TripAdvisor-Tochter Viator veröffentlicht Trends 2016 für Reiseerlebnisse: US-Metropolen und Outdoor-Aktivitäten bei den Deutschen hoch im Kurs

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 26.03.2016 12:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - San Francisco/Frankfurt am Main, 08. März 2016 – Viator, der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt, präsentiert pünktlich zum Start der fünftägigen Reisefachmesse ITB 2016 in Berlin morgen die Trends bei der Buchung von Touren und Aktivitäten. Außerdem gibt das TripAdvisor-Unternehmen einen Rückblick auf die fünf beliebtesten Reiseerlebnisse aus dem Vorjahr. Viator beobachtet diese Entwicklungen sehr genau und erweitert sein Portfolio kontinuierlich, um Reisenden eine entsprechend große Auswahl an beliebten Erlebnissen anbieten zu können.
2015 wollten deutsche Urlauber hoch hinaus
Im vergangenen Jahr konnte es den deutschen Reisenden nicht hoch genug sein: Eine der fünf meistgebuchten Touren war die Fahrt mit dem schnellsten Aufzug der Welt. Diese führt in den 124. Stock des Burj Khalifa, dem mit 828 Meter höchsten Gebäude der Welt, um von der wiederum höchsten Aussichtsplattform weltweit den Rundumblick auf Dubai zu genießen. Unter die Top fünf schaffte es auch der Papst: Der Vatikan ist und bleibt eine der populärsten Touristenattraktionen weltweit und zu den jährlich über acht Millionen Besuchern zählen natürlich auch die Deutschen. Besonders beliebt bei den deutschen Viator-Kunden war hier die VIP-Tour mit Vatikan, Sixtinischer Kapelle und Petersdom. Populär waren außerdem Hubschrauberrundflüge über die USA, wie Helikopter-Touren über dem Grand Canyon sowie Helikopter-Rundflüge über New York.
2016 darf es aktiver werden: signifikanter Anstieg bei Outdoor-Aktivitäten
Standen im letzten Jahr neben Höhenflügen wie den Helikopterrundflügen noch die traditionellen Stadtrundfahrten, Rundgänge, Eintrittstickets für Sehenswürdigkeiten und Tagesausflüge bei den deutschen Reisenden hoch im Kurs, wird in diesem Jahr deutlich, dass das Rahmenprogramm im Urlaub gerne auch einmal aktiver sein darf. Im aktuellen Jahr boomen bei Viator besonders aktive Touren und Outdoor-Aktivitäten, wie Offroadtouren, Kanufahren, Tauchen und Schnorcheln. Viator hat viele neue Aktivitäten in sein Programm aufgenommen, die Urlaubern Nervenkitzel versprechen. Dazu gehören Motorradtouren, Wasser- und Jetski-Ausflüge sowie Fallschirmsprünge. Der Trend geht außerdem zu Gourmet-Erlebnissen, die einen enormen Anstieg verzeichnen und aktuell das Ranking der beliebten Aktivitäten im Urlaub anführen. Der kulinarische Genuss gehört längst zu einer der wichtigsten Aspekte während einer Reise.
Urlauber sind auf der Suche nach authentischen Erlebnissen; so gehören Kochkurse mit Einheimischen, Gourmettouren sowie Brauereitouren längst zum Urlaubsprogramm. Tagesausflüge und Rundflüge erfreuen sich auch 2016 weiterhin großer Beliebtheit.
Viele US-Metropolen und europäische Hauptstädte unter Lieblingszielen der Deutschen
Die zehn beliebtesten Reiseziele im Vorjahr waren New York City, Dubai, London, Paris, Berlin, Las Vegas, Barcelona, Amsterdam und San Francisco. Miami schaffte es das erste Mal in die Top 10. Das größte Wachstum konnten die Destinationen Dubai, Rom, London, Tokyo und Dublin verzeichnen.
ITB-Präsentations-Tipp: „Touren und Aktivitäten: Einblicke eines Insiders “ von Ken Frohling
Am Mittwoch, den 9. März, um 11:30 Uhr findet in Halle 6.3. (eTravelStage) ein Vortrag von Ken Frohling (Head of Business Development bei Viator) für das Fachpublikum statt, um Neuigkeiten aus der Welt der Touren und Aktivitäten vorzustellen.
Eine Übersicht aller Reiseerlebnisse finden Interessierte auf Viator oder der deutschsprachigen Facebookseite.

Über Viator
Viator ist der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt. Das Viator-Team besteht aus Reiseinsidern, die sorgfältig die besten lokalen Touren und Aktivitäten in über 1.500 Reisezielen recherchieren, prüfen und auswählen. So kann Viator außergewöhnliche Erlebnisse in mehr als 150 Ländern mit Niedrigpreis-Garantie anbieten. Weitere Informationen und Buchungen sind auf Viator und den regionalen Unterseiten in elf Sprachen möglich.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Pressestelle Viator
i.A. Yasmin Lange
viator@gce-agency.com
c/o Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184, 60314 Frankfurt
Tel/Fax: +49 69 17 53 71-038
Web: www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.