BEST-Sabel veranstaltet Intensivkurs Fotodesign: ... und es hat Klick gemacht

Veröffentlicht von: BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH
Veröffentlicht am: 22.03.2016 16:02
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Fotografieren kann jeder. Aber wie geht es richtig? Die BEST-Sabel Berufsfachschule für Design lädt zu einem Fotointensivkurs ein.

Vom 5. April bis 6. Juli 2016 können Interessierte jeweils zwei mal wöchentlich ihre fotografischen Fähigkeiten verbessern. Dabei setzen sie sich mit inhaltlichen und gestalterischen Aspekten des Fotodesigns auseinander, erwerben wichtige Grundlagen aus Theorie und Technik und setzen diese in praktischen Übungen um.

Inhalte
Grundlagen der Fototechnik
Digitale Bildbearbeitung
Arbeit im Schwarz-Weiß-Labor
Grundlagen der Studio-, Porträt- und Objektfotografie
Betreuung eines eigenen Projektes
Erstellen einer Mappe für Eignungstests

Im Laufe des Kurses erstellen die Teilnehmer eine qualitativ hochwertige Mappe zur Bewerbung für Eignungstests. Der Kurs endet mit einer Mappenpräsentation vor einem Gremium aus Dozenten für Fotografie des Fachbereiches Design. Diese entspricht der Durchführung eines Eignungstests.

Die Kursgebühr ist in vier Raten zu 145 Euro
zu entrichten. Für den Kurs ist eine eigene,auch einfache, Kamera notwendig. Eine Online-Anmeldung ist erforderlich! http://www.best-sabel.de/ausbildung/design/kurse_und_veranstaltungen/Intensivkurs_Fotodesign_16.php#Anmeldung

Was - wann - wo:
Intensivkurs Fotografie
5. April bis 6. Juli 2016
(28 Temine, jeweils dienstags und mittwochs von 15:30 - 20:30 Uhr)

BEST-Sabel Berufsfachschule für Design
Lindenstraße 42
12555 Berlin-Köpenick
Infoline: 030 428491-91
E-Mail: beratung@best-sabel.de

Pressekontakt:

Jacqueline Behrens
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH
Littenstraße 109
10179 Berlin-Mitte

Mail: presse@best-sabel.de
Tel.: 030 428491-38
Fax: 030 428491-17

Firmenportrait:

BEST-Sabel ist in Berlin an sieben Standorten vertreten und engagiert sich in Erziehung (Kita), Allgemeinbildung (Grund- und Oberschulen) und Berufsausbildung (in den Bereichen Wirtschaft, Design, Touristik sowie Gesundheit und Soziales).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.