Violin Memory und Stream Financial stellen mit FlashSync Hochleistungslösung für Daten-Aggregation vor

Veröffentlicht von: Violin
Veröffentlicht am: 29.03.2016 13:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

München, 29. März 2016: Violin Memory, Inc., (NYSE: VMEM), ein weltweit tätiger Pionier von All Flash Datenspeicherlösungen für Primärstorage und aktive Workloads, gab heute gemeinsam mit Stream Financial die Markteinführung von FlashSync bekannt. Die Data Portal Appliance stellt eine hochinnovative, hochperformante Branchenlösung für Datenzugriff und -abfrage mit mehreren Datenquellen über ein einzelnes Schema dar.

FlashSync ist auf eine Reihe von Anwendungsszenarien in den Finanzmärkten ausgelegt, unter anderem auf Risikomanagement, BCBS239 Reporting (Basel), interne und externe Stresstests, VaR-Aggregation, Modellierung von Eventualverbindlichkeiten und Krisenberichte.

Die Lösung umfasst Data Fusion, eine Softwarelösung von Stream Financial für föderierte Abfragen. Sie läuft auf Hochleistungsservern, die wiederum mit den Flash-Storage-Plattformlösungen von Violin Memory betrieben werden.

Für Investmentbanken bietet FlashSync eine einzigartige Funktionalität: Der Zugriff erfolgt auf Live-Daten aus vorhandenen Datenbanken. Herkunft und Verlauf der Daten sind lückenlos nachvollziehbar. Unternehmen können ihre vorhandenen Investitionen in Datenplattformen weiter nutzen, anstatt völlig neue Anwendungen oder regelspezifische Data Warehouses auf der Basis replizierter Daten erstellen zu müssen.

Mit Einführung dieser Lösung erschließt sich Banken der Hochleistungszugang auf maßgebliche Untermengen verteilter Datenquellen. So können sie operationale Systeme direkt abfragen, ohne die Leistung dieser Systeme zu beeinträchtigen.

"Unternehmen mussten bislang mehrere Wochen für die Erstellung neuer Abfragen aufwenden. Jetzt können wir bei Bedarf Abfragen für mehrere Quellen ad hoc erstellen. Das ermöglicht uns die Durchführung ultraschneller Aggregationen auf der Basis von Milliarden Zeilen granularer Daten aus unterschiedlichen Datenquellen über ein einziges Portal", so Stephen Taylor, CEO von Stream Financial. "Die Abfrage der Daten ist um ein Vielfaches schneller. Brauchten wir früher mehrere Tage oder Stunden, so sind es heute wenige Minuten bzw. Sekunden."

"Die All-Flash-Array-Lösungen von Violin werden weltweit in anspruchsvollsten Kundenumgebungen eingesetzt", so Tony King, Financial Services Sales Manager bei Violin Memory. Die beschriebene Lösung profitiert massiv von der hohen Performance unserer Systeme. FlashSync ist ein hervorragendes Beispiel für die Art von Lösungen, die Finanzdienstleistern die effektive Bewältigung besonders wichtiger Herausforderungen in Bezug auf Compliance und Regulierung ermöglichen wird. Wir freuen uns, integrierter Bestandteil dieser wegweisenden Entwicklung zu sein."

Weitere Informationen und Kontaktdaten für eine Vorführung von FlashSync finden Sie unter http://www.violin-memory.com/FlashSync/


Über Stream Financial

Stream Financial entwickelt Lösungen für komplexe geschäftliche Aufgabenstellungen auf Basis des Produkts DataFusion für eine leistungsstarke und skalierbare Datenvirtualisierung.
Weitere Informationen: http://www.stream-financial.com/

Bildquelle: Violin

Pressekontakt:

Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79 81675 München
089-417761-13
B.Fuchs-Laine@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Firmenportrait:

Über Violin Memory:
Business in a Flash. Violin Memory - der Vorreiter bei All Flash Arrays - ist ein innovatives Unternehmen, das mit unternehmenstauglicher Software für Datendienste auf seinen führenden Flash Storage Platforms? die Geschwindigkeit von Geschäftsabläufen neu definiert. Violin Concerto? OS 7 überzeugt durch umfassenden Datenschutz und Datenreduktionsdienste sowie durch die konsistent hohe Leistung eines Speicherbetriebssystems, das vollständig in die von Violin patentierte Flash Fabric Architecture? integriert ist - für den Einsatz in der Cloud, im Unternehmen und in virtualisierten Anwendungen sowie für erfolgswichtige Speicherapplikationen. Violin Flash Storage Platforms sind als Primärspeicher ausgelegt, die kostengünstiger als herkömmliche Festplatten-Arrays sind. Die damit erzielbaren Einsparungen bei den Investitionsausgaben für längerfristige Anlagegüter ebenso wie bei den Betriebskosten unterstützen Kunden beim Aufbau einer neuen Generation von Rechenzentren. Violin Flash Storage Platforms und All Flash Arrays steigern die geschäftliche Agilität und erhöhen die Wirtschaftlichkeit von Rechenzentren deutlich. Das 2005 gegründete Unternehmen Violin Memory hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, USA.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.