Wandern in Oberhof

Veröffentlicht von: Berghotel Oberhof GmbH
Veröffentlicht am: 29.03.2016 13:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Wandern in Oberhof und Umgebung auf dem Kamm des Thüringer Waldes. Hier können Sie sich verwöhnen lassen und Kraft

Der Thüringer Wald ist eine der beliebtesten Wanderregionen Deutschlands und alle, die gerne in einer unberührten zauberhaften Natur wandern wollen, können während eines Wanderurlaubs im Berghotel Oberhof (http://www.berghotel-oberhof.de/wandern/wandern-oberhof/) das Angenehme mit einer gesunden Sportart verbinden. Vom Berghotel Oberhof aus führen zahlreiche Wanderwege in ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch den Thüringer Wald, hier macht das Wandern das ganze Jahr über sehr viel Spaß.

Gäste, die im Berghotel Oberhof die Ferien verbringen, sollten die Gelegenheit nutzen, um auf vielen schönen Wanderwegen den Thüringer Wald kennenzulernen. Der bekannte Wintersportort Oberhof und seine Umgebung liegen auf dem Kamm des Thüringer Waldes und von dort aus führt unter anderem der bekannte 168 km lange Höhenwanderweg Rennsteig durch die schöne und abwechslungsreiche Landschaft. Aber nicht nur Wanderfreunde, die im Berghotel Oberhof zu Gast sind, werden im Thüringer Wald auf ihre Kosten kommen, auch alle, die gerne mit dem Mountainbike oder den Nordic Walking Stöcken diese einzigartige Naturlandschaft in der Mitte Deutschlands erobern möchten, werden viele interessante Möglichkeiten finden.

Ein Wanderweg führt zum Beispiel auf 850 m Höhe zum idyllischen Forsthaus Sattelbach. Auf dem Weg können die Wanderer mit ein wenig Glück das Rotwild in seinem natürlichen Lebensraum beobachten, und alle, die im Wandern geübt sind, können den Weg auch nach Belieben in Richtung Schneekopf verlängern. Eine andere beliebte Route rund um Oberhof, die zugleich ein schöner Wanderweg ist, führt die Gäste des Berghotels Oberhof zum Gebrannten Stein. Mit einer Länge von neun Kilometern ist der Wanderweg selbst für nicht so geübte Wanderer zu schaffen, und da sich auch der Schwierigkeitsgrad in Grenzen hält, ist der Weg vom Berghotel Oberhof bis zum Gebrannten Stein auch für Familien ideal.

Eltern, die mit ihren Kindern einen Urlaub im Berghotel Oberhof verbringen, sollten den Moorlehrpfad am Schützenberg erkunden. Auf diesem Weg, der 1990 von der Deutschen Waldjugend angelegt wurde, gibt es sehr viele interessante Informationen über das Moor und speziell über das Thüringer Hochmoor. Ein spannender Wanderweg für Familien ist auch der Rennsteiggarten. Der vier Kilometer lange Weg führt durch einen botanischen Garten, in dem 4000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt zu Hause sind.

Für alle Wintersportfreunde, die während der kalten Jahreszeit das Berghotel Oberhof besuchen, ist der Wanderweg zu den Schanzen am Kanzlersgrund praktisch ein Muss, denn wer möchte nicht einmal die weltberühmten Sprungschanzen, auf denen die besten Skispringer ihr Können zeigen, aus der Nähe sehen. Im Sommer ist der Wanderweg, der vom Berghotel Oberhof zur Lütschetalsperre führt, eine sehr gute Wahl. Die Talsperre gibt es bereits seit 1938 und wer nach der 11,5 km langen Wanderung ein wenig ausspannen möchte, der kann das während einer Bootsfahrt auf dem glasklaren Wasser der Talsperre. Über 1,3 km führt der Naturerlebnispfad, der ebenfalls für Familien mit Kindern eine spannende Wanderung durch den Thüringer Wald verspricht.

Pressekontakt:

XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
T. Weber
Ruhstrathöhe 25 37085 Göttingen
0551288773400
pr@xtremegn.de
https://xtremegn.de

Firmenportrait:

Berghotel Oberhof - Ihrem Erholungs- und Tagungshotel am Rennsteig!

Das Berghotel Oberhof vereint persönliches Flair, stilvolles Ambiente und gehobenen 4-Sterne-Komfort.
Das Hotel liegt ruhig und naturnah am Wald, umgeben vom eigenen Park. Seit über 100 Jahren erleben die Gäste gepflegte Gastlichkeit in der landschaftlich schönen Umgebung des Thüringer Waldes.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.