Nützliches SEO-Event des Social Media Club Düsseldorf (SMCDUS)

Veröffentlicht von: Hilker Consulting
Veröffentlicht am: 24.03.2016 09:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Nachbericht zur 6. Social-Media-Night: Effiziente SEO-Maßnahmen und Social-Media-Optimierung für erfolgreiches Online-Marketing

Die sechste Social-Media-Nacht des
Social Media Club Düsseldorf (http://www.smcdus.de) (SMCDUS) rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) war in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: 70 Teilnehmer kamen am 17. März in das Oldtimer-Zentrum "Classic Remise" und freuten sich über eine ungewöhnliche Location mit hochgradig relevanten Einblicken in Online-Marketing. Die Speaker des Sponsors argutus lieferten nützliche Experten-Tipps und überraschten das Publikum.

Zu Beginn sorgte argutus-Geschäftsführer Udo Carl mit einem Overhead-Projektor für Erstaunen. Die Besucher kamen in den Genuss, mit einer charmanten Retro-Präsentation über die Funktionsweise von Online-Gigant Google aufgeklärt zu werden. Udo Carl erläuterte nachvollziehbar, wie sich Google-Trefferergebnisse optimieren lassen - über Stellschrauben wie Inhalte ("vermeiden Sie doppelten Content"), Technik ("Google belohnt schlanken Quellcode") und Verlinkungen ("Qualität steht, anders als noch vor zehn Jahren, ganz klar vor Quantität").

SEO-Relevanz von Social-Media

Das Liken, Kommentieren und Teilen innerhalb eines Netzwerks habe noch keine Auswirkung auf das Google-Regelwerk. Eine SEO-Relevanz ergebe sich erst, wenn Nutzer beispielsweise einen Website-Beitrag mit Adresse in Facebook oder in einem Blog anteasern und die Nutzer dann zu Besuchern der Website werden. Hohe Interaktionsraten in sozialen Netzwerken sind nicht allein der Grund für bessere Rankings, aber sie gehen damit einher. Das Fazit: "Social-Media und SEO sollten öfter miteinander als gegeneinander arbeiten."

Bedeutung von Keywords im Online-Marketing

Christoph Weidner, bei argutus zuständig für das Business Development, verblüffte mit Insights, wie sich das optimale Budget im Online-Marketing kalkulieren lässt. Er ging speziell auf die Bedeutung von Keywords für die Click-Through-Rate (CTR) ein: "Es macht für einen Handwerkermeister beispielsweise einen deutlichen Unterschied, ob jemand nur ,Schuhe" sucht oder ,handgemachte Damenschuhe mit Schnüren". Bei ersterem konkurriert er mit etablierten Großkonzernen wie Zalando. Er sollte sich besser im Detail abheben."

Speed-Analyse für Freiwillige

Mit seiner Speed-Analyse für drei Freiwillige aus dem Publikum lieferte Simon Spinczyk, Entwicklungsleiter bei argutus, überraschende Erkenntnisse. Dabei wurde deutlich, dass sich blindes Vertrauen in die SEO-Kompetenz einer Agentur rächen und ein eigener Blick in den Quelltext einer Website sehr aufschlussreich sein kann - sowohl bei der eigenen als auch bei der Konkurrenz.

Einen ausführlichen Nachbericht und die Bildgalerie finden Sie unter www.smcdus.de (http://www.smcdus.de)

Ausblick: Beim nächsten SMCDUS-Event am 14. Juni 2016 sind wir wieder zu Gast bei unserer Sponsorin EMBA. Weitere Informationen folgen!

Pressekontakt:

petra.geerken.marketing
Petra Geerken
Heinrich-Heine-Str. 67 40670 Meerbusch
021 59 /679 90 43
info@smc.de
http://www.smc-dus.de/

Firmenportrait:

Über den Social Media Club Düsseldorf:
Der "Social Media Club Düsseldorf" (SMCDUS) ist Teil eines weltweiten Netzwerks lokaler Clubs. Er ist eine Non-Profit-Organisation zur Unterstützung und Förderung der Social-Media-Kompetenz und Kultur in NRW. Der Club wird geführt durch das Managementteam Claudia Hilker, Inhaberin von Hilker Consulting, Michael Milewski, Online-Redakteur der Fachhochschule Dortmund, und Petra Geerken, Inhaberin petra.geerken.marketing, sowie begleitet von weiteren ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern. Der SMCDUS bietet Social-Media-Professionals aus der Region ein großes Netzwerk für den persönlichen fachlichen Austausch. Der Club verbindet Menschen wie Social-Media-Manager aus Unternehmen, Agenturen, Freelancer, Journalisten, Medienschaffende, Lehrer, Studenten und Wissenschaftler.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.