Infinera macht den nächsten Schritt beim Optical Networking

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 24.03.2016 09:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neue Infinite Capacity Engine vorgestellt

(Mynewsdesk) SUNNYVALE, CA--(Marketwired - 23. März 2016) -  Infinery, Anbieter von intelligenten Transport-Netzwerken, hat die Einführung der Infinite Capacity Engine bekanntgegeben. Das optische Übertragungssystem auf Multi-Terabit-Basis ermöglicht einen weiteren Leistungssprung in der Wave-Division-Multiplexing-Technologie (WDM). Die Infinite Capacity Engine ist das erste optische Subsystem, das Netzwerkbetreibern die Kombination einer Super-Channel-Kapazität bis zu 2,4 Terabits pro Sekunde und einer Reichweite bis zu 12.000 Kilometern in einem kompakten Gerät ermöglicht.

Die Infinite Capacity Engine nutzt den FlexCoherent-Processor sowie den Photonic-Integrated-Circuit (PIC) der vierten Generation von Infinera. Die Engine wird in die intelligente Netzwerk-Transport-Plattform von Infinera integriert, die ein kundenspezifisches Angebot von terrestrischen, Untersee-, Metro- und Rechenzentrumsverbindungen ermöglicht.

Der Bedarf an Netzwerkbandbreite steigt exponentiell und wird vor allem durch das Wachstum von Cloud-basierten Services, Zugangsgeschwindigkeiten, 5G-Mobildaten, dem Internet-of-Things sowie On-Line-Video getrieben. Um diesem Bedarf zu befriedigen, werden innovative Lösungen benötigt.

Fortschritt bei der WDM-Leistung

Die Infinite Capacity Engine wurde für die Bereitstellung einer 2,4 Tb/s optischen Bandbreite sowie einer langen Reichweite im kleinsten am Markt verfügbaren Formfaktor entwickelt. Dazu verbraucht die Engine sehr wenig Energie - 82 Prozent weniger pro Gigabit/Sekunde als vergleichbare Lösungen. Sie ermöglicht eine weitreichende Skalierung mit der Unterstützung von Super-Channels bis zu 2,4 Tb/s durch ein einziges Subsystem. Entsprechend dem Zwölffachen herkömmlicher Produkte.

Die neue Engine liefert bis zu 60 Prozent mehr Performance für Untersee und terrestrische Netzwerke im Vergleich zur gegenwärtigen Generation optischer Technologien durch die Möglichkeit der Nutzung von Modulationsformaten höherer Ordnung per Kanal oder Super-Kanal. Das Advanced-Coherent-Toolkit (ACT) von Infinera unterstützt Nyquist-Subcarrier, eine neue Technologie, die die Toleranz für nicht-lineare Effekte und SD-FEC Gain-Sharing erhöht. Zusätzlich werden mehrere Modulationsformate unterstützt, einschließlich Matrix-verbessertem Phase-Shift-Keying (ME-PSK), BPSK, 3QAM, QPSK, 8QAM sowie 16QAM.

Das Produkt ermöglicht die Lieferung einer Kapazität von 2,4 Tb/s in einem einzigen Modul mit einem Glasfaser-Paar. Zudem bietet es detaillierte und flexible Kontrolle der optischen Wellenlänge bei 100Gb/s. Die Engine kann eine 100Gb/s Wellenlänge oder N x 100 Gb/s Super-Channels in mehrere separate Richtungen routen - mit jeder spezifizierten flexiblen und kohärenten Modulation über das erweiterte C-Band hinweg. Als Ergebnis können die Anforderungen an die Kartenmodule um bis zu 77 Prozent gesenkt werden, bei gleichzeitiger Lieferung herausragender Flexibilität. Die Gesamtkosten können bis zu 53 Prozent im Vergleich mit non-sliceable Implementierungen gesenkt werden.

Die Engine verschlüsselt den Traffic transparent auf Layer 1 auf einer Per-Service-Basis oder im Bulk-Modus pro Super-Channel mit einem starken 256-Bit Advanced-Encryption-Standard-Schlüssel (AES). Sie ist integriert mit einfach zu nutzenden Key-Exchange- und Kryptographie-Mechanismen und bietet Multi-Terabit-Processing bei Leitungsgeschwindigkeit mit einer größeren Kapazität als gegenwärtige Lösungen.

Neue Flexible Netzwerk-Architekturen

Infinera hat mit der Infinite Capacity Engine einen neuen Ansatz für die Lieferung einer Multi-Terabit-Kapazität in optischen Netzwerke definiert. Sie ermöglicht die Bereitstellung von Bandbreite, die service-ready ist und On-Demand in 100 Gb/s Schritten mit einfacher Software-Aktivierung auf Basis von Infinera Instant Bandwidth zur Verfügung gestellt wird. Instant Bandwidth ist ein bewährtes Werkzeug für die schnelle Bereitstellung von Services und ermöglicht die Lieferung neuer Kapazität in weniger als einer Stunde. Die Standard-Lizenzen von Infinera wurden um Time-based Instant Bandwidth erweitert und bieten nun zeitlich begrenzte 100G-Lizenzen, so dass Kapazitäten in einer spezifizierten Zeitspanne zur Verfügung gestellt werden können. Die Funktion kann in Verbindung mit den bis zu 2,4 Tb/s Kapazität in 100G-Schritten SDN-kontrolliert werden, wobei jede Scheibe im Hinblick auf Farbe, Modulation und Richtung konfiguriert werden kann. Dies ermöglicht Netzwerkbetreibern die sofortige Bereitstellung massiver Bandbreite an dem Ort und zu der Zeit zu der sie benötigt wird.

Kommentare:

Don McAuley, Vice President, Products bei Interoute kommentiert: Interoute gehört immer zu den ersten. Wir haben eine lange Liste von Innovationen, die unseren Kunden die Sicherheit geben, Zugang zu fortschrittlichen und wettbewerbsfähigen ICT-Infrastrukturen zu haben. Die fortgeschrittene Netzwerktechnologie von Infinera hilft uns, Services schneller zu liefern und eliminiert unnötige Kosten und Komplexität. Auf diese Weise sind wir dem Wettbewerb weiter voraus und liefern unseren Kunden Werte. Die Integration hochfortgeschrittener Photonik und Elektronik in optische Systeme erhöht die Netzwerk-Skalierbarkeit, die Energie-Effizienz und die Flexibilität. Wir bleiben wettbewerbsfähig während die Nachfrage nach Bandbreite durch unsere Kunden steigt und sich basierend auf der dynamischen Natur heutiger Cloud- und Konsumentenanforderungen schnell verändert."

Die Infinera Infinite Capacity Engine mündet in eine neue Ära des optischen Netzwerktransportes und ist die Basis für Netzwerkbetreiber, auf massive Bandbreitennachfrage zu reagieren", erklärt Dr. Dave Welch, Infinera Mitbegründer und President. Interoute hat mehrere pan-europäische Netzwerkinnovationen auf Basis der Infinera-Technologie im Einsatz, und wir sehen sie als Branchenpionier, der für seine Kunden schnelle, hochkapazitative und hochskalierbare Service für bereitstellt. Das demonstriert die Notwendigkeit unseres Investments in die vertikale Integration der photonischen Funktionen und das eigene Design von Chip-Sets, die es uns ermöglichen, Lösungen durchgängig von den Komponenten bis hin zu den Systemen zu bauen. Die Infinera Infinite Capacity Engine dient als fundamentaler Baustein für das Portfolio an intelligenten Transport-Netzwerken, und wir planen die Einführung kundenspezifischer Engines für unterschiedlichste Netzwerk-Anwendungen, die vergleichbare Implementierungen in der Performance weit überholen."

Tim Deiron, Principal Analyst für Intelligent Networking bei ACG Research erläutert: Infinera bringt mit der Infinite Capacity Engine massive Multi-Terabit-Kapazität in einem branchenführend kleinen Format. Mit vollständig regelbaren und programmierbaren 100G-Bandbreiten-Scheiben und SDN-Kontrolle können Service-Provider ihre Netzwerke dynamisch und unmittelbar modifizieren, um die Bandbreitennachfrage mit den geschäftlichen Anforderungen abzustimmen. Die multi-terabit Layer-1-Encryption bietet die wichtige und skalierbare Sicherheit für Service-Provider.

Die Infinera Intelligent Transport Network Plattformen mit der Infinite Capacity Engine werden später im Jahr angekündigt.

Weiter Informationen finden sich unter <a href="http://www.infinera.com/go/engine." title="www.infinera.com/go/engine.">www.infinera.com/go/engine.</a>

Über Infinera

Infinera (NASDAQ: INFN) bietet Intelligent-Transport-Networks, die es Carriern, Cloud-Betreibern, Behörden und Unternehmens ermöglichen, ihre Netzbandbreite zu erhöhen, die Service-Innovation zu beschleunigen und den Betrieb optischer Netzwerke zu vereinfachen. Das paket-optische Ende-zu-Ende-Portfolio ist für Long-Haul-, Datacenter-Interconnect- und Metro-Anwendungen entwickelt. Die einzigartigen Photonic-Integrated-Circuits (PIC) von Infinera ermöglichen innovative optische Netzwerklösungen für anspruchsvollste Netze. Weitere Informationen über Infinera finden sich unter <a href="http://www.infinera.com" title="www.infinera.com">www.infinera.com</a> , unter Twitter@Infinera sowie blog.infinera.com

Contacts:

Media: Anna Vue
Tel. +1 (916) 595-8157
avue@infinera.comInvestors:Jeff Hustis
Tel: +1 (408) 213-7150
jhustis@infinera.com

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.