Anwendungsorientierte HIAB Ladekrantechnik für die Baubranche

Veröffentlicht von: Schröder Fahrzeugtechnik GmbH
Veröffentlicht am: 30.03.2016 15:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Ihr Unternehmen ist mit Heben von schweren Lasten, schnellen Ladezyklen und absoluter Präzision abhängig. Sicherer Transport von Waren an teilweise schwer zugängliche Abladestellen ist Alltag. Mit Ladekranen von HIAB steht Ihnen Leistungsfähigkeit immer zur Verfügung. Mit ihrer Kombination aus Steuerung, Sicherheit und Zuverlässigkeit kann kein anderer Ladekran mithalten.

Ob als 7,5-Tonner mit 6m/to-HIAB-Kran hinter dem Fahrerhaus ist er der unentbehrliche Helfer am Bau. Ob Gerüste, Container, Baumaschinen oder Materialien - er sorgt für schnelle und flexible Anlieferungen und Abholungen. Als Montagekran werden die Fahrzeuge im Hochbau verwendet. Der am Heck montierte HIAB-Kran ist mit einer Funkfernsteuerung, fünf hydraulischen Schubstücken und einer Seilwinde für alle Erfordernisse am Bau gerüstet.

Schwere Lasten werden auch mit einer Sattelzugmaschine für teleskopierbare Tiefladesattelanhänger bestückt. Ihr Einsatzgebiet ist neben den Transporten von Baumaschinen und Zubehör das Einrichten von Baustellen. Um ein möglichst flexibeles Nutzfahrzeug zu erhalten, wird der Lkw mit einem 32 m/to-HIAB-Ladekran ausgerüstet. Mit der Funkfernsteuerung kann der Fahrer die anfallenden Ladevorgänge überwiegend alleine durchführen.

So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten für Ladekräne sind, so vielfältig sollte auch die Auswahl für den geeigneten Kran sein.

Schröder Fahrzeugtechnik und deren Konstruktionsabteilung unterstützen bei der richtigen Auswahl, indem sie anhand der Fahrgestelldaten und unter Berücksichtigung aller Faktoren der Standsicherheit und Achslasten ermittelt, welche Kranaufbauten möglich sind. Es werden Vorschläge erarbeitet, welcher Kran für den konkreten Einsatzzweck bedarfsgerecht aufgebaut werden kann. Der Produktionsprozess von der Fertigung des Hilfsrahmens über die Kranmontage bis hin zur Übergabe an den Kunden wird von regelmäßigen Qualitätsprüfungen begleitet, die dem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem von Schröder Fahzeugtechnik unterliegen.

Aber auch nach Inbetriebnahme des Ladekranes bietet Schröder Fahrzeugtechnik aus Wiesmoor mit bestens ausgebildetem Personal, mobilem Kundendienst und rascher Ersatzteilbeschaffung den technischen Support, der für solch anspruchsvolle Kransysteme für die Baulogistig nötig ist.

Sollte ihr bereits lange im Einsatz befindliche HIAB Ladekran und das damit verbundene Fahrzeug eine Überholung, Instandsetzung oder technische Erneuerung benötigen, steht Ihnen Schröder Fahrzeugtechnik auch hier mit viel Erfahrung zur Seite.

Weitere Informationen zu HIAB Ladekränen: HIAB Ladekräne (http://www.schroeder-fahrzeugtechnik.de/logistik-fuer-den-bau/hiab-ladekrane/)

Pressekontakt:

BR CONCEPTS & SEOnovum
Joe Rahn
Tjüchkamp Straße 12 26605 Aurich
04941-6970700
info@seonovum.de
http://www.seonovum.de

Firmenportrait:

Die Schröder Fahrzeugtechnik GmbH aus Wiesmoor in Ostfriesland, ist ein innovatives Unternehmen für die Herstellung individueller Nutzfahrzeugaufbauten und Anhänger. Die Bandbreite der speziell angefertigten Fahrzeuge reicht von der Flurfördertechnik über den Ladungsumschlag im Baubereich bis hin zur Getränkelogistik. Gerade im Bereich der Ladungssicherung und Ladungssicherheit hat sich die Schröder Fahrzeugtechnik schon sehr früh spezialisiert. Bei der Sicherung von Ladung in der Getränkelogistik hat das Unternehmen entscheidend an den heutigen Lösungen mitgewirkt. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland überhaupt wurde die Schröder Fahrzeugtechnik GmbH schon früh mit dem Ladungssicherungs-Zertifikat im Bereich der Getränkelogistik ausgestattet

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.