NB3800 - Neuer Multimedia Router für den Bahnverkehr

Veröffentlicht von: NetModule AG
Veröffentlicht am: 22.03.2016 19:56
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Integrierter Speicherplatz und schnellste Internetverbindung eröffnen neue Möglichkeiten für die Unterhaltung im Zug

Bern/Niederwangen, 16. März 2016 - Wer nach einem leistungsstarken, robusten und vielseitig einsetzbaren Router für den Bahnverkehr sucht, wird bei NetModule fündig. Der NB3800 ist NetModules neuester Wurf in Sachen PWLAN und Entertainment für Fahrgäste. Mit bis zu drei LTE-Mobilfunkmodulen kann der Router gleichzeitige Verbindungen, auch zu mehreren Netzwerkanbietern, aufbauen und bringt so das Internet zuverlässig in den Zug oder andere Einsatzgebiete, wo ähnlich hohe Anforderungen an die Hardware bestehen. Zertifiziert nach Bahnnorm EN50155 und Brandschutznorm CEN TS 45545 ist das System für den Einsatz im Bahnverkehr konzipiert.

Für das PWLAN im Zug stellt der NB3800 Railway Router bis zu zwei Access Points nach neuestem Standard IEEE 802.11ac mit einem Datendurchsatz von bis zu 450 Mbit/s bereit. Mit portbasierten oder tagged VLAN und einer Firewall trennt er unterschiedliche Netzwerke und separiert den Datenverkehr der Fahrgäste von den Betriebsdaten. Die eingebaute Solid State Disk (SSD) mit bis zu einem Terabyte Speicherplatz erlaubt es, Dokumente, Bilder, Audio- und Videodateien, etc. unabhängig von der Internetverbindung zu speichern und offline zu Verfügung zu stellen. Eigene Seiten und Inhalte lassen sich zudem über den leistungsfähigen Webserver des Geräts einbinden, der auch das Streamen von Audio- und Videodaten ermöglicht.
Zur Ausstattung gehören weiterhin fünf für die Bahntechnik ausgelegte, robuste M12-Ethernet Anschlüsse, zwei davon mit Gigabit-Übertragungsgeschwindigkeit. Der Router unterstützt auch Gigabit-Routing und Multipath TCP zur optimalen Nutzung des Netzwerks.

Wie alle Router von NetModule ist auch der NB3800 modular aufgebaut. Dies ermöglicht für jede Anwendung eine individuelle Lösung, wie beispielsweise den Einsatz eines active GPS, um das Fahrzeug jederzeit punktgenau zu orten. Ebenfalls kann der Router bei Bedarf mit CAN, RS485 und IBIS Schnittstellen zur Überwachung der Bordelektronik und der Ansteuerung des Passagier-Informationssystems ausgerüstet werden.
NetModule AG (http://www.netmodule.com)

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist - Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom, sowie eine Vielzahl von KMUs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.