Neueröffnung: Welt der Korallen lockt ins SEA LIFE Speyer

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 27.03.2016 15:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Eine faszinierende Unterwasserwelt, tropische Bewohner und eine Schildkröte mit berühmter Stimme erwartet ab sofort alle Besucher des SEA LIFE Speyer. Jetzt hat die Welt der Korallen ihre Türen geöffnet.

Speyer, 18.03.2016: Exotische Lebewesen, schillernde Farben und faszinierende Einblicke in die Natur – mit der Welt der Korallen präsentiert das SEA LIFE Speyer ab sofort ein tropisches Korallenriff mit 180° Panoramasicht. Der neue Themenbereich zeigt den Besuchern nicht nur ein sensibles Ökosystem aus 1.000 Korallen und mehr als 300 Fischen aus nächster Nähe, sondern macht die Unterwasserwelt auch an interaktiven Erlebnisstationen erfahrbar. Dort wird der Aufbau der Korallenriffe erklärt, die Funktion der darin lebenden Lebewesen und deren lebenswichtige Symbiose mit der Korallenwelt.
Spannende Einblicke gab es vorab für die Gäste der Eröffnung: Ein Kurzfilm dokumentierte den mehr als zweimonatigen Bau des eigens für das SEA LIFE entworfenen Aquariums mit einem Fassungsvermögen von 11.000 Liter Wasser. Ein weiterer Höhepunkt war die Präsentation von Jürgen Wendel, Europas größtem Korallenzüchter, der die empfindlichen Organismen in der neuen Themenwelt gemeinsam mit Arndt Hadamek, Kurator des SEA LIFE Speyer gesetzt hatte.
„Wir freuen uns sehr über diesen herausragenden neuen Themenbereich“, so Acting General Manager Paul Mair über die Eröffnung. „Mit der Welt der Korallen möchten wir die Besucher für den Lebensraum Riff sensibilisieren. Denn allein 40 Prozent aller Riffe sind in den vergangenen 30 Jahren durch Umwelt- und Menscheneinflüsse zerstört worden. Durch die interaktiven Erlebnisstationen bekommen die Besucher ein authentisches Gefühl für diese faszinierende Unterwasserwelt.“
Die neue Ausstellung ist einzigartig in der Region und zeigt nicht nur die sensible Welt der Korallen, sondern auch, wie sie sich schützen lässt: Thematisch in das bestehende Ozeanbecken integriert, umgibt der neue Themenbereich die Besucher mit tropischen Seesternen, Putzergarnelen, bunten Fischen und neugierigen Haien. An sieben aufeinander aufbauenden Audio- und Mitmachstationen lernen sie die Geheimnisse des Meeres kennen. Dabei begegnet ihnen eine bekannte Stimme – die Grüne Meeresschildkröte Marty, gesprochen von Schauspieler Patrick Bach, erklärt anschaulich die Welt der Korallen. So erfahren die Besucher, warum die komplexen Riffe einer Großstadt ähneln, wie jedes Lebewesen dort seine Aufgabe hat und welche Lebensgewohnheiten die verschiedenen Fische haben. Gleichzeit gibt Marty praktische Tipps für den Schutz der Korallenwelt: Warum es wichtig ist, Wasser zu sparen, was es mit nachhaltigem Fischfang auf sich hat und wie Schutzzonen im Meer viele Meeresbewohner retten können. Auf Tuchfühlung mit den Meeresbewohnern geht es im tropischen Berührungsbecken, wo die Besucher Seesterne und Putzergarnelen kennenlernen, stets begleitet von den Unterwasserexperten des SEA LIFE Speyer.
Information:
Im SEA LIFE Speyer kostet der Eintritt 15,50 Euro pro Erwachsenen. Familien erhalten den Familienpreis für 12,90 Euro pro Person. Besucher, die ihre Tickets online buchen, sparen bis zu 40 Prozent. Die Unterwasserwelt hat täglich ab 10 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.sealife.de oder auf facebook unter www.facebook.de/SEALIFEDeutschland.

Über SEA LIFE:
Weltweit gibt es derzeit 48 SEA LIFE Aquarien, alleine in Deutschland finden sich acht Standorte in Timmendorfer Strand, Hannover, Speyer, Konstanz, Oberhausen, Königswinter, München und in der Hauptstadt Berlin. Jedes dieser Aquarien umfasst zwischen 30 und 50 liebevoll gestaltete Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskop-Effekt sehr unterschiedlich sind. Die Besucher erhalten abwechslungsreiche, spannende und auf diese Weise nie da gewesene Einblicke in die Welt unter Wasser. Das absolute Highlight dabei ist ein gläserner Tunnel mitten durch das größte Becken, auch Ozeanbecken genannt. Den Besuchern wird ein spektakuläres visuelles Erlebnis geboten: Sie bekommen einen Rundumblick auf Haie, Rochen und Meeresschildkröten. Die Ozeanbecken enthalten je SEA LIFE Aquarium bis zu 1,5 Millionen Liter tropisches Wasser. An Berührungsbecken erfahren kleine und große Entdecker, wie sich Seesterne und Anemonen anfühlen und Besucherbetreuer erklären ausführlich die Eigenheiten der kleinen Meeresbewohner und nehmen die Scheu vor den unbekannten Lebewesen. SEA LIFE ist eine Marke der Merlin Entertainments Group. Neben den SEA LIFE Aquarien gehören auch andere bekannte Marken, wie LEGOLAND, Madame Tussauds, The London Eye, The Dungeons, das Heide Park Resort und viele mehr zur Familie der Merlin Entertainments Group. Als Europas größter Betreiber von Freizeitattraktionen belegt Merlin Entertainments weltweit Platz 2. Das Kerngeschäft der englischen Holding sind 111 In- und Outdoor-Attraktionen, 12 Hotels und vier Feriendörfer. Circa 26.000 Mitarbeiter sind in 23 Ländern in Europa, Asien, den USA und Australien im Einsatz, um den knapp 63 Millionen Besuchern einzigartige Erlebnisse zu bereiten.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
SEA LIFE Deutschland GmbH, Niederlassung Speyer,
Im Hafenbecken 5, 67346 Speyer
Ansprechpartnerin: Felicitas Brendel
felicitas.brendel@sealife.de
Tel.: 06232 – 69 78 12 , Fax: 06232 – 69 78 27

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.