Das erste 5K-Display von Philips

Veröffentlicht von: MMD Multimedia Displays
Veröffentlicht am: 30.03.2016 10:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ultrascharfe Auflösung und außergewöhnliche Farberlebnisse

-Präzise Details und beeindruckende Schärfe mit viermal so hoher Auflösung wie QHD
-PerfectKolor-Technologie für optimale Ausschöpfung der RGB und sRGB Farbpaletten

Amsterdam, 30. März 2016 - MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, stellt sein erstes UltraClear-5K-Display vor. Mit 14,7 Millionen Pixeln (5,120 x 2,880) bildet der neue Philips 275P4VYKEB Bildschirminhalte mit viermal so vielen Bildpunkten ab wie ein Quad-HD-Monitor. So entstehen extrem feindetaillierte, ultrascharfe Bilder, die sogar die erfahrensten Grafiker-Profis begeistern werden. Der neue 68,6 cm (27 Zoll) große Monitor ist zudem mit der PerfectKolor-Technologie ausgestattet, die 99 % der Adobe RGB- und 100 % der sRGB-Farbpalette ausschöpft und eine Milliarde Farben abbilden kann.

5K: Ultrascharf und ultraprofessionell
Im Vergleich zu einem 4K-Monitor setzt das neue Display noch einen drauf: Mit zusätzlichen 1000 Pixeln horizontal und 700 Bildpunkten vertikal schafft die 5K-Technologie noch mehr Platz auf dem Bildschirm. Nutzer können damit noch produktiver am Monitor arbeiten - zum Beispiel mit einem extra CAD-Tool-Fenster oder beim direkten Vergleich von Fotoserien auf dem Bildschirm. Auch für einfache Arbeiten ist der zusätzliche Platz auf dem Bildschirm geeignet: Nebenbei ein zusätzliches E-Mail-Fenster zu öffnen ist kein Problem - so wird sogar ein zweiter Monitor überflüssig. Die innovative PLS-Technologie ermöglicht es dem Betrachter zudem, auch aus extraweiten Blickwinkeln von bis zu 178 Grad absolut scharf gestochene Bilder genießen zu können.

Albert Ulfman, Produktmanager von Philips Monitore Europa bei MMD, erklärt: "Mit der 5K-Auflösung stellen wir sicher, dass auch professionelle Nutzer Displays von überragender Qualität genießen können. Sie sollen sich auch langfristig darauf verlassen können, dass ihr Monitor für die Herausforderungen der neuesten Grafik- und Ingenieurs-Anwendungen gewappnet ist. Dafür ist 5K-Ultra-HD ideal: Die Technologie zeigt kleinste Details - scharf und absolut klar."

PerfectKolor für exakte Farbergebnisse
Professionelle Nutzer, die viel Wert auf eine extrem feine Auflösung legen, stellen zumeist auch sehr hohe Anforderungen an eine akkurate Farbdarstellung. Selbst kleine Inkonsistenzen können sich High-End-Geräte nicht mehr erlauben. Mit PerfectKolor ermöglicht das neue 5K-Display von Philips eine Ausschöpfung von 99 % der Adobe RGB-Farbpalette und 100 % der sRGB-Farbpalette schon direkt mit den Werkseinstellungen. So können Nutzer sich darauf verlassen, dass das Display bereits im Auslieferungsstatus alle Farben exakt darstellt und den hohen Anforderungen gerecht wird. Mit dem 10-Bit-Farbsupport bietet das Display eine ausgeprägte Farbtiefe und kann über eine Milliarde Farben abbilden - mehr als das menschliche Auge unterscheiden kann. Dank der internen 12-Bit-Verarbeitung ist die Farbwiedergabe ruckelfrei und natürlich, ohne temporäre Abstufungen oder Streifenbildung.

Professionelle Ausstattung
Neben der brillanten 5K-Auflösung und überzeugenden Farbqualität ist der Monitor auch ausgestattet mit jeder Menge Features, die professionellen Nutzern das Leben einfacher machen: einer Webcam inklusive Mikrophon für den direkten Austausch mit Kollegen und Kunden sowie eingebauten Lautsprechern mit lebensechtem Sound. Die Flicker FREE-Technologie schont die Augen - sogar nach stundenlangen Arbeitsphasen. Die SmartErgoBase kann gedreht, geneigt sowie in der Höhe verstellt und so an die individuellen ergonomischen Präferenzen des Nutzers angepasst werden. Zudem werden alle Kabel vom Standfuß gebündelt - Kabelsalat auf dem Schreibtisch ist Vergangenheit.

Um den Monitor mit externen Geräten zu verbinden, unterstützt der 275P4VYKEB das aktuelle USB 3.0 mit einer Verbindungsgeschwindigkeit von 5 GB/s. So können nicht nur Dateien ultraschnell ausgetauscht und hochgeladen werden, sondern angeschlossene Geräte auch aufgeladen werden.

Der neue Philips 275P4VYKEB ist ab April 2016 im Handel erhältlich. Die UVP beträgt 1.599,00 EUR / CHF 1.729,00.

Mehr Informationen finden Sie auf: www.philips.com/monitors

Pressekontakt:

united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19 10245 Berlin
+49 30 78 90 76 - 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Firmenportrait:

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.