Innovationen in der Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen

Veröffentlicht von: Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Veröffentlicht am: 31.03.2016 14:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Beispiele bei der Behandlung der Hypercholesterinämie und der Herzinsuffizienz

Innovationen in der medikamentösen Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen werden auf dem 82. Kongress der Deutschen Kardiologie Gesellschaft in Mannheim vorgestellt. Prof. Dr. Stefan Blankenberg (Universitäts-klinikum Hamburg-Eppendorf), Vorsitzender der Programmkommission Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) nennt als Beispiele die Behandlung der Hypercholesterinämie und der Herzinsuffizienz. Als Innovation bei der Behandlung der Hypercholesterinämie führt er die PCSK-9 Inhibition und bei der Therapie der Herzinsuffizienz die Angiotensin-Neprilysin-Inhibition an. Das eJournal MEDIZIN ASPEKTE (http://www.medizin-aspekte.de) berichtet in seinem Sonderteil " Kardiologie Spezial - Herz im Fokus (http://www.medizin-aspekte.de/kardiologie-spezial-das-herz-im-fokus)" über Themen des Kongresses.

Pressekontakt:

Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5 67549 Worms
06241- 955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Firmenportrait:

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.