Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.: Neue dreiköpfige Führungsspitze

Veröffentlicht von: Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf)
Veröffentlicht am: 31.03.2016 14:40
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) - Außerordentliche Mitgliederversammlung in Kassel - Rene Schümann zum neuen Vorsitzenden gewählt

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) wurde am 05. März 2016 in Kassel Rene Schümann zum neuen Verbandsvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter gehören dem Vorstand zudem Nicole Maack und Christoph Schellhorn an, die ebenfalls auf der Versammlung neu gewählt wurden.

Rene Schümann ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma Schümann Brandschutz GmbH, Hahnstätten. Nicole Maack, Prokuristin der Firma Maack Feuerschutz GmbH & Co. KG in Hamburg, war bereits zwischen den Jahren 2012 bis 2015 als Vorstandsvorsitzende für den bvbf tätig. Christoph Schellhorn ist Prokurist der Firma Schmitt GmbH Brandschutzservice, Neuwied.

Konsolidierung im Fokus

Für die Zukunft hat sich der bvbf das Ziel gesetzt, die Interessen der Branche noch umfassender nach außen hin zu vertreten. "Gerade in unruhigen Zeiten müssen wir mit Ruhe und Besonnenheit handeln, denn aktiver Brandschutz ist ein Synonym für Sicherheit", so Schümann. An die Adresse der Brandschutz-Fachbetriebe gerichtet, wünscht sich der neue Vorstandsvorsitzende ein deutliches Zeichen zur Konsolidierung der Branche.

Der bvbf ist der Branchenverband der Fachbetriebe für den vorbeugenden Brandschutz und Ansprechpartner für Politik, Medien, Wirtschaft und Verbraucher. Seine bundesweit 280 Mitglieder bieten das gesamte Spektrum technischer und organisatorischer Brandschutz-Dienstleistungen. Sie unterstützen im Besonderen bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Brandschutzordnungen sowie Alarm-, Flucht- und Rettungswegplänen. Außerdem bieten sie praktische Löschübungen und die Durchführung betrieblicher Begehungen sowie Unterweisungen im Brandschutz an. Ebenso sorgen sie als technische Dienstleister für die regelmäßige Instandhaltung von Brandschutzeinrichtungen und -anlagen.

Weitere Informationen unter www.bvbf.de.

Pressekontakt:

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190 50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
info@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Firmenportrait:

Der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. Ist der Fachverband von Brandschutz-Fachbetrieben, -Fachhändlern und -Dienstleistern in Deutschland. Unsere Mitgliedsunternehmen bieten das gesamte Spektrum der technischen Dienstleistungen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz auf hohem Niveau. Eine wesentliche Aufgabe des bvbf ist die Förderung des Brandschutz-Gedankens in der Öffentlichkeit. Denn vorbeugender Brandschutz schützt das Leben und die Gesundheit von Menschen sowie den Bestand der Umwelt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.