Der Monat März brachte 3 interessante Smartphones hervor

Veröffentlicht von: ACRIS E-Commerce GmbH
Veröffentlicht am: 24.03.2016 15:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Dieser Monat hatte es in sich: Mit dem Galaxy S7, dem iPhone SE und dem Fairphone 2 wurden gleich 3 neue Smartphones präsentiert.

Der Monat März war ein sicherlich ereignisreicher Monat was die Handy- und Telekommunikationsbranche betrifft. Mit dem Samsung Galaxy S7, dem Fairphone 2 sowie dem iPhone SE standen gleich drei namhafte Releases an. Wir stellen in diesem Artikel diese drei Smartphones gegenüber:

Den Anfang machte wie gewohnt Samsung am Mobile World Congress. Die größte Mobilfunkmesse der Welt diente wieder als Bühne zur Präsentation der neuen Samsung Flaggschiffe Galaxy S7 und S7 edge (http://www.t-mobile.at/samsung-galaxy-s7-edge/). Es wurde mehr Show denn je geboten. Höhepunkt der Produktpräsentation war der Überraschungsgast Mark Zuckerberg. Der Facebook CEO verkündete dabei die Partnerschaft zwischen Samsung und Facebook. Ziel beider Unternehmen ist die Forcierung der Thematik Virtual Reality. Die Wichtigkeit von Virtual Reality unterstreicht Samsung mit Galaxy S7 und der optionalen Gear VR Brille. So nutzt Samsung das Gear Virtual Reality System und in nächster Zeit wird der Konzern auch seine Rundumkamera Gear 360 ausliefern.

Erst vor kurzer Zeit wurde das günstige iPhone SE (http://www.telering.at/iphone-se/) auf der Apple Keynote präsentiert. Apple will dabei eine kompaktere und günstigere Ausgabe seinen Fans bereitstellen. Das Design erinnert an das iPhone 5s, während im Inneren die aktuellste Hardware zur Verfügung gestellt wird. Damit wurde dem Wunsch vieler Apple-Fans nachgegangen, die sich ein kleineres Gerät gewünscht haben.

Permanent spukten neue Gerüchte um das neue iPhone SE herum. Schon in den letzten Wochen sind diverse Spekulationen um das neue iPhone erschienen. Schon in der Zeit, in welcher die beiden Apple Phones iPhone 6s und iPhone 6s Plus im September vorgestellt wurden, gab es das Gerücht, dass im darauffolgenden Frühjahr ein günstigeres und kleineres Phone auf den Handy-Markt kommen soll. Das hat sich ja bekanntlich mit dem Release des iPhone SE als wahr herausgestellt.

Das letzte Modells unseres Vergleichs ist das Fairphone 2 (http://www.t-mobile.at/fairphone/). Es ist gänzlich verschieden als die beiden vorhin vorgestellten Smartphones. Das Fairphone stellt vor allem Nachhaltigkeit und Ethik in den Vordergrund. Das Smartphone ist daher modular aufgebaut. Der große Vorteil liegt in der Langlebigkeit des Smartphones: Man kann einzelne Teile durch einen Nimbusschlüssel auf einfache Weise austauschen. Und dafür muss man nicht einmal ein geübter Handwerker sein.

In Sachen Komponenten und Leistung kann das Fairphone 2 sehr wohl mit Mittelklasse-Smartphones schritt halten. Der alt bewährte Snapdragon Chip sorgt für ein ruckelfreies Smartphone-Erlebnis und der ohnehin große interne Speicher von 2 GB lässt sich durch eine Micro-SD Karte bis auf 32 GB erweitern.

Einige Experten meinen, dass dieses Phone vielleicht nicht für den Massenmarkt geeignet ist. Es könnte aber auch durchaus sein, dass durch den etwas anderen Weg eine neue Ära eingeleitet wird.
Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, hat schlussendlich die Qual der Wahl. Alleine der März hat drei äußerst interessante Devices hervorgebracht. Man sollte sich genau überlegen welche Anforderungen das neue Smartphone haben muss und welche Vorlieben man selbst als User hat. Und genau nach diesen Kriterien sollte die Kaufentscheidung abhängig gemacht werden.

Pressekontakt:

ACRIS E-Commerce GmbH
Wolfgang Kern
Am Pfenningberg 60 4040 Linz
+43(0)732-250068
ma_n@acris.at
http://www.acris.at

Firmenportrait:

Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.