intelligenten EHS-Management-System myEHS weiter ausgebaut. „Damit können wir gewährleisten, dass die Themen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (Environment, Health and Safety = EHS) während des gesamten Produktionsprozesses berücksichtigt werden. Das hat Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Auslieferung der Endprodukte an die Kunden“, erläutert Geschäftsführer Saeid Fasihi.

Unternehmensweit einsetzbare Software-Anwendungen sind heutzutage unverzichtbar, um die Prozesse für Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement in Produktionsbetrieben zu steuern. Aufgrund verschärfter gesetzlicher Vorschriften und des demographischen Wandels spielen diese drei Bereiche zunehmend eine zentrale Rolle. In vielen Betrieben werden sie oft noch getrennt voneinander betrachtet und in unterschiedlichen Management-Systemen behandelt. Hier setzt das ganzheitliche EHS-Management-System der webbasierten Software myEHS an: Es führt die drei Bereiche zusammen und integriert sie in den gesamten Produktionsprozess.

Ein digitaler Arbeitsplatz für Produktionsbetriebe

myEHS kann hier Abhilfe schaffen und Ordnung in das Gewirr aus Normen und gesetzlichen Vorschriften im Unternehmen bringen und zugleich Standards setzen: An einem personalisierten digitalen Arbeitsplatz erhalten die Mitarbeiter immer nur die für sie relevanten Dokumente. Unterweisungen, Betriebsanweisungen und Sicherheitsdatenblätter stehen stets abrufbereit an zentraler Stelle zur Verfügung. Lesepflicht und Verständniskontrolle sorgen dafür, dass alle Instruktionen verstanden werden. Durch die gesteuerte betriebliche Unterweisung erhöht sich die Qualifikation der Beschäftigten. Es wird außerdem gewährleistet, dass nur fachkundiges Personal gefährliche Tätigkeiten ausüben darf.

Die unternehmensweite und durchgängige Arbeitssicherheit wird verbessert und das Unfallrisiko gleichzeitig minimiert. Beides spart bares Geld. Denn Einschätzungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin unter Berücksichtigung von Daten des Statistischen Bundesamtes und der gesetzlichen Krankenkassen haben ergeben, dass unfallbedingte Ausfalltage 2014 in Deutschland zu Produktionsausfällen in Höhen von insgesamt 57 Milliarden Euro bzw. zu einem Verlust an Bruttowertschöpfung von 90 Milliarden Euro geführt haben.

Benutzerfreundliche Software

Mit dem Ausbau von EHS-Management werden die Mitarbeiter-Qualifikationen sichtbar erhöht und somit einhergehend die Qualität der Produktion. Die Grundvoraussetzung dafür bleibt aber die Bereitschaft des Personals. Denn solche dramatischen Veränderungen in der Arbeitsweise gehen nicht ohne die Überzeugung und das Engagement der Belegschaft. Die Einführung von EHS-Management erfordert ein Höchstmaß an Flexibilität und Anpassung an die neuen Technologien. Hier muss Software mit Bedacht und einem klaren Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Arbeitserleichterung ausgewählt werden. Deswegen enthält myEHS folgende Bestandteile:

• Unterweisungssystem
• Gefährdungsbeurteilung
• Gefahrstoff-Informationen
• Ereignis- und Unfalldatenbank
• Sicherheitsbegehungen
• Störfall-Verteiler
• Material- und Gefahrstoffdatenbank
• Arbeitsplanung
• Aufgaben-Management
• Verwaltung von Betriebsanweisungen und Sicherheitsdatenblättern

Rolf Lutzer, Leiter Projektmanagement der Fasihi GmbH: „Gepaart mit einem fundierten Sicherheitskonzept unter Berücksichtigung unterschiedlicher Rollen und Rechte werden mit unserer Software die begleitenden Produktionsprozesse ganzheitlich abgebildet. Da sie modular aufgebaut sind, steht der Implementierung eines webbasierten EHS-Managements nichts im Weg.“

Über die Fasihi GmbH:

Die 1990 in Ludwigshafen/Rhein gegründete Firma Fasihi ist ein anerkannter Spezialist in der Informations- und Kommunikationstechnologie und bietet effiziente Lösungen zur Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Mit der webbasierten Portaltechnologie, für die das Unternehmen die Gütesiegel „Software Made in Germany“ und „Software Hosted in Germany“ erhielt, lassen sich anspruchsvolle firmenindividuelle Lösungen für Informations- und Kommunikationsanforderungen großer und mittlerer Unternehmen erfüllen. Bei den Kunden aus verschiedenen Branchen sind über 60 Portale im Einsatz, mit denen mehr als 100.000 Nutzer arbeiten.

Die Fasihi GmbH ist seit 2010 nach der international anerkannten Industrienorm ISO 9001 zertifiziert. Das von Fasihi entwickelte Konzept zur Sicherheit durch Verschlüsselung und Klassifizierung von Daten wurde mit dem Innovationspreis 2011 des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und ist Bestandteil aller Software-Lösungen. 2014 wurde dem Unternehmen der Große Preis des Mittelstandes verliehen.

Seit ihrem Bestehen schreibt die Fasihi GmbH nur schwarze Zahlen. Im Jahr 2015 erreichte der Umsatz 4,7 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter, größtenteils Internettechnologie-Spezialisten. Das starke Team mit seinen langjährigen Erfahrungen sowie die innovativen Lösungen sind die Garanten für weitere Erfolge heute und in Zukunft.

Weitere Informationen unter www.fasihi.net/

Pressekontakt:

Hermann Martin
Pressesprecher Fasihi GmbH
Donnersbergweg 4
67059 Ludwigshafen
Tel. 0621-5200780
martin@fasihi.net

Firmenportrait:

Die Firma Fasihi GmbH bietet eine flexible und personalisierte Portallösung für den Auftritt im Internet, aber auch für die interne Firmenkommunikation (Intranet) oder für die exklusive Kommunikation mit Geschäftspartnern (Extranet) an. Dazu gehören eine vollständige Web-Infrastruktur und die komplette Rundum-Betreuung. Schwerpunkte sind ein benutzerfreundliches Content Management System für die Erstellung und Bearbeitung von Text- und Mediadokumenten im Internet, ein leistungsfähiges Dokumenten-Management sowie effiziente Kommunikationsplattformen für Web 2.0-Anwendungen (Soziale Netzwerke, Weblogs usw.).

Integrierte Schnittstellen erlauben die Verknüpfung mit der firmeninternen IT-Infrastruktur und den Einsatz von Webapplikationen zur Abbildung von Unternehmensprozessen auf einer einheitlichen Plattform. Mit dieser innovativen Technologie stehen den Kunden Zeit und Kosten sparende Lösungen zur Verfügung.

Wichtigstes Produkt des 1990 von Firmenchef Saeid Fasihi gegründeten Unternehmens aus der Metropolregion Rhein-Neckar mit Sitz in Ludwigshafen ist das umfassende Fasihi Enterprise Portal, mit dem sich auch die schwierigsten firmenindividuellen Informations- und Kommunikationsanforderungen erfüllen lassen.

Die Bandbreite der Portallösungen der Fasihi GmbH reicht von einfachen Standardlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen bis hin zu anspruchsvollen Lösungen für Großkonzerne wie zum Beispiel das weltweit größte Chemieunternehmen BASF SE in Ludwigshafen. Dort arbeiten über 40.000 BASF-Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmensbereichen, Abteilungen und Gruppengesellschaften mit über 50 Portallösungen auf Basis des Fasihi Enterprise Portal. Weitere Informationen im Internet unter www.fasih.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.