Ihr FlowFact Serversystem nach Ausfall in 7 Minuten wieder einsatzbereit!!!

Veröffentlicht von: CRMPRO GmbH
Veröffentlicht am: 24.03.2016 10:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Schaffen Sie das mit Ihrer aktuellen Datensicherung?

Ihr FlowFact Serversystem nach Ausfall in 7 Minuten wieder einsatzbereit!!!
Schaffen Sie das mit Ihrer aktuellen Datensicherung?

Ihr FlowFact Server ist ausgefallen? Kein Problem! In maximal 7 Minuten können Sie ganz normal weiterarbeiten.

Selbst, wenn Ihre Serverhardware deckt oder Ihre Server und Datensicherung bei einem Einbruch gestohlen wurden.
Gerne zeigen wir Ihnen dies auch mit einer kostenlosen 45 Tage Teststellung unseres FlowFact BackUp Business Continuity.

Was machen Sie heute, wenn Ihr FlowFact ServerSystem ausfällt?
Wie viele Ihrer Mitarbeiter können nicht mehr arbeiten?
Wie hoch sind Ihre Kosten für diesen Stillstand?
Wie lange dauert es wohl, bis Ihre Hardware ersetzt wurde, oder der Virus auf Ihrem System beseitigt ist?

Wir zeigen Ihnen gerne eine Lösung mit der Sie innerhalb von wenigen Minuten (ca. 7 Minuten) wieder weiterarbeiten können.

Klar schützen wir nicht nur Ihre Server, sondern auch Ihre PCs, Notebooks, Linux- und Mac PCs und stellen diese genauso schnell wieder her.

Rufen Sie uns an und wir sprechen gerne darüber: 08031 304280
P.S. Eine kostenlose Teststellung gilt aussclieslich für FlowFact Kunden.
Kostenlose Leihstellung anfragen (http://www.crmpro.de/kontakt/)

Pressekontakt:

CRMPRO GmbH
Markus Ludwig
Memelerstraße 6 83064 Raubling
0049 8031 304280
markus.ludwig@crmpro.de
http://www.crmpro.de

Firmenportrait:

Sie suchen eine professionelle CRM Software für Immobilienmakler oder Bauträger!?

Sie wünschen sich als Makler den optimalen Kontakt zu Ihren Kunden und den sicherten Weg Ihre Immobilien bestmöglich zu verkaufen!?

Genau dann sind Sie hier richtig!!

Wir unterstützen Sie seit 1992 mit FlowFact Immobilien CRM in Deutschland und Österreich!

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.