Frühjahrsputz in der Tasche - Delieta macht vor, wie es geht

Veröffentlicht von: HavelTrend Berlin GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 31.03.2016 15:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Jede Frau liebt ihre Handtaschen (http://delieta-shop.de/): Sie sehen toll aus, lassen sich bequem tragen und in ihnen finden alle täglichen Begleiter Platz. Handy, Parfüm, Taschentücher, Schlüssel, Regenschirm, die Liste ist lang. Und genau da lauert auch das Problem. Taschenliebhaberinnen schleppen oft so viel mit sich herum, dass innen alles durcheinander wirbelt. Jede Frau stand schon einmal voll bepackt mit dem Einkauf vor der Wohnungstür und musste krampfhaft mit angewinkeltem Knie den Schlüsselbund aus der Handtasche fischen. Das kann ziemlich nervig sein. Noch ärgerlicher jedoch sind altes Kaugummipapier, Krümel vom Frühstück, Stifte, die längst nicht mehr schreiben, und antike Quittungen von der letzten Shopping-Tour. Damit auch zukünftig das kleine Schätzchen gern geöffnet wird, stellt Delieta hier ein paar Putz-Tipps für die Lieblingstasche vor.

Alles raus, was nicht gebraucht wird

Ganz einfach die Handtasche nehmen, sie öffnen, auf den Kopf drehen und sie direkt auf dem Küchentisch ausschütteln. So haben Taschenfreundinnen sofort einen Überblick über all die Dinge, die so oder so nur als blinder Passagier in der Damenhandtasche mitreisen. Anschließend die unnötigen Dinge wie beispielsweise das Style-Magazin vom letzten Monat heraus picken und direkt in den Mülleimer verbannen. Ein ziemlich befreiendes Gefühl, nicht nur für die Handtasche!
Reinigen, das geht!
Die Tasche lässt sich ganz simpel von innen und außen auswischen. Dafür befeuchten Handtaschenbesitzerinnen einen Lappen, den sie mit einem milden Reinigungsmittel beträufeln. Wichtig: Kein scharfes Putzmittel verwenden, das könnte dem Stoff schaden oder sogar die Farbe der Tasche ausbleichen.

Der Wunderbaum für die Handtasche

Damit es auch gut in der Damenhandtasche riecht, besprühen Taschenträgerinnen ein Tüchlein mit dem Lieblingsduft und legen es in das Innere. Eine weitere clevere Variante ist nach einem Probeduft-Marathon in der Parfümerie des Vertrauens die bedufteten Stäbchen in die Handtasche zu tun.

Aus alt mach neu!

Haben Handtaschenfans Lust auf etwas Neues, möchten sich aber nicht gleich eine neue Tasche zulegen, dann gibt es mit den Delietas die perfekte Lösung. Einmal einen Delieta- Taschenkörper (http://delieta-shop.de/delieta-elegance/taschenkoerper/)gekauft, kann das Design jederzeit nach Lust und Laune gewechselt werden. Auch die Henkel lassen sich in verschiedenen Varianten und Größen an den Delietas befestigen. Und das Nonplusultra: Die Handtaschen aus Berlin müssen nie wieder umgepackt werden. Tolle neue Designs für die Delieta-Taschen gibt es unter: http://delieta-shop.de/

Bildquelle: HavelTrend Berlin GmbH & Co. KG

Pressekontakt:

Borgmeier Media Gruppe GmbH
Claudia Bendrat
Rothenbaumchaussee 5 20148 Hamburg
040-413096-0
bendrat@borgmeier.de
http://www.borgmeier.de

Firmenportrait:

Delieta ist eine Marke der 2012 gegründeten HavelTrend Berlin GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin Spandau. Gründer und Inhaber Karin und Peter Ladzik entwickeln und veredeln die wandelbaren Handtaschen in Berlin. Gefertigt werden die Taschen in Handarbeit unter fairen Bedingungen in der Türkei. Seit Mai 2014 sind Delieta Handtaschen im Onlineshop http://delieta-shop.de sowie über Social Selling durch eigene Delieta Berater erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte unter http://delieta.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.