KRONACH leuchtet® vom 29.04. bis zum 08.05.2016

Veröffentlicht von: Frankenwald Tourismus Service Center
Veröffentlicht am: 24.03.2016 16:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - wohlfühlen - entdecken - staunen

KRONACH leuchtet® ist jedes Jahr ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender der mittelalterlich geprägten Lucas-Cranach-Stadt Kronach im Frankenwald. Das Team von KRONACH leuchtet® bleibt auch 2016 seinem bewährten Motto treu und möchte die Besucher 10 Tage lang zum Staunen und Wohlfühlen einladen.

Viele Tausend Besucher flanieren dann in den Abendstunden durch die illuminierte Altstadt und lassen sich von der Schönheit atmosphärischer Architekturbeleuchtung verzaubern. Dabei werden jedes Jahr neue Schwerpunkte für die Lichtkunst gesetzt. 2016 laden 60 Lichtpunkte, bestehend aus Lichtkunstwerken, Fassadenilluminationen und interaktiven Installationen zum Flanieren durch kleine Gassen, Innenhöfe, Plätze und unterirdische Gänge ein.

Jahr für Jahr kommen so Studenten für Architektur, Innenarchitektur sowie Lichtdesign aus der ganzen Welt nach Kronach und inszenieren innerhalb eines Workshops unter Anleitung bekannter Lichtdesigner verschiedene Bereiche der mittelalterlichen Altstadt und der Festung Rosenberg.

In diesem Jahr erstmalig vertreten ist die Hochschule Bayreuth mit der von Physik-Studenten erarbeiteten Ausstellung "Licht.Licht?Licht!". In dieser wird auf spielerische Weise die Physik des Lichtes erklärt. Eines der Highlights: das Messen der Lichtgeschwindigkeit in Schokoladen. Ein "Muss" für alle Naschkatzen.

Darüber hinaus dürfen sich Besucher auf zahlreiche Fachvorträge freuen, unter anderem zu den Themen "Gute Lichtgestaltung im Innen- und Außenraum", "Was ist ein Laser und wie funktioniert er?", "Lichtverschmutzung" und viele mehr.

Weiterhin neu ist "Dein Lichtprojekt". In drei Kategorien konnten sich Firmen, Vereine, Organisationen und Privatpersonen mit eigenen Ideen einbringen. Diese werden mit Unterstützung des KRONACH leuchtet®-Teams umgesetzt und überraschen die Besucher der diesjährigen Veranstaltung mit überdimensionalen Rosen oder "wuseligen Wommelgestalten". Letztere laden Kinder und alle Junggebliebenen auf eine zauberhafte Entdeckungstour mit Taschenlampe ein.

Event-Eröffnung ist am Freitag, 29. April 2016 um 21:00 Uhr mit einer großen Laser- und Feuerwerksshow auf dem Marktplatz.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.kronachleuchtet.com


Über die Wander- und Urlaubsregion Frankenwald

Als Bayerns erste "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" besticht der Frankenwald abseits des Massentourismus durch seine authentische Ursprünglichkeit und pure Natur. Auf dem vielfältigen Wanderwegenetz mit dem 242 Kilometer langen FrankenwaldSteig oder den insgesamt 32 FrankenwaldSteigla zwischen 5 und 18 Kilometern begegnen Wanderer den Kernthemen "Stille hören", "Weite atmen" und "Wald verstehen". Die Naturregion im Norden des Freistaats begeistert auch Erholungssuchende, Radfahrer oder Genussurlauber. So locken ein dichtes Radwegenetz, abenteuerliche Floßfahrten und Winteraktivitäten Outdoorfans in das "fränkische Alaska". Veranstaltungs-Highlight ist der jährliche Wandermarathon mit seinen 444 Teilnehmern, der bereits Kultstatus erlangt hat. Liebhaber der regionalen Küche erwartet in der Genussregion Oberfranken mit der nachweislich größten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt neben Bier, Bratwurst und Pralinen unter anderem auch das zarte Frankenwälder Zicklein als Spezialität. Mit der einzigartigen Heilmittelkombination aus Radon, Moor und Kohlensäure im Bayerischen Staatsbad Bad Steben und regionaltypischen Anwendungen verwöhnen Besucher hier Körper, Geist und Seele. Kulturhistorische Höhepunkte sind die zahlreichen Feste und Veranstaltungen in und um die jahrhundertealten Burgen und Schlösser. Ehemals als der "Kleiderschrank der Welt" betitelt, blickt der Frankenwald neben der heute noch erlebbaren Flößerei oder Köhlerei auf eine lange Tradition des Klöppelns und der Weberei zurück. www.frankenwald-tourismus.de

Bildquelle: @Settele

Pressekontakt:

Frankenwald Tourismus Service Center
Franka Leidinger
Adolf-Kolping-Straße 1 96317 Kronach
09261 60150
presse@frankenwald-tourismus.de
http://www.frankenwald-tourismus.de

Firmenportrait:

Destinations-Management für Bayerns erste und zeitgleich Deutschlands größte, zertifizierte Qualitätsregion Wanderbares Deutschland im Norden Bayerns.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.