Bauherren aufgepasst: Verschärfe Energie-Einsparverordnung 2016

Veröffentlicht von: GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 24.03.2016 16:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Seit Mai 2014 gilt die aktuelle Energie-Einsparverordnung (EnEV). Die ab diesem Jahr geltenden schärferen Richtlinien zwingen Bauherren, sich intensiv mit Anlagentechnik und Wärmeschutz der Bauhülle auseinanderzusetzen. Betroffen sind Heiz-, Warmwasser-, Lüftungs- und Klimatechnik, aber auch die Dämmung von Außenwänden, Dächern, Decken und Fenstern in Neubauten.

Als modernes Bauunternehmen beschäftigen wir uns seit vielen Jahren mit dem energieeffizienten Bauen. Unsere Häuser erfüllen die Anforderungen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) & WK-Hamburg. Das heißt: Durch besondere Anlagenkonzepte, Dreifachverglasung und zusätzliche Dämmung in der Außenwand, im Dach und unter der Sohle sowie durch Vermeidung von Wärmebrücken werden die von der KfW definierten Standards KfW-70, KfW-55, KfW-40 und das KfW Passivhaus erreicht.

Unsere ausgewählten Industriepartner tragen wesentlich dazu bei, die strengen Einsparverordnungen einzuhalten. Wir verwenden ausschließlich ausgereifte und hochwertige Technik. Damit geben wir unseren Kunden das gute Gefühl, dass alle Komponenten und Baugewerke bestens aufeinander abgestimmt sind.

Informationen zur Energie-Einsparverordnung 2016 erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt Ulzburg, Telefon 04193 - 88900, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de.

Pressekontakt:

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4 24558 Henstedt Ulzburg
0419388900
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Firmenportrait:

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.