Gradgenaue Gehrungen

Veröffentlicht von: Richard Brink GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 22.03.2016 16:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Maßgeschneidertes Dränagesystem für Deutsche Leasing

Die Deutsche Leasing hat ihr Bestandsgebäude in Bad Homburg revitalisiert und außerdem einen 16.000 Quadratmeter großen Neubau errichtet. Sowohl an der Fassade des Altbaus als auch im Obergeschoss des Neubaus befinden sich Balkone. Um diese langfristig vor anfallendem Regenwasser zu schützen und auch bei den Außenanlagen Niederschlag gezielt abzuleiten, war ein effizientes Dränagesystem gefragt. Die Entwässerungslösung sollte sich harmonisch in die architektonische Gesamtkonzeption eingliedern. Die Richard Brink GmbH & Co. KG lieferte für diese Anforderungen ein maßgefertigtes Dränagesystem mit dem preisgekrönten Design-Rost Hydra Linearis.

Mit dem Entwurf des fünfgeschossigen Neubaus inklusive Tiefgarage sowie der Sanierung des Bestandsgebäudes von 1987 wurden die Architekten der a5 Planung GmbH aus Wiesbaden beauftragt. Die baulichen Maßnahmen entwickelten sie mit Blick auf das zu erwartende Wachstum der Deutschen Leasing: Die Anzahl der Büroarbeitsplätze verdoppelte sich durch die Erweiterung. Das neue Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 16.000 Quadratmetern wurde außerdem so geplant, dass später ein zusätzliches Haus angebunden werden kann.

Verglaste Brücken verbinden den Neubau mit dem Bestandsgebäude. Weiße Glattbleche strukturieren die Fassade, aus der außergewöhnliche Besprechungskuben herausragen. Die aufwändig gestaltete Außenanlage im Innenhof des Gebäudeensembles lädt mit ihrer weiträumigen Terrasse und dem daran angrenzenden Wasserbassin zum Verweilen ein.

Um die Balkone, die Außenanlage mit ihren Terrassen sowie die Fassade vor Niederschlagsfolgen zu schützen, waren Entwässerungssysteme notwendig. Diese sollten sich sowohl funktional als auch optisch harmonisch in den Gebäudekomplex einfügen. Der Dränagerost Hydra Linearis der Richard Brink GmbH & Co. KG erfüllt diese Anforderungen in idealer Weise. Aufgrund der geringen Abstände zwischen den Längsstäben besteht selbst mit Pfennigabsätzen keine Gefahr, darin hängen zu bleiben. Außerdem ist der mit dem red dot award prämierte Rost aus Edelstahl ein Designobjekt, das sich ohne Seiteneinfassung optimal in die architektonische Gesamtkonzeption einfügt. Für die Balkongestaltung in der obersten Etage spielt das Design des Hydra Linearis Rosts eine besondere Rolle: Eine vorgesetzte LED-Zierleiste setzt ihn ins rechte Licht. Aufgebaut wurde der Längsstabrost auf die fixe Dränagerinne Stabile, von der mehrere hundert Meter geliefert wurden.

Eine Herausforderung beim Einbau der Entwässerungslösungen war die nach innen schräg stehende Fassade. Die Vermessung war aufgrund der Neigung anspruchsvoll. Die Richard Brink GmbH & Co. KG hat die Fassade vor Ort ausgemessen und anschließend die Rinnen mit unterschiedlichen Gehrungsgraden passgenau angefertigt, so dass sie der organisch runden Form des Gebäudes nahtlos folgen können. Der Einbau der Dränagerinnen verlief reibungslos und war innerhalb kürzester Zeit beendet. Auch über die Entwässerungslösungen hinaus hat das Unternehmen Richard Brink am Neubau mitgewirkt: In der Tiefgarage wurde ein Edelstahl-Rammschutz an den Parkinseln installiert. Darüber hinaus wurden mehr als 700 Meter flexible Beeteinfassungen geliefert.

Pressekontakt:

presigno GmbH
Heinz Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10 44263 Dortmund
0231 5326252
pr@presigno.de
http://presigno.de

Firmenportrait:

Die Produktpalette des 1976 gegründeten Familienunternehmens reicht von Dränagesystemen, Kiesfangleisten, Beeteinfassungen und Rasenkanten über Kantprofile und Mauerabdeckungen bis zu Pflanzkästen, Schornsteinabdeckungen und Wetterfahnen. Weitere Informationen unter www.richard-brink.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.