Generation Nachhaltigkeit - Jeden Monat ein bisschen die Welt retten

Veröffentlicht von: TrendRaider
Veröffentlicht am: 23.03.2016 15:45
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Sie kaufen ihre Taschen Second Hand, tippen in das neue Fairphone, leben plastikfrei, teilen Autos, Bücher, Wohnungen und Kleidung mit anderen und legen großen Wert auf eine bewusste Küche. Die Generation Nachhaltigkeit hat längst nichts mehr mit Birkenstock und Batik- Shirts zu tun. Es ist inzwischen trendig und angesehen ethisch korrekt und nachhaltig durchs Leben zu gehen. Dieser Trend spiegelt sich zum Beispiel auch in sozialen Netzwerken wieder: Eco- Blogs schießen aus dem Boden und etliche Accounts inspirieren ihre Follower zu grünen Alternativen. So werden Mitmachräume geschaffen, in denen dieses Generationsgefühl lebendig wird. Solche Räume werden jedoch nicht nur online entwickelt. Wir von TrendRaider haben es uns zur Aufgabe gemacht, einer breiten Masse nachhaltig produzierte, fair gehandelte und dazu trendige Produkte näher zu bringen und so zu einem bewussteren Lebensstil anzuregen.

Aber was macht einen nachhaltigen Lebensstil eigentlich aus? Und sind Nachhaltigkeit und Trends überhaupt miteinander vereinbar?
Ein nachhaltiger Lebensstil bedeutet ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen. Wenn eine Ressource genutzt wird, sollte das Nachwachsen dieser möglich sein. Kurz gesagt: Wer nur so viel Holz schlägt, wie auch nachwachsen kann, handelt nachhaltig. Über soziale Netzwerke werden vor allem die Gründe des Umdenkens Richtung nachhaltiger Lifestyle vielfach geteilt. So entstehen auch allgemeine Trends, zum Beispiel der „Vegan-Hype“. Spannend ist, dass viele Menschen erst durch diese Verbreitung auf Möglichkeiten eines bewussteren Lebensstils aufmerksam werden. Aufmerksam machen möchte auch die nachhaltige LifestyleBox von TrendRaider. Und das über kurzfristige Trends hinaus.
Nachhaltig und trendig passt also sehr gut zusammen! Bei TrendRaider kann nicht nur die Verbindung von Trend und Nachhaltigkeit entdeckt werden. Der monatliche Überraschungseffekt und die Vorfreude auf die nächste Box machen die Idee eines bewussteren und nachhaltigeren Lebens zum individuellen Erlebnis.

Das ist drin:
Unsere mind. 7 Trendprodukte im Wert von über 70€ werden aus den Rubriken Fashion, Design, Accessoires, Wellness und Feinschmecker jeden Monat neu zusammengestellt und entsprechen mindestens 3 der Trendfaktoren innovativ, fair, regional, organic, handmade und upcycling. Die TrendBox macht damit allen, die Spaß an Überraschungen haben und dabei auch an die Umwelt denken, einen nachhaltigen Lifestyle erlebbar.

So funktioniert´s:
Zum 15. des Monats wird die TrendBox versandkostenfrei geliefert. Die TrendBox lässt sich einmalig oder im Abo bestellen. Ein flexibles Abo, das jederzeit kündbar ist, und ein Jahres-Abo bietet TrendRaider seinen Kunden an. Einfach überraschen lassen und: Herzlich willkommen im Kreis der TrendEntdecker!

Über uns
TrendRaider ist ein ambitioniertes Start-Up Unternehmen aus Berlin. Unser Motto: Überraschungen darf es nicht nur zu besonderen Anlässen geben! Mit TrendRaider kommt jeden Monat eine ÜberraschungsBox ganz bequem zum Kunden nach Hause. Die Boxen enthalten jeweils mehr als fünf handverlesene und nachhaltige Produkte aus den Kategorien Fashion, Accessoires, Feinschmecker, Wellness und Design und besitzen einen Warenwert von über 70 Euro. Zudem sind die GeschenkBox, die BerlinBox und die FitnessBox sowie ausgewählte TrendProdukte jederzeit im Shop erhältlich.

Pressekontakt:

TrendRaider
Inhaber: Alexander Bernikas
Storkower Straße 132
10407 Berlin
E-Mailadresse: post @ trendraider.de

Firmenportrait:


Über TrendRaider
TrendRaider ist ein junges Start-up aus Berlin. Das Motto: Überraschungen brauchen keinen besonderen Anlass. Mit TrendRaider kommt jeden Monat eine Überraschungsbox ganz bequem zum Kunden nach Hause. Die Boxen enthalten jeweils fünf hochwertige Überraschungen aus den Kategorien Fashion, Accessoires, Feinschmecker, Design und Wellness und das mit nachhaltigem Qualitätsanspruch! Weitere Informationen unter: www.trendraider.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.